Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden

30.07.2014 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Das historische Dresden und das Hotel Taschenbergpalais Kempinski in 'Elbflorenz' sind wie füreinander gemacht

Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden - Außenansicht bei Nacht: alle Bilderrechte Kempinski
Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden - Außenansicht bei Nacht: alle Bilderrechte Kempinski
Suite im Taschenbergpalais Kempinski
Suite im Taschenbergpalais Kempinski
Pool und Wellness im Taschenbergpalais Kempinski
Pool und Wellness im Taschenbergpalais Kempinski

Im 18. Jahrhundert vom sächsischen Kurfürsten August „dem Starken” erbaut, erblühte es erst wieder 1995 nach seiner Zerstörung im 2. Weltkrieg. Heute verbindet es historische Pracht und die gehobene Hotellerie in unnachahmlicher Art und Weise - für dieses gute, alte Stück 'Germany' wird es weltweit bewundert.

Fakten, Kennzahlen, Daten zum Hotel Taschenbergpalais Kempinski in Dresden

  • Zugehörigkeit Taschenbergpalais Hotel Dresden: Kempinski AG
  • Betreiber: TBP Betriebs GmbH
  • Geschäftsleitung: Jens Marten Schwass
  • Hotelkategorie: 5 Sterne Superior - mehr 'Hotel' geht nicht!
  • Lage: Das Hotel Taschenbergpalais liegt direkt im Herzen der historischer Altstadt Dresdens. In wenigen Minuten erreichen Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche, das Residenzschloss, die Semperoper oder den Zwinger
  • Gastronomie: Fine Dining im stilvollen Feinschmecker Restaurant Intermezzo, französischer Charme im Palais Bistro, futuristisches Savoir Vivre im Restaurant Lesage in der Gläsernen Manufaktur, das Café Vestibül mit hauseigener Pâtisserie und die Karl May Bar mit einer vielfach ausgezeichneten Cocktailkarte begrüßen den Gourmet
  • Besonderheiten: Taschenbergpalais Dresden Angebote, bei denen Kunst und Genuss eine perfekte Harmonie ergeben
  • Tagung: Sechs elegante Tagungsräume auf der Bel Etage gewähren fantastische Blicke direkt auf die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Dresdens
  • Zimmer: 182 und 32 Suiten

Tipps

Links

Andere Presseberichte