Interview mit Gerald Henningsen, Geschäftsführer des Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Interview mit Gerald Henningsen, Geschäftsführer des Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer

20.11.2014 | Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH
Moderner Luxus trifft auf historischen Charme
© Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer
© Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer
1. Was macht Ihr Hotel besonders?
„Lässige Souveränität“. Wir sind kein klassisches 5 Sterne Hotel mit den üblichen Zwängen in dieser Kategorie. Wir möchten unseren Gästen auf Augenhöhe begegnen und einen „coolen“ Spot mit Wohlfühl-Atmosphäre schaffen. Wir können mit unserem Resort jede Nische abdecken vom Schlossgast bis zum Tagesbesucher, der eine Currywurst an der „Alten Liebe“, unserem Strandbistro, isst.

2. Wie kam es zu der Gründung Ihres Hotels?
Einen Ort mit vielen Ruinen zu betreiben ist unwirtschaftlich und macht keinen Spaß. Es sollte etwas Vernünftiges geschaffen werden.  Die eigentliche Idee zum (Um-)Bau zu einem Resort ist jedoch erst in den Jahren 2006-2008 entstanden.

3. Wann wurde das Hotel eröffnet?
Das Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer wurde am 01.07.2014 eröffnet. Bereits seit 2013 lief die Pre-Opening Phase mit 26 Zimmern.

4. Wieso haben Sie sich entschieden, Ihr Hotel an dieser Stelle zu errichten?
Weissenhaus ist ein fast noch unberührtes Fleckchen Erde. Neben der knappen Ressource des direkten Meerzugangs und der magischen unberührten Natur, sollten unbedingt der Geist und die Authentizität des 400 Jahre alten Dorfes erhalten bleiben.

5. Wie viele Zimmer hat Ihr Hotel?
Nach dem Beenden des 1. Bauabschnitts im Sommer 2015 stehen unseren Gästen 60 Zimmer und Suiten in historischen Gebäuden zur Verfügung.

6. Wie viele Mitarbeiter hat Ihr Haus?
Wir beschäftigen 120 Mitarbeiter in unserem verschiedenen Outlets.

Produkte von Hotelier.de
7. Beschreiben Sie besondere Angebote Ihres Hauses.
Neben den verschiedenen Zimmern und Suiten stehen unseren Gästen im Schloss das Gourmetrestaurant „Courtier“, der Spiegelsaal für den Afternoon-Tea, ein Billardzimmer, eine Bibliothek, eine Vinothek, die Gewölbebar „1896“ und das Trauzimmer für Hochzeiten oder Tagungen zur Verfügung.

Durch einen unterirdischen Tunnel sind das Schloss und die „Schlosstherme“, unser SPA-Bereich auf 1500m², miteinander verbunden. Für Tagungen und Veranstaltungen stehen der Peerstall und die Reetscheune bereit. Das Bootshaus direkt am Strand lädt Sie zu „California Cuisine made in Holstein“ ein und in unserem Strandbistro „Alte Liebe“ gibt es die beste Currywurst.

8. Ist ihr Hotel das ganze Jahr über durchgehend geöffnet?
Das Weissenhaus Grand Village hat 365 Tage im Jahr geöffnet.

9. Was  kann man bei Ihnen besonders gut im Sommer, bzw. im Winter unternehmen?/Welche Aktivitäten bieten sich bei Ihnen insbesondere im Sommer, bzw. Winter an?
In der Sommersaison steht für jedes unserer Zimmer ein Strandkorb am 3km langen Naturstrand bereit. Die beste Möglichkeit um zu Entspannen oder in der Ostsee baden zu gehen. Unsere Bootshaus-Lounge bietet den besten Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Gern organisieren wir unseren Gästen ein Fahrrad, um die Umgebung zu erkunden.

Für die Wintermonate haben wir unsere Schlosstherme. Der 20m lange Innen-/ und Außenpool ist auf 35°C beheizt und verschiedene Ruheräume laden zum Verweilen ein. Nehmen Sie Platz vor einem der zahlreichen Kamine im SPA und im Schloss und spielen Sie in Ruhe eine Partie Schach oder genießen eine Tasse Kaffee.

10. Welche Besonderheit gibt es bei Ihrer Zimmerausstattung?
Alle unsere Zimmer verfügen über eine hochwertige Ausstattung und die Liebe zum Detail. Ob im Landhaustil oder im prunkvollen Schlossstil alle Zimmer verfügen über einen Schreibtisch, eine Sitzmöglichkeit, eine Nespresso-Maschine, einen Wasserkocher, eine Minibar sowie meist Dusche und Badewanne. Einige Zimmer verfügen über einen Kamin oder eine Terrasse.

Bei allen Zimmerbuchungen ist die WEISSENHAUS-Pauschale inkludiert. Diese umfasst unser reichhaltiges Frühstück, den Eintritt in die Schlosstherme (ab 16 Jahren), die freie Nutzung der Minibar, saisonal einen Strandkorb, W-LAN, Sky-TV sowie einen kostenfreien Parkplatz.

Links

Andere Presseberichte