Qualität in Apartment Hotels - was macht Adina so besonders?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Qualität in Apartment Hotels - was macht Adina so besonders?

04.02.2015 | uschi liebl pr

Lesen Sie dazu ein interessantes Interview mit Georgios Ganitis, Regional General Manager Europe der Adina Apartment Hotels

Georgios Ganitis - Regional General Manager Europe / Bildquelle: Adina Apartment Hotels
Georgios Ganitis - Regional General Manager Europe / Bildquelle: Adina Apartment Hotels

Frage 1: Derzeit fungieren die Anbieter der Apartment-Hotellerie ja unter verschiedenen Definitionen, so dass Gäste sich schwer tun, sich eine konkrete Vorstellung von Apartment Hotels zu machen.

Ja, das ist in der Tat eine Herausforderung an der wir derzeit mit unseren Mitbewerbern gemeinsam arbeiten. Zukünftig wollen wir alle unsere Produkte unter dem einheitlichen Begriff Apartment-Hotel präsentieren im Gegensatz zu dem Begriff Full-Serviced-Apartment.

Frage 2: Und was ist bei den Apartment-Hotels das Besondere an Adina?

Adina war einer der ersten Anbieter für dieses Konzept auf dem europäischen Markt und ist seit 10 Jahren einer der erfolgreichsten Player in diesem Segment. Von unserer langjährigen Expertise abgesehen macht uns die Kombination aus sämtlichen Hotel-Services eines 4-Sterne-Superior Hauses einzigartig - rund um die Uhr besetzte Rezeption, Zimmer-Service, Restaurant und Bar, Schwimmbad und Fitness-Studio sowie die Ausstattung der Apartments mit voll ausgestatteten Küchen, die neben Herd, Mikrowelle und Gefrierschrank-Kombi sogar eine Geschirrspülmaschine bieten. Alle Apartments sind mit Waschmaschine und Trockner ausgestattet.

Während viele Anbieter von Apartment Hotels inzwischen auf "klassische" Angebote, wie z.B. ein Restaurant oder eine Rezeption verzichten, bieten wir weiterhin alle Hotel-Services an. So können wir unseren Gästen die Flexibilität bieten, den kompletten Komfort und die Services der Upscale-Hotellerie zu nutzen, sich aber mit der vollständigen Apartment-Ausstattung in unseren Häusern auch komfortabel selbst versorgen zu können.

Frage 3: Was kann der Gast bei Adina außerdem erwarten?

Darüber hinaus bieten wir standardmäßig außergewöhnlich große Zimmer zwischen 35 qm bei unseren Studios und 45 qm bei unseren Apartments. Zimmer in diesen Größen gelten ansonsten als Suiten, bei uns ist das Standard. Außerdem sind alle unsere Zimmer komplett so eingerichtet, dass Gäste bei uns die uneingeschränkte Möglichkeit haben, sich selbst zu versorgen. Zusammengefasst kann man daher grundsätzlich sagen, dass Apartment Hotels deutlich mehr Individualität und Platz bieten als herkömmliche Hotels und oftmals auch einen Preisvorteil.

Frage 4: Obwohl immer mehr Anbieter in den Markt der Apartment-Hotellerie drängen, ist Adina seit mehreren Jahren Pionier in diesem Segment. Was macht Adina als Hotelgruppe anders?

Unser persönlicher Service für unsere Gäste. Dies erfordert eine bestimmte Art von Mitarbeitern. Aus diesem Grund ist ein zentrales Element unseres Erfolges sicherlich unsere Mitarbeiterförderung und die bei uns gelebte Mitarbeiterpolitik. Die Hotelbranche ist bekannt für sehr hohe Fluktuationsraten, bei uns sind es in Deutschland gerade mal 3 - 5 Prozent. Das ist für uns von großer Bedeutung, denn daran messen wir all unsere Häuser monatlich. Wir versuchen Mitarbeiter langfristig an uns zu binden, da mit jedem Weggang auch sehr viel wertvolles Know-How verloren geht. Allerdings funktioniert eine langjährige Mitarbeiterbindung nur über Zufriedenheit.

Frage 5: Wie sieht die Mitarbeiterförderung bei Adina aus?

Wir sind ein junges Unternehmen und Talentförderung wird bei uns nicht nur groß geschrieben, sondern auch innovativ umgesetzt. Das bedeutet, dass wir Mitarbeiter mit ihren individuellen Stärken fördern. Eine besonders große Rolle spielen dabei Eigenschaften wie Teamfähigkeit und Serviceorientierung. Erst in zweiter Linie kommt dabei das Fachwissen ins Spiel und zwar ganz einfach, weil man das Fachwissen letztlich jedem beibringen kann, während die Leute individuelle Stärken und Einstellungen mitbringen oder eben nicht.

Dazu kommt, dass Eigenverantwortung und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten bei uns keine Lippenbekenntnisse sind. Wir haben sehr viele junge Führungskräfte zwischen 26 und 30 Jahren und 85 Prozent des Hotelmanagements wird aus den eigenen Reihen rekrutiert.

Neben unseren vielen jungen Hoteldirektorinnen bin ich selbst auch ein gutes Beispiel für die Weiterentwicklungsmöglichkeiten bei Adina. Bevor ich Geschäftsführer von Adina Europa wurde, war ich Hoteldirektor in unserem Adina Frankfurt Neue Oper.

Frage 6: Welche speziellen Programme bieten Sie Ihren Mitarbeitern?

In unserem "Future Leaders Program" werden jedes Jahr junge Talente auf dem Weg zu ihrer ersten Führungsposition gezielt begleitet. Voraussetzungen sind entweder zwei Jahre branchennahe Berufserfahrung oder ein akademischer Abschluss. Das Programm steht also auch Quereinsteigern offen. Im Zuge unserer Expansionsstrategie sind motivierte Führungskräfte für uns besonders wichtig, da wir in den nächsten Jahren weitere Hotels in Deutschland eröffnen werden.

Ein Beispiel aus dem aktuellen Programm ist Markus, Absolvent der Hotelfachschule Glion in der Schweiz. Nach seiner Teilnahme am Förderprogramm beginnt er im Februar als Duty Manager im TFE Hotel Kurrajong in Australien. Oder auch Anne, die vor Beginn des Trainingsprogramms ihren Bachelor in Bad Honnef gemacht hat und zum Februar diesen Jahres als Duty Manager in unserem Adina Hamburg Michel beginnt. Eine andere junge Kollegin, die zwei Jahre im Adina Checkpoint Charlie als Rezeptionistin gearbeitet hat, nimmt ab Februar am Future Leaders Programm teil.

Frage 7: Das klingt wirklich toll. Auf welchen Recruiting-Messen ist Adina denn in diesem Jahr vertreten?

Adina nimmt an der ITB Karrierewelt teil, die von den Fachzeitschriften fvw und AGHZ gemeinsam veranstaltet wird (http://karriere-touristik.fvw.de/itb-2015-karrierewelt-mit-fvw-und-ahgz/1/136575/15133). Weiterhin sind wir bei den "future 2 job" Career Days mit Speed-Dating in der Hochschule Heilbronn am Vortag des Heilbronn Hospitality Forums am 08.10.2015 dabei. Wie in den letzten beiden Jahren, nehmen wir mit Adina auch wieder an den Career Days der IUBH Internationale Hochschule Bad Honnef · Bonn im Herbst 2015 teil. Sicherlich wird es in diesem Jahr noch weitere Recruiting-Veranstaltungen geben, an denen wir teilnehmen werden.

TOP-Tipps für die Hotellerie von Hotelier.de

Andere Presseberichte