HRS Hotelservice präsentiert 'Top Quality Hotel'-Siegel noch prominenter
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

HRS Hotelservice präsentiert 'Top Quality Hotel'-Siegel noch prominenter

15.08.2013 | HRS Hotel Reservation Service
Mehr als 3.500 Hotels für besondere Kundenorientierung ausgezeichnet
Hotel Sales Managerin Heike Antonelli überreicht die „Top Quality Hotel”-Urkunde an Hoteldirektor Martin Stamm (links) und Eigentümer Stanislav Mahlin des Hotels „Zarenhof” in Berlin / Foto: Johannes Kühner
Hotel Sales Managerin Heike Antonelli überreicht die „Top Quality Hotel”-Urkunde an Hoteldirektor Martin Stamm (links) und Eigentümer Stanislav Mahlin des Hotels „Zarenhof” in Berlin / Foto: Johannes Kühner
Hohe Kundenzufriedenheit, flexible Buchungsbedingungen und kostenlose Zusatzleistungen: Hotels, die diese Voraussetzungen erfüllen, können sich seit Ende vergangenen Jahres für das „Top Quality Hotel“-Siegel von HRS bewerben. Mehr als 3.500 Hotels führen bereits das Qualitätssiegel.

„Bei der Hotelvermittlung zählt nicht ausschließlich der Preis; Qualität wird für den Kunden immer wichtiger. Mit dem Siegel ‚Top Quality Hotel‘ stellen wir besonders kundenorientierte Hotels prominenter in den Suchergebnissen dar. Dadurch erhöhen sich ihre Buchungschancen. Top Quality Hotels werden deutlich häufiger geklickt als Häuser ohne diese Auszeichnung“, sagt Tobias Ragge, Geschäftsführer von HRS.

Die Häuser, die die Kriterien erfüllen, werden bereits in der Hotelliste mit dem „Top Quality Hotel“-Siegel versehen und erhalten so mehr Aufmerksamkeit. Zudem können ausgezeichnete Häuser das Siegel leicht auf ihrer eigenen Website einbauen. Jetzt bekommen die ausgezeichneten Hotels zusätzlich eine persönliche Urkunde für die Lobby, um das Qualitätssiegel ihren Gästen auch in den eigenen Räumen prominent präsentieren zu können. Das schafft zusätzliches Vertrauen bei den Kunden.

Die erste Urkunde hat Heike Antonelli, Hotel Sales Managerin von HRS, an das Hotel „Zarenhof“ in Berlin-Friedrichshain überreicht. Das Haus mit russischem Ambiente nahe der belebten Simon-Dach-Straße hatte sich schon kurz nach der Hoteleröffnung für das Siegel beworben. Um alle vier Kriterien zu erfüllen, nahm Hoteldirektor Martin Stamm extra eine weitere Gratisleistung hinzu: HRS-Gäste bekommen nun neben kostenlosem WLAN und der Tageszeitung ein Zimmer-Upgrade.

„Das Siegel gibt uns die Möglichkeit, uns von anderen Häusern in Friedrichshain abzuheben“, sagt Martin Stamm. In seinem Berliner Bezirk gibt es nur wenige andere Häuser, die mit der Auszeichnung werben dürfen. Während große Ketten allein mit ihrem Namen am Markt präsent seien, müssten kleinere Häuser wie der „Zarenhof“ mit seinen 48 Zimmern nach Ansicht von Martin Stamm auf andere Möglichkeiten zurückgreifen. Das „Top Quality Hotel“-Siegel von HRS unterstütze sein Hotel dabei. Neben Zusatzleistungen stellt es die Gästezufriedenheit explizit in den Vordergrund.

„Die Zufriedenheit und positive Resonanz anderer Hotelgäste spielt bei der Entscheidungsfindung potentieller Bucher eine maßgebliche Rolle. Deshalb spielen gute Kundenbewertungen und eine hohe Weiterempfehlungsrate eine große Rolle bei der Vergabe des Siegels“, betont Heike Antonelli.

Um die Auszeichnung zu bekommen, muss ein Hotel mindestens 6,5 von 10 Punkten in der Kundenbewertung erhalten und von mindestens 90 Prozent seiner Gäste weiterempfohlen worden sein. Darüber hinaus müssen „Top Quality Hotels“ den Gästen eine flexible Buchung ermöglichen und Stornierungen bis 18 Uhr kostenfrei akzeptieren.

Außerdem muss das Hotel zwei Gratisleistungen anbieten. Zur Wahl stehen WLAN, eine Tageszeitung, Parkplatz am Hotel, Zimmer-Upgrade, später Check-out, persönlicher Shuttle-Service, Wellness- oder Restaurant-Gutschein, Auffüllen der Minibar, Obstkorb und Pay-TV.

Die Sicherheit, dass ein Hotelzimmer mindestens für den gleich günstigen Zimmerpreis angeboten wird, wie über andere Distributionskanäle am Markt, ist ein klares Qualitätskriterium und daher ein weiterer fester Bestandteil der „Top Quality Hotel“-Auszeichnung.

Links

Andere Presseberichte