Ingrid Pelka gründet mit www.createviam.de Hotelsuchportal für Luxushotels
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ingrid Pelka gründet mit www.createviam.de Hotelsuchportal für Luxushotels

05.02.2014 | International School of Management (ISM)

Sommerparadies, Safari, Romantik oder Gourmet-Tempel - die Vorstellungen vom persönlichen Traumurlaub sind sehr verschieden. Einen ersten Überblick verschaffen sich viele durch die Recherche im Internet, doch das Angebot ist riesig und individuelle Wünsche können meist nicht berücksichtigt werden. Die Kölner Unternehmerin Ingrid Pelka, Absolventin der International School of Management (ISM) Dortmund, wollte das ändern und gründete unter www.createviam.de (lat. bedeutet 'Gestaltet Eure Reise) ein Hotelsuchportal für Luxushotels

Ingrid Pelka, Gründerin und Geschäftsführerin der Create Viam GmbH & Co. KG / Bildquelle: International School of Management (ISM)
Ingrid Pelka, Gründerin und Geschäftsführerin der Create Viam GmbH & Co. KG / Bildquelle: International School of Management (ISM)

Die Besonderheit: Anhand von über 200 Wunschkriterien kann der Nutzer ein Hotel genau nach seinen individuellen Vorstellungen suchen und buchen. "Ob weißer Sandstrand, ein kindgerechtes Hotel oder eine Flugzeit von maximal fünf Stunden - Kriterien wie diese können bei Create Viam ausgewählt und kombiniert werden. Vorgeschlagen werden dann Hotels weltweit, die exakt zu den individuellen Angaben passen. Create Viam bedeutet ‚Gestaltet Eure Reise' und genau darum geht es bei uns", erklärt Pelka.

Die Geschäftsführerin spricht damit ideal die Zielgruppe an, findet Dr. Bernd Schabbing, Professor für Tourismus- und Eventmanagement an der ISM: "Vor allem im gehobenen Preissegment suchen Kunden heutzutage nach individuellen und speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Angebote. Diese können bei Create Viam im Bereich der individualisierten Suche eingestellt und abgefragt werden." Mehr als 2.500 Hotels wurden für die Datenbank erfasst. "Alle von uns eingegebenen Hotels werden nach verschiedenen Kriterien klassifiziert und ständig kontrolliert. Fast 1.000 Hotels haben wir jetzt im Portfolio und täglich kommen neue hinzu." Dafür sorgen Pelka und ihr 30-köpfiges Redaktions- und Rechercheteam.

Neben der Kombination von beliebig vielen Kriterien bietet Create Viam auch die Möglichkeit, nach konkreten Hotels und Reisezielen zu suchen oder sich von einer Themenwelt inspirieren zu lassen. "Unser Ziel ist es, bereits die Suche zum Erlebnis zu machen. Unsere Kunden sollen schon bei der Reiseplanung Urlaubsgefühle entwickeln", verdeutlicht Pelka die Idee. Deshalb bietet Create Viam den Kunden umfassende Zusatzinformationen zum Reisegebiet und zur Umgebung an - darunter Klimadaten, Angaben über kulinarische und sportliche Aktivitäten und Länderbeschreibungen.

"Fokussierte und tiefgehende Informationen sind insbesondere im Luxussegment wichtig", bestätigt Schabbing. "Gut ist auch die Ergänzung des Portals um die Möglichkeit der telefonischen Information und Buchung sowie die Anfrage per Formular oder E-Mail." Darüber hinaus bekommen die Nutzer bei Create Viam eine objektive Beurteilung, da mit dem Kooperationspartner HolidayCheck eines der größten europäischen Hotelbewertungsportale eingebunden ist.

"Ich kann mir gut vorstellen, dass Create Viam durch die umfangreichen Zusatzinformationen zu den sportlichen und kulturellen Aktivitäten in Zukunft noch weitere Umsatzpotentiale erschließen wird. Das würde auch gut zur Zielgruppe passen, die keine Schnäppchen sucht, aber besondere Pakete mit speziellen Events wünscht", empfiehlt Schabbing.

Ingrid Pelka war nach ihrem Diplomstudium Betriebswirtschaftslehre an der ISM Dortmund jahrelang im Controlling verschiedener Firmen tätig, bevor sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. "Ich habe natürlich erst einmal den Markt analysiert und einen umfangreichen Businessplan geschrieben. Als ich dann merkte, dass Create Viam funktionieren könnte, habe ich mich um die Finanzierung gekümmert."

Am 13. April 2012 gründete sie ihre Firma, stellte Mitarbeiter ein und suchte eine Agentur, die den Aufbau der Internetseite übernahm. Heute umfasst ihr Team sechs festangestellte Mitarbeiter, die sich unter anderem um Technik und Marketing kümmern.

Die 35-jährige Geschäftsführerin ist für Finanzen und Recht zuständig - und hat mit vielem zu tun, das sie vorher noch nicht kannte. "Ich habe noch nie Verträge verhandelt, Patentanwälte getroffen oder ein Corporate Design entwickelt. Doch gerade das ist für mich eine tolle Herausforderung - ich lerne jeden Tag etwas neues, was sehr spannend und motivierend ist."

Seit dem 11. November 2013 ist Create Viam online und wurde direkt sehr gut angenommen. "Optimierungspotential gibt es natürlich immer, aber wir bewegen uns gut im Markt und sind mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden. Wichtige Ziele sind nun der weitere Aufbau der Datenbank und die Suche nach Investoren." Für das Team der Create Viam GmbH & Co. KG steht in 2014 außerdem ein Umzug an: Sie verlassen die bisherigen Büroräume in Köln-Braunsfeld und beziehen neue Räumlichkeiten.

Hintergrund:
Die International School of Management (ISM) zählt zu den führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den einschlägigen Hochschulrankings firmiert die ISM regelmäßig an vorderster Stelle.

Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg und ab Herbst 2014 auch in Köln. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet.

Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und Praxisorientierung aus. Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie integrierte Auslandssemester und -module an einer der über 160 Partneruniversitäten der ISM.

Links

Andere Presseberichte