Neue Hotel-Marke im internationalen Economy-Segment: Eröffnung des ersten Tulip Inn Alp Style in Dachau
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Neue Hotel-Marke im internationalen Economy-Segment: Eröffnung des ersten Tulip Inn Alp Style in Dachau

12.11.2014 | k-komm.com
Hamburg/Paris, 12. November 2014. Am 17. Januar 2015 geht die Louvre Hotels Group mit einer neuen Hotelmarke auf den deutschen Markt: In Dachau eröffnet das Tulip Inn Alp Style Dachau München. Das international ausgerichtete Haus im gehobenen Economy-Segment richtet sich an Gäste, die einen gemütlichen Alpenstil mit warmen Farben und Holz sowie moderne Annehmlichkeiten wie Sauna, Fitnessraum oder kostenfreies WLAN zu schätzen wissen
Tulip Inn Alp Style Dachau München
Tulip Inn Alp Style Dachau München
Der Preis für die insgesamt 120 Gästezimmer beginnt, je nach Saison, bei 59 Euro. Die Zimmer verteilen sich auf drei Etagen, sind jeweils circa 17 Quadratmeter groß und mit moderner Technologie ausgestattet. Ein Bar- und Restaurantbereich mit 70 Plätzen, ein gut 180 Quadratmeter großer Tagungsbereich sowie eine großzügige Lobby runden das Angebot ab.

Dieter Frickel, General Manager des neuen Hauses: „Ich freue mich sehr darauf, am Standort Dachau nicht nur ein neues Hotel eröffnen zu dürfen, sondern damit gleichzeitig die Standards für eine noch komplett unbekannte Marke zu setzen. Für uns stehen der Servicegedanke sowie die typisch alpenländische, von Herzen kommende Gastfreundschaft im Mittelpunkt. Außerdem legen wir größten Wert auf guten Schlafkomfort und ein hochwertiges Frühstück mit Produkten aus der Alpenregion.“

Bis Mitte Dezember 2014 werden auf der Baustelle des Hotels letzte Handgriffe erledigt, die Eröffnung ist für den 17. Januar 2015 geplant. Buchungen sind ab 17. November 2014 unter


möglich.

Die Stadt Dachau liegt rund 30 Kilometer nordwestlich von München und verfügt über eine 1200-jährige Geschichte. Die ehemalige Künstlerkolonie lockt mit vielfältigen Sehenswürdigkeiten, darunter die Gemäldegalerie Dachau oder die Wittelsbacher Sommerresidenz Schloss Dachau, von der aus Besucher einen schönen Ausblick auf München genießen können. Über 600.000 Gäste pro Jahr verzeichnet zudem die KZ-Gedenkstätte in Dachau, die als zentraler europäischer Lern- und Erinnerungsort für die Opfer des Nationalsozialismus gilt.

Tipps

Über die Louvre Hotels Group

Andere Presseberichte