Umfrage der Wyndham Hotel Group zu Hotel-Treueprogrammen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Umfrage der Wyndham Hotel Group zu Hotel-Treueprogrammen

26.02.2015 | Wyndham Hotel Group

Freigetränke, Snacks und Upgrades — Was die Deutschen von Hotel-Treueprogrammen erwarten

BERLIN (25. Februar 2015) — Die Aussicht auf Privilegien und Extra-Komfort sind der Schlüssel zur Loyalität — zumindest wenn es darum geht die Deutschen von der Teilnahme an einem Hotel-Treueprogramm zu überzeugen. Von den 10 Prozent der Bundesbürger, die bereits Mitglied eines solchen Programms sind, erwarten fast zwei Drittel (65 Prozent) eine besondere Aufmerksamkeit des Hotels wie Freigetränke und Snacks auf ihrem Zimmer. 

50 Prozent rechnen außerdem mit einem Welcome Drink an der Bar und gut ein Drittel (35 Prozent) setzt eine persönliche Ansprache bei der Ankunft im Hotel voraus. Dies ergab eine aktuelle Umfrage der Wyndham Hotel Group, dem größten Hotelunternehmen weltweit, unter 1.000 Befragten zwischen 15 und 65 Jahren zum Thema Hotel-Treueprogramme.

Gründe für Hotel-Treueprogramme: Männer lieben Prämien, Frauen „Goodies”

Die größte Motivation für die Teilnahme an einem Hotel-Treueprogramm ist für mehr als die Hälfte der Mitglieder (54 Prozent) die Aussicht Geld zu sparen. Bei anderen Gründen hingegen zeigen sich deutliche Unterschiede unter den Geschlechtern: Während ein breites Prämienangebot in Form von beispielsweise Zimmer- und Suiten-Upgrades knapp jedem zweiten Mann (48 Prozent) als Anreiz für die Teilnahme an einem Hotel-Treueprogramm dient, ist dies nur für jede dritte Frau (33 Prozent) wichtig. Frauen interessieren sich eher für gratis „Goodies” (33 vs. 25 Prozent der Männer).  Besonders offenkundig wird der Geschlechterunterschied beim Thema Blumen: Rund zehnmal so viele Frauen wie Männer (20 vs. 2 Prozent) wünschen sich eine blumige Aufmerksamkeit auf ihrem Hotelzimmer.

Die Deutschen und die Treue: Mitgliedschaft bedeutet auch Hotel-Loyalität

Haben sich die Deutschen einmal für die Mitgliedschaft in einem Hotel-Treueprogramm entschieden, so wirkt sich diese eindeutig auf ihre Hotelwahl aus: Fast doppelt so viele Teilnehmer geben an, sich „meistens” (56 Prozent) durch ihre Mitgliedschaft beeinflussen zu lassen, als diejenigen, die dies eher „selten” (29 Prozent) tun. Frauen verhalten sich ihrem Treueprogramm dabei deutlich loyaler gegenüber als Männer — während die Mitgliedschaft für elf Prozent der Teilnehmerinnen „immer” eine Rolle bei der Auswahl ihres Hotels spielt, ist dies nur für fünf Prozent der Männer der Fall.   

Das größte Hotel-Treueprogramm der Welt, gemessen an der Zahl der teilnehmenden Hotels, bietet die Wyndham Hotel Group an. „Wyndham Rewards® hat im letzten Jahr seinen zehnten Geburtstag gefeiert und zählt nun 38 Millionen Mitglieder — das sind mehr Teilnehmer, als Kanada Einwohner hat”, so Roz Money, Director of Marketing and Loyalty EMEAI, Wyndham Hotel Group.

„Die Umfrage hat gezeigt, dass besonders Freigetränke und Gratis-Snacks bei Treueprogrammteilnehmern hoch im Kurs liegen. Das deckt sich auch mit dem Angebot in unserem Markt: Unsere Mitglieder freuen sich jedes Mal aufs Neue über kostenlose Getränke und Snacks bei ihrer Ankunft in unseren Hotels.”

Hotelpreise

Tags: Kundenbindungsprogramm Hotels

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert