Das Park Hotel Vitznau am Vierwaldstättersee ist 'GaultMillau Hotel des Jahres 2014'
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Das Park Hotel Vitznau am Vierwaldstättersee ist 'GaultMillau Hotel des Jahres 2014'

25.08.2014 | Park Hotel Vitznau

Das Park Hotel Vitznau ist soeben von GaultMillau Schweiz und dem Titelsponsor Carl F. Bucherer als „Hotel des Jahres 2014“ ausgezeichnet worden. Damit wurde das neueste 5-Sterne-Haus am Vierwaldstättersee mit der angesehensten Auszeichnung der Branche geehrt

Von links: Urs Langenegger, Urs Heller, Sascha Moeri, Christian Nickel, Nenad Mlinarevic. Photo: Marcus Gyger / Schweizer Illustrierte
Von links: Urs Langenegger, Urs Heller, Sascha Moeri, Christian Nickel, Nenad Mlinarevic. Photo: Marcus Gyger / Schweizer Illustrierte
Die Seeterrasse des Park Hotel Vitznau mit schöner Aussicht auf den Vierwaldstättersee / Foto © Sascha Brenning - Hotelier.de
Die Seeterrasse des Park Hotel Vitznau mit schöner Aussicht auf den Vierwaldstättersee / Foto © Sascha Brenning - Hotelier.de

Diese besondere Anerkennung gilt gemäss Urs Heller, Chefredaktor von GaultMillau, der einmaligen Lage, der hochwertigen Architektur und den zweiherausragenden Küchenchefs. Seit der Eröffnung im März 2013 haben Urs Langenegger, General Manager, und sein Team aus rund 100 Mitarbeitern das Park Hotel Vitznau mit viel Engagement und Leidenschaft zum jüngsten Erfolg geführt.

Der Appenzeller Urs Langenegger ist sichtlich stolz auf diese bedeutende Auszeichnung: „Wir fühlen uns geehrt, den Titel „Hotel des Jahres“ tragen zu dürfen, und sehen es auch als besonderes Lob für unseren bisherigen Einsatz. Dies spornt uns weiter an, unseren Gästen auch zukünftig einen ausgezeichneten Service auf höchstem Qualitätsstandard in entspannter Atmosphäre zu bieten.“

Sein grosser Dank gilt an dieser Stelle seinem versierten Team und der Familie Pühringer, die es als Investor mit viel persönlicher Hingabe überhaupt ermöglichte, das Park Hotel Vitznau in eine neue Ära zu führen.

Im Park Hotel Vitznau zeichnet Executive Chef Christian Nickel für die neu bewertete Kulinarik verantwortlich. Er kocht vor allem im Restaurant Prisma, welches sich von 15 auf 16 GaultMillau Punkte steigern konnte. Den Gästen bietet er eine kulinarische Reise durch die internationale Küche, entwickelt dabei ursprünglich bodenständige Gerichte weiter und präsentiert sie modern aber authentisch. Das Restaurant Prisma ist täglich mittags sowie von Freitag bis Montag auch abends geöffnet. Es verfügt über 32 Sitzplätze und eine Seeterrasse.

Head Chef Nenad Mlinarevic klettert mit dem Fine Dining Restaurant focus von 16 auf 17 GaultMillau Punkte. Seine naturbelassenen Kreationen, aufwendig zubereitet und harmonisch abgestimmt, treffen den Geschmacksnerv der Zeit. Dabei legt er grossen Wert darauf, mit regionalen und saisonalen Qualitätsprodukten zu überraschen.

Das von Michelin mit 2 Sternen ausgezeichnete Restaurant bietet 35 Sitzplätze sowie 6 Plätze am Chef’s Table in der Küche. Zudem stehen Private Dining, Fumoir und eine Terrasse zur Verfügung. Es ist jeweils abends von Dienstag bis Samstag geöffnet.

Das Park Hotel Vitznau verfügt des Weitern über 47 Residenzen, Suiten und Junior Suiten, einen Spa Bereich auf 2‘000 m2 sowie diverse Bankett- und Seminarräumlichkeiten. Ausserdem bietet es sechs Themenweinkeller mit einer Sammlung von über 30'000 Flaschen exklusiver Raritäten und Klassiker.

TOP-Tipps mit allen Kennzahlen der Hotellerie von Hotelier.de

Tags: Parkhotel Vitznau

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert