Zukunftsweisende Beschlüsse auf der Familotel Herbsttagung u.a. Familotel Happy Card
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Zukunftsweisende Beschlüsse auf der Familotel Herbsttagung u.a. Familotel Happy Card

04.12.2013 | Griffiths Consulting - PR Agentur der Familotel AG

Seit 1994 definiert Familotel Familienurlaub im deutschsprachigen Raum. Damit die Kooperation auch in Zukunft die Nummer 1 in der Familienhotellerie bleibt und ihren Erfolg und ihr Wachstum sichert, trafen sich 93 Teilnehmer auf der Familotel Herbsttagung und brachten weitreichende Entscheidungen auf den Weg. So wurden auf der Tagung am 25. und 26. November in Willingen unter anderem ein neuer Familotel Claim (Familotel Happy Card), ein Familotel Leitbild sowie ein neues Beitragssystem für die Kooperation beschlossen

v.l.n.r.: Hannes Neusch (Familotel Ehrenpräsident, Allgäuer Berghof), Bernadette Prange (Gästebetreuung), Alexander Borchard (Aufsichtsratsvorsitzender, Familotel Borchard’s Rookhus), Michael Albert (Familotel Vorstand) / Bildquelle: Familotel AG
v.l.n.r.: Hannes Neusch (Familotel Ehrenpräsident, Allgäuer Berghof), Bernadette Prange (Gästebetreuung), Alexander Borchard (Aufsichtsratsvorsitzender, Familotel Borchard’s Rookhus), Michael Albert (Familotel Vorstand) / Bildquelle: Familotel AG

„Der neue Claim ‚Urlaub auf familisch‘ steht vor allem für die persönliche Einstellung und Kompetenz unserer Mitglieder und ihrer Mitarbeiter, die ihr eigenständiges Konzept der Familienhotellerie leben, familiengerechten Urlaubskomfort auf höchstem Niveau bieten und die Sprache ihrer Gäste sprechen”, sagt Familotel Vorstand Michael Albert.

Der Claim stellt noch stärker heraus, dass Familotel die Urlaubsbedürfnisse der ganzen Familie erfüllt und Familien hier zusammen glücklich werden. Zusammen mit der Kreativagentur weigertpirouzwolf hat Familotel den Claim entwickelt und in das bisherige Corporate Design integriert. Er wird auf allen Kommunikationskanälen und bei allen Maßnahmen wie Katalog, Printwerbung, PR, Online, Verbrauchermessen, Mailings und Newsletter umgesetzt.

Außerdem haben die Mitglieder ein Leitbild für Strategie, Ziele und Aktivitäten verabschiedet, das sowohl eine Orientierung und Motivation für die Betriebe und Mitarbeiter darstellt als auch im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt wird. Das Leitbild wurde zusammen mit dem Beratungsunternehmen Kohl & Partner Südtirol erarbeitet und wird in den fünf definierten Handlungsfeldern Mitarbeiter, Struktur, Marke, Beratung und Qualität umgesetzt.

Die ersten Pilotprojekte adressieren unter anderem die Themen Mitarbeiterakquise, umweltorientierte Positionierung, Zielgruppensegmentierung, Entwicklung einer betriebswirtschaftlichen, kooperationsweiten Business Intelligence Lösung, Schärfung des Markenprofils und Erhöhung des Bekanntheitsgrades. Außerdem soll die Familotel Consulting GmbH weiter etabliert werden, die seit dem Sommer 2012 bereits 42 Projekte koordinierte oder durchführte.

Darüber hinaus wurde auf der Familotel Herbsttagung ein neues Beitragsmodell beschlossen. „Das neue Beitragsmodell passt sich noch deutlicher an die individuellen Gegebenheiten und die Vielfältigkeit der Betriebe an. Außerdem ist es für die Mitglieder und die Familotel Zentrale leichter zu handhaben und noch transparenter und gerechter gestaltet”, sagt Michael Albert.

Auf der Tagung wurde auch das neue Konzept für die bestehende Kundenkarte, die Happy Card, vorgestellt. Zukünftig möchte Familotel seine Angebote mithilfe der Happy Card noch gezielter auf den Gast zuschneiden und die Vorteile seines Bonusprogramms noch klarer herausstellen, um die Kundenbindung zu erhöhen.

So erhalten Gäste neben dem Rabatt von fünf Prozent auch attraktive Konditionen bei Partnerunternehmen rund um das Thema Familie. In der ersten Phase des Konzeptes wurde zum Beispiel ein Couponheft für Happy-Card-Kunden eingeführt und die Online-Bestellung der Karte wurde erleichtert. Weitere Maßnahmen sind bereits geplant.

Aber nicht nur wichtige Beschlüsse wurden auf der Tagung gefasst — es wurde auch gefeiert. So wurden das Familotel amiamo in Zell am See, das Familotel Am Rennsteig im Thüringer Wald und das Familotel Krone in den Allgäuer Alpen für 15 Jahre Vollmitgliedschaft bei Familotel geehrt.

Tags: Familotel Happy Card

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert