RIU erwirbt ein Resort mit drei Hotels auf der exotischen Insel Mauritius
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

RIU erwirbt ein Resort mit drei Hotels auf der exotischen Insel Mauritius

02.07.2014 | RIU Hotels & Resorts
  • Die Hotelkette investiert 80 Millionen Euro in den Kauf und Umbau von drei Hotels auf der Halbinsel Le Morne
  • Die 4 Sterne Hotels Riu Le Morne, Riu Creole und Riu Coral eröffnen im Februar 2015 mit insgesamt 530 Zimmern und werden den bewährten "24 Stunden - All Inclusive by RIU" Service anbieten
RIU Hotels & Resorts hat gerade den Kauf einer Anlage mit drei Hotels in der paradiesischen Halbinsel Le Morne, auf der Insel Mauritius, abgeschlossen. Das neue RIU Resort auf Mauritius besteht aus den Hotels Riu Le Morne (Adults Only by RIU), Riu Creole und Riu Coral.

Die gesamte Anlage ist gegenwärtig wegen Renovierungs – und Umbauarbeiten geschlossen, um die Einrichtungen an die Service- und Qualitätsstandards von RIU anzupassen. Die Investition in dieses Projekt wird insgesamt 80 Millionen Euro betragen. Die drei Hotels befinden sich direkt am Strand, gehören der 4 Sterne Kategorie an und werden ab ihrer Eröffnung im Februar 2015 den bewährten "24 Stunden - All Inclusive by RIU"-Service anbieten.

Das Hotel Riu Le Morne verfügt über 219 Zimmer und wird ausschließlich erwachsenen Gästen (ab 18 Jahren) vorbehalten sein. Das Hotel besticht durch seine elegante Atmosphäre und verfügt über vier Restaurants und fünf Bars, eine davon direkt am Pool und mit Chillout-Bereich.

Das Hotel Riu Creole bietet 167 Zimmer, drei Restaurants und fünf Bars, während das Hotel Riu Coral seinen Gästen insgesamt 144 Zimmer und ebenfalls drei Restaurants und fünf Bars zur Verfügung stellen wird. Diese beiden Hotels eignen sich aufgrund ihres umfangreichen Aktivitäten- und Unterhaltungsprogramm sowie des Miniclubs RiuLand mit Kinderanimation hervorragend für Familienurlaube oder für Aufenthalte im Freundeskreis.

Im kompletten Spa mit Wasserbereich und großem Angebot an Entspannungs- und Schönheitsanwendungen können sich die Gäste verwöhnen lassen. Zudem werden jede Nacht verschiedene Shows und Live-Musik in der Salon-Bar des Hotels Riu Creole angeboten. In diesem Hotel befindet sich auch die Diskothek, die die Gäste aller drei Hotels herzlich willkommen heißen wird.

TOP-Tipps mit allen Kennzahlen der Hotellerie von Hotelier.de
Für die Liebhaber des Wassersports ist Mauritius ein Paradies. Die Insel zählt weltweit zu den Orten, die beste Bedingungen zum Kitesurfen bieten. Am Strand des RIU Resorts lassen sich verschiedene Wassersportarten, wie Windsurf, Kayak, Schnorcheln oder Stand-Up-Paddle-Surfing, ausüben.

Die Insel Mauritius liegt im Südwesten des Indischen Ozeans, ungefähr 900 km vor der Ostküste Madagaskars. Die neuen RIU Hotels befinden sich im Südosten der Inseln, 60 km von der Hauptstadt des Landes, Port Louis, sowie 60 km vom internationalen Flughafen Sir Seewoosagur Ramgoolam entfernt.

Die Strände von Le Morne mit ihren weißsandigen Stränden und kristallklaren, von einem Korallenriff geschützten Gewässern zeichnen sich durch außergewöhnliche Schönheit aus. Die Halbinsel Le Morne ist ein Naturparadies, die aufgrund ihrer Schönheit und symbolischer Bedeutung in die  Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen wurde. Der 550 m hohe Berg aus Basaltgestalt "Brabant" gilt heute als ein Zeichen für die Abschaffung der Sklaverei, nachdem sich dort Jahre lang geflohene Sklaven versteckt hielten.

Lagunen, Flüsse, Wasserfälle, Wälder, seltene einheimische Blumenarten und eine reiche Tierwelt machen die Insel zu einem wirklich außergewöhnlichen Ort. Zu den besonderen Anziehungspunkten gehören die natürliche Vielfalt, das warme Klima und die kulturelle Vielfalt der Einwohner.

Links

Andere Presseberichte