Kosmos Hotel - der Gast ist König
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kosmos Hotel - der Gast ist König

14.04.2015 | Markus Müller

Es vergeht kein Jahr, an dem in irgendeiner Stadt nicht ein neues Hotel gebaut wird. Längst sind es nicht die 4-Sterne oder 5-Sterne, sondern noch mehr Luxus und damit Profit, der gemacht wird. Dabei ist die Anzahl der Sterne unerheblich für diejenigen, die hinter den Kulissen agieren...

Hotelzimmer im InterContinental Berchtesgaden / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Hotelzimmer im InterContinental Berchtesgaden / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de

Viele werden mit Abstand mit anderen Löhnen abgegolten, oftmals zum Stücklohn. Abhängig davon, wieviel Zimmer ein Zimmermädchen an einem Tag binnen einer oftmals vorgegebenen Zeit gereinigt hat: Vom Servierpersonal bis zum Housekeeping, dem Butler im gehobenen Ambiente oder den hilfreichen, engagierten Angestellten hinter der Rezeption.

Jeder bringt eine Höchstleistung, denn es gibt ein ungeschriebenes Gesetz: Der Gast ist König im Hotel und so wird jeder Gast angelächelt und mit ausgesuchter Höflichkeit behandelt, auch wenn er sich nicht immer wie ein König verhält. Es gehört oftmals ein gutes Quäntchen an Demut dazu, um unberechtigte Beschwerden oder ein unangemessenes Verhalten seitens des Gastes zu ertragen, ohne das Lächeln zu verlieren.

Hotels sind eine kleine Welt für sich, in der jede Arbeit wie ein Rädchen des Zahnrads in die Arbeit des anderen greift. Bleibt ein Rädchen stecken, zieht das seine Konsequenzen. Damit das nicht geschieht, gibt es strikte Ablaufpläne, die insbesondere in den gehobenen Hotels immer wieder überprüft werden. Diese Routine birgt aber auch die Gefahr, dass es bei automatisierten Abläufen zu Unfällen kommen kann wie zum Beispiel an der Bügelmaschine.

Die Reinigung eines Hotels ist unersetzlich angesichts der Wäscheberge, die sich täglich ansammeln: Saubere Handtücher, Bettwäsche, Servietten und Tischtücher sind ein absolutes Muss in jedem Hotel, das keine negative Mundpropaganda riskieren möchte. Von der Bettwäsche geht es weiter zum Geschirr: Die oftmals zitierten Geschirrberge, in denen per Hand gewaschen wird, gibt es sicher, aber in den meisten Hotels sorgen bereits hochwertige Industriegeschirrspüler für hygienische Sauberkeit.

Dieser Service hat allerdings seinen Preis, denn wäre es nicht wesentlich umweltbewusster im Einweggeschirr Onlineshop Becher, Teller und Besteck zu ordern, ohne ein ganzes Heer von Angestellten mit dem Abtragen beauftragen zu müssen und Geschirrspüler? Die Energieeffizienz ist mittlerweile umweltfreundlicher, aber die biologisch abbaubare Alternative wäre für viele Gäste wohl nachvollziehbar und ein Beitrag, den manche gern unterstützen würden.

Heute ist ein Hotel nicht ausschließlich eine Möglichkeit zum Übernachten, sondern ein attraktiver Raum, um Arbeit und Vergnügen zu verbinden. Professionell ausgestattete Business-Center und attraktive Besprechungsräume mit technischen Raffinessen buhlen um Unternehmen, die ihre Mitarbeiter mit Städtereisen und kombinierten Fortbildungsangeboten motivieren möchten. Kongresse und Tagungen, zu denen Besucher aus aller Welt anreisen, sind für Hotels eine wichtige Klientel geworden. Hotels sind noch immer eine kleine Welt für sich, aber manchmal schenkt sie einem kurz Einblick, der lohnt.

Andere Presseberichte