Fünf-Sterne-Boutique-Hotel Gewandhaus Dresden offiziell eröffnet
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Fünf-Sterne-Boutique-Hotel Gewandhaus Dresden offiziell eröffnet

25.04.2015 | Seaside Hotels GmbH & Co. KG

Das Gewandhaus Dresden erstrahlt als Fünf-Sterne-Boutique-Hotel im neuen Gewand und bietet charmanten Luxus umrahmt von barockem Flair

Gewandhaus Dresden Atrium / Bildquelle: Gewandhaus Dresden
Gewandhaus Dresden Atrium / Bildquelle: Gewandhaus Dresden

Hamburg/Dresden, 24. April 2015 — Inmitten des historischen Zentrums der Barockmetropole ist gestern Abend das Fünf-Sterne-Boutique-Hotel Gewandhaus Dresden mit circa 300 geladenen Gästen nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im neuen Design wiedereröffnet worden. Die Gäste, darunter auch der kommissarische Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hilbert, feierten gemeinsam mit der gesamten Eigentümerfamilie Gerlach sowie Hoteldirektor Florian Leisentritt und seinem Team im geschichtsträchtigen, von 1768 bis 1770 als Tuchmacherhaus errichteten Barockgebäude.

„Die Schönheit der Stadt mit ihren zahlreichen Prachtwerken ist auch für mich immer wieder faszinierend und daher freuen wir uns sehr, unseren Hotelgästen mit dem Fünf-Sterne-Boutique-Hotel Gewandhaus Dresden ein luxuriöses und persönliches Domizil zu bieten und heißen zusammen mit unserem Hoteldirektor Florian Leisentritt Übernachtungsgäste wie auch Dresdner Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen”, sagt Gregor Gerlach (Geschäftsführer Seaside Hotels Deutschland).

Raffinierte Verschmelzung vergangener und zeitgenössischer Stile im Boutique-Hotel Gewandhaus Dresden

Für die Metamorphose des Gewandhaus Dresden designte das bekannte Düsseldorfer Architekturbüro STUDIO architects (Düsseldorf) unter der Führung von Hendrik Fraune und Claudia Blum ein exklusives Interieur-Konzept, welches den Manufakturcharakter des ehemaligen Tuchmacherhauses widerspiegelt. Die exklusiven Stoffe der modernen Designermöbel erinnern an edle Gewänder, Leuchten aus brüniertem Messing und Elemente aus antikem Leder erzeugen eine harmonische Symbiose historischer und moderner Stilperioden.

Top-Tipp

Dies verleiht dem Fünf-Sterne-Boutique-Hotel eine luxuriöse Wohlfühlatmosphäre mit persönlichem Charme. Insgesamt stehen den Gästen 97 komfortable Zimmer und Suiten unterschiedlicher Kategorien mit allen Annehmlichkeiten der Moderne zur Verfügung. Zudem verfügt das Hotel über eine Bibliothek und fünf modern ausgestattete Tagungsräume für bis zu 100 Personen, die das angrenzende Atrium zum charmanten „Meeting im Garten” nutzen.

Edler Steakgenuss in der [m]eatery und feine Patisserie-Kunstwerke im Kuchen Atelier

In der für ihre exklusiven Steaks aus der hauseigenen Reifezelle bekannten [m]eatery erleben Gäste Fleischgenuss auf höchstem Niveau. Wie in der bereits in Hamburg und Stuttgart fest etablierten [m]eatery stehen die besonders geschmacksintensiven dry-aged Steaks aus der hauseigenen Reifezelle im Mittelpunkt. Im Eingangsbereich können auch hier die Gäste die gereiften Rinderrücken im gläsernen Reifeschrank betrachten. Auf der Speisekarte stehen neben den edlen Steaks auch frische Fischspezialitäten vom Grill, selbstgemachte und qualitativ hochwertige Burger sowie erlesene Weine und coole Drinks.

Für Stammgäste bietet die [m]eatery außerdem einen ganz besonderen Service und lässt ein französisches Steakmesser mit Namensgravur erstellen. Dieses wird in einer gläsernen Vitrine aufbewahrt und dient als persönliches Besteck für den Gast. Süße Momente verbringen Gäste im vom renommierten Pariser Architekturbüro Studio Catoir designten Kuchen Atelier. An der Rückseite des Hotels zur „Weißen Gasse” hin befindet sich eine gläserne Patisserie, die freie Sicht auf die kreativen Backkünstler bietet. Chef Patissier Dirk Günther verwöhnt in Kürze Genießer mit raffiniert verzierten Torten, Cupcakes sowie Kuchenspezialitäten, die auch zum Mitnehmen genossen werden.

Eintauchen und abschalten im paradiesischen Spa-Bereich mit Indoor-Pool

Ruhe und Erholung finden Gäste auch im modernen Spa-Bereich, welcher exklusiv für Hotelgäste zur Verfügung stehen wird. Bis Mitte des Jahres soll ein von Studio Catoir entworfener Entspannungsbereich rund um die Themen Wasser, Urlaub und Exotik entstehen. So entführen imitierte Nilpferd- und Giraffenköpfe an der Wand und eine Palmen darstellende Decke erholungssuchende Gäste in eine paradiesische Welt. Neben einem von einer dreidimensionalen Blätterwand aus Stein, Metall und Spiegeln umrahmten Schwimmbad verfügt der tropische Spa-Bereich über eine Sauna, ein Dampfbad sowie moderne Fitnessgeräte.  

Andere Presseberichte