havenhostel Cuxhaven: 1. Spatenstich erfolgt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

havenhostel Cuxhaven: 1. Spatenstich erfolgt

25.10.2013 | havenhostel Bremerhaven GmbH
Rund 100 Gäste waren der Einladung gefolgt, um Ende September gemeinsam mit einem symbolischen 1. Spatenstich den offiziellen Baustart des havenhostel in Cuxhaven zu begehen
* / Bildquelle: Beide havenhostel Bremerhaven GmbH
* / Bildquelle: Beide havenhostel Bremerhaven GmbH
Die 3D Visualisierung zeigt das zukünftige havenhostel am Cuxhavener Nordseekai
Die 3D Visualisierung zeigt das zukünftige havenhostel am Cuxhavener Nordseekai
Der Projektentwickler und zukünftige Betreiber, Jens Grotelüschen, begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste und gab dann das Wort an den Oberbürgermeister der Stadt Cuxhaven, Dr. Ulrich Getsch, der in seiner Rede den Neubau als Schritt in die richtige Richtung zur Weiterentwicklung des Fischereihafens und als Bereicherung für die touristische Entwicklung Cuxhavens insgesamt wertete.

Bereits in den vergangenen Tagen erfolgte die Einrichtung der Baustelle auf dem ca. 2.900 m² großen Areal an der Kapitän-Alexander-Straße/Ecke Neufelder Straße. Mit dem direkt am Cuxhavener Nordseekai gelegenen havenhostel entsteht in den nächsten Monaten nicht nur eine attraktive Unterkunft mit 296 Betten verteilt auf 99 Zimmer, sondern auch eine repräsentative Büroetage mit abgeschlossenen Büroeinheiten von ca. 150 m² bis 600 m². Freie Flächen sind noch hinsichtlich Details und Ausstattung nach Mieterwünschen gestaltbar.

Der sechsgeschossige Neubau wird seinen Gästen und Mietern hohen Komfort bieten und zugleich ausstattungsseitig und energetisch modernsten Ansprüchen gerecht werden. Ein besonderes Highlight wird die große Dachterrasse mit Blick auf die Kai- und Hafenanlagen.

In Bremerhaven hat sich das havenhostel Konzept mit seinem Motto „Komfortabel übernachten – zu fairen Preisen“ bereits bewährt. Das dortige havenhostel wurde 2010 in der ehemaligen Marinekaserne Roter Sand eröffnet und konnte bereits im ersten Unternehmensjahr eine Auslastung von ca. 75 Prozent verzeichnen. Grotelüschen ist sich sicher, dass sich das Hotel-Vorhaben auch in Cuxhaven erfolgreich verwirklichen lässt.

Dafür spricht zum einen das touristische Potential des Hafenbereiches, zum anderen dass die Unterkunft sowohl für Schulklassen und Gruppenreisende als auch für Familien und Geschäftsreisende gleichermaßen interessant ist.  „Ein havenhostel will mehr sein als eine bloße Übernachtungsmöglichkeit. Das kommt bei den Gästen an“, erklärt Grotelüschen das Unternehmensleitbild. „Auch in Cuxhaven soll mit dem havenhostel eine Unterkunft mit Profil und Charakter entstehen.”

* Der symbolische Spatenstich am 27. September 2013 (vlnr): Otto Pottmeyer (GROTELÜSCHEN & WEBER AG), Helge Dunker (Lüdke Bauunternehmen), Cathrin Schultz (schultz sievers . architektur), Jens Grotelüschen (havenhostel Cuxhaven), Dr. Ulrich Getsch (Oberbürgermeister Stadt Cuxhaven), Walter Lüdke (Lüdke Bauunternehmen), Kathrin Sievers (schultz sievers . architektur)

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert