Feierlicher Spatenstich für das vierte Explorer Hotel im Berchtesgadener Land
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Feierlicher Spatenstich für das vierte Explorer Hotel im Berchtesgadener Land

10.04.2014 | Explorer Hotels Entwicklungs GmbH
Das erfolgreiche und mit dem Deutschen Tourismuspreis ausgezeichnete Markenkonzept der Design-Budget Explorer Hotels wird in Schönau am Königssee weitergeführt. Mit dem feierlichen ersten Spatenstich beginnen im Berchtesgadener Land am 14.04.2014 die Bauarbeiten zum bereits vierten Explorer Hotel. Eröffnet wird am 19.12.2014
Explorer Hotel Oberstdorf im Sommer / Bildquelle: Beide Explorer Hotels Entwicklungs GmbH
Explorer Hotel Oberstdorf im Sommer / Bildquelle: Beide Explorer Hotels Entwicklungs GmbH
Explorer Sport Locker - mach dein Rad flott und stell es dann in einem Sport Locker zur Schau!
Explorer Sport Locker - mach dein Rad flott und stell es dann in einem Sport Locker zur Schau!
Mit dem Explorer Hotel Berchtesgaden wird nach den Standorten Fischen/Oberstdorf im Allgäu, Gaschurn im Montafon und Nesselwang im Allgäu bereits das vierte Explorer Hotel im Alpenraum gebaut. Die Standortwahl für das neueste Projekt ist Katja Leveringhaus und Jürnjakob Reisigl, den Initiatoren und Geschäftsführern der mehrfach ausgezeichneten Hotelkette, leicht gefallen.

"Das Berchtesgadener Land ist eine bekannte und ganzjährig attraktive Urlaubsdestination. Ob Königssee, Watzmann oder Nationalpark. Skifahren, Langlaufen oder Wandern. Das Konzept der Explorer Hotels passt ideal zu dieser sportlichen Region und umgekehrt natürlich auch", so Leveringhaus.

Innovative Design-Budgethotels für sportlich-aktive Gäste
Das Angebot der Explorer Hotels richtet sich an aktive, sportorientierte Gäste aller Alters- und Einkommensschichten, die den größten Teil ihres Urlaubstages draußen in der Natur und in den Bergen verbringen - vorwiegend beim Biken, Wandern und Skifahren.

Insgesamt bietet das Explorer Hotel Berchtesgaden seinen Gästen 100 Zimmer, zwei Tagungsräume, ein Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und den neuesten Fitnessgeräten sowie eine weitläufige Explorer Lounge. Und weil Sport im Mittelpunkt steht, können die Gäste ihre Ski oder Bikes direkt in der Lobby auf einer Werkbank präparieren und in persönlichen sogenannten "Sport-Lockern" aufbewahren.

Außerdem gibt es einen Waschplatz für die Bikes und eine Waschmaschine für die Sporttrikots. In den Zimmern bieten Ablagen für die Sporttasche, Sideboards, schwenkbare Tische und Safes im Format üblicher Laptops extra Stauraum.

Vorreiter in Sachen ökologischer Bauweise
Dass die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas - das Explorer Hotel Oberstdorf, Montafon und Neuschwanstein - für ein nachhaltiges Management und umweltbewusstes Engagement stehen, ist nicht neu.

So wird auch das vierte Explorer Hotel im wahrsten Sinne des Wortes ein Green Building und verfolgt das ökonomisch nachhaltigen Prinzip: Minimierung der Energieverluste und Maximierung der Energiegewinne. Es verursacht 100% weniger CO2-Ausstoß und spart 70% Gesamtenergie gegenüber herkömmlich gebauten Hotels gleicher Größe. Damit ist es zu 100% klimaneutral.

Zwanzig neue Ganzjahres-Arbeitsplätze für das Berchtesgadener Land
Der Nutzen, den die Explorer Hotels für die Region haben ist, dass sie keine zusätzliche Infrastruktur schaffen sondern Wertschöpfung bei den bestehenden Infrastrukturanbietern generieren. Für den Bau der bisherigen drei Hotels wurden überwiegend Dienstleister aus der Region herangezogen, der bewusste Verzicht auf ein hoteleigenes Restaurant stärkt die ortsansässigen Betriebe und auch das Sport- und Freizeitangebot wird mit regionalen Partnern realisiert.

So werden auch circa 20 neue Ganzjahres-Arbeitsplätze für die Region rund um Schönau am Königssee geschaffen. Informationen zu den ausgeschriebenen Stellen gibt es am 23.08.2014 von 10 bis 17 Uhr bei der hauseigenen Jobmesse direkt am Standort des neuen Explorer Hotels.

"Begeisterung für das Berchtesgadener Land und den Sport in der Natur sollten zukünftige Mitarbeiter mitbringen", so Hotelmanager Torsten Neumann. "Denn wir suchen Urlaubsberater, die unsere Gäste begeistern und verantwortungsvoll und selbstständig arbeiten möchten".

Erster Spatenstich am 14.04.2014
Der offizielle Startschuss für das neue Explorer Hotel Berchtesgaden fällt am 14. April um 12.00 Uhr. An diesem Tag wird der Spatenstich gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern der Explorer Hotels Entwicklungs GmbH, Frau Leveringhaus und Herrn Reisigl sowie Hotelmanager Torsten Neumann, dem Schönauer Bürgermeister Stefan Kurz, dem Geschäftsführer von Berchtesgadener Land Tourismus Stephan Köhl und den zuständigen Architekten und Planern vorgenommen. Im Januar 2015 wird es einen Tag der offenen Tür für alle Einheimischen, Interessierten und Fans der Explorer Hotels geben.


Kontakt Explorer Hotels:
Explorer Hotels
Oberstdorf | Montafon | Neuschwanstein | Berchtesgaden

Tel. 0 83 22 / 940 79-445
Fax 0 83 22 / 940 79-10
info@explorer-hotel.com">info@explorer-hotel.com

Links

Andere Presseberichte