Familotel meldet 8,3 % Umsatzsteigerung für 2014
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Familotel meldet 8,3 % Umsatzsteigerung für 2014

16.04.2015 | RSPS Agentur

Amerang, den 16.04.2015. Zurück von der Familotel Frühjahrstagung Anfang dieser Woche in Norden-Norddeich, vermeldet die Hotelkooperation positive Zahlen für das Jahr 2014

Mit einem Umsatz von 127,3 Millionen Euro erwirtschafteten die jetzt 54 Mitgliedsbetriebe gegenüber dem Vorjahr mit 117,5 Millionen Euro Umsatz ein deutliches Plus von 8,3 Prozent. Das machte sich auch leicht in der Auslastung bemerkbar, die bei 68,8 Prozent liegt und sich um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigerte.  

Die Umsatzsteigerung führt Familotel vorallem auf die umfassenden Marketingaktivitäten zurück. "2014 haben wir 14 Millionen Kontakte über Printmedien generiert. Auf unserer Website gab es 1,34 Millionen Visits. Und 245.000 Personen werden regelmäßig per Mailings und Newsletter mit aktuellen Angeboten und Informationen versorgt", beleuchtet Vorstand Michael Albert einige Zahlen aus dem Marketing.

Der 1994 gegründete Hotelverbund Familotel feierte im letzten Jahr sein 20-jähriges Jubiläum und gilt als die führende Kooperation für Familienhotellerie in Europa. Familotel umfasst aktuell 54 Mitgliedsbetriebe, davon 29 in Deutschland, 18 in Österreich, fünf in Italien, ein Hotel in der Schweiz und ein Hotel in Ungarn. Vorstand der Familotel AG ist Michael Albert. Im Aufsichtsrat sitzen Alexander Borchard (Vorsitz), Georg Hörl, Christian Neusch, Thomas Banhardt, Marc Vollbracht und Anke Hoflehner.

Links

Andere Presseberichte