Courtyard by Marriott Köln öffnet seine Pforten
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Courtyard by Marriott Köln öffnet seine Pforten

26.03.2014 | uschi liebl pr
Am 31. März 2014 eröffnet das Courtyard by Marriott Köln im Kunibertsviertel mit 236 Zimmern. Das Design, in dem Produktivität und Technologie im Vordergrund stehen, ist auf die Bedürfnisse der Geschäftsreisenden von heute abgestimmt. Das Kölner Haus ist das 45. Courtyard-Hotel in Europa und das zweite Hotel nach dem 2013 eröffneten Courtyard Marriott Aberdeen Airport im neuen Look & Feel
Der Eingang des Courtyard by Marriott in Köln / Bildquelle: uschi liebl pr
Der Eingang des Courtyard by Marriott in Köln / Bildquelle: uschi liebl pr
Mit der Eröffnung des Kölner Hauses rückt das Ziel näher, weltweit 1.000 Courtyard-Hotels zu erreichen. In den vergangenen Jahren wurde das Design von Courtyard neu konzipiert und noch mehr den Bedürfnissen von  Geschäftsreisenden angepasst. In den USA entstanden vier marktspezifische Beispiele, darunter ein europäisches, das 2013 am Flughafen Aberdeen und nun im Herzen von Köln umgesetzt wurde.

Das Courtyard Köln befindet sich auf dem ehemaligen Afri-Cola-Gelände in der Dagobertstraße, in der Nähe von Dom, Rhein und diversen Geschäften und Restaurants. Das Design des Hotels präsentiert sich frisch und modern, wobei die Einrichtung regionaltypische Elemente aufweist. Alle Gästezimmer verfügen über eine geräumige Größe sowie über zahlreiche leicht zugängliche Steckdosen, die ein effektives Arbeiten ermöglichen.

Den Mittelpunkt des Hauses bildet die dynamische Lobby. Hier gibt es kostenloses WLAN, flexible Bestuhlung zum Arbeiten, für Meetings oder geselliges Zusammentreffen. Mit neuesten Nachrichten, Wetter- und lokalen Informationen dient der interaktive GoBoard®-Bildschirm als digitaler Concierge. Im rund um die Uhr geöffneten Shop sowie im Bistro „Eat.Drink.Connect“ werden Mahlzeiten, Snacks und Getränke angeboten.

„Wir freuen uns, mit dem neuen Courtyard Hotel in Köln ein neues, erfrischendes Hotelerlebnis bieten zu können“, erklärt Amy McPherson, Präsidentin und Managing Director von Marriott International Europa. „Die Marke expandiert stark: Für die nächsten paar Jahre sind weitere Neueröffnungen in Polen, den Niederlanden und Russland geplant.“

Alexander Flach, Inhaber der Blumhoffer Hotelbesitz Dagobertstraße GmbH & Co KG, kommentiert die Neueröffnung: „Das Courtyard Marriott Köln ist unser erstes Hotelprojekt und unser ganzer Stolz, mitten im Herzen von Köln an dieser historischen Stelle gelegen. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Marriott International, einem so erfahrenden und im Markt etablierten Unternehmen und blicken einer erfolgreichen, gemeinsamen Zukunft entgegen.“

TOP-Tipps mit allen Kennzahlen der Hotellerie von Hotelier.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert