Best Western Plus Hotel Schlossmühle Quedlinburg ist top bei Tagungen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Best Western Plus Hotel Schlossmühle Quedlinburg ist top bei Tagungen

15.05.2015 | schlossmuehle.de

Das Best Western Plus Hotel Schlossmühle Quedlinburg gehört nun zum exklusiven Kreis der „TOP 250 besten Tagungshotels Deutschland”

Veranstaltungsspeicher Kratzenstein vom Best Western Plus Hotel Schlossmühle Quedlinburg; Bildquelle Best Western Plus Hotel Schlossmühle
Veranstaltungsspeicher Kratzenstein vom Best Western Plus Hotel Schlossmühle Quedlinburg; Bildquelle Best Western Plus Hotel Schlossmühle
Blick in den Veranstaltungsspeicher Kratzenstein des Best Western Plus Hotel Schlossmühle in Quedlinburg
Blick in den Veranstaltungsspeicher Kratzenstein des Best Western Plus Hotel Schlossmühle in Quedlinburg

Quedlinburg, 13. Mai 2015. Das Best Western Plus Hotel Schlossmühle Quedlinburg kann mit seinen Qualitäten überzeugen: Seit Januar dieses Jahres ist das Vier-Sterne-Hotel unter den „TOP 250 Die Besten Tagungshotels Deutschland” gelistet. Damit wird es im gleichnamigen Hotelführer und auf der Homepage www.top250tagungshotels.de vorgestellt und darf das entsprechende Zertifikat verwenden.

Zudem nimmt das Hotel an der jährlichen Abstimmung über die „Besten Tagungshotels in Deutschland” teil, zu der rund 20.000 Führungskräfte und Trainer aufgerufen sind, die häufig tagen. Die Sieger werden in verschiedenen Kategorien bei einer feierlichen Gala ausgezeichnet. Aufgenommen werden nur von dem erfahrenen Autorenteam vor Ort geprüfte Hotels, deren Zahl auf 250 begrenzt ist. In Quedlinburg übernahm die Prüfung einer der Herausgeber des Hotelführers, Thomas Kühn, persönlich.

Falko Rauch, Direktor des Best Western Plus Hotel Schlossmühle, zeigt sich stolz darüber, dass sein Team sich diese Auszeichnung erarbeiten konnte: „Die tolle Bewertung bestätigt uns darin, auf moderne Hardware zu setzen. Und sie bestätigt uns in unserem Engagement, Erlebnisse zu schaffen, anstatt nur Bedürfnisse zu befriedigen.”

Tagen mit Geschichte im Best Western Plus Hotel Schlossmühle Quedlinburg und der Stadt

Über sechshundert Jahre Geschichte atmet das Ensemble der heutigen Schlossmühle am Fuß des Quedlinburger Schlosses und der Stiftskirche, den Wahrzeichen der tausendjährigen UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt. 1412 ist der ehemalige mittelalterliche Mühlenkomplex entstanden. Der charakteristische Charme aus historischer und neuer Architektur der erhaltenen Gebäudeteile zeichnen das Best Western Plus Hotel Schlossmühle aus. Zudem findet sich das Thema „Mühlenrad” in der Architektur von Hof und Restaurant des Areals wieder.

1997 wurde das Gebäude als Hotel eröffnet, und nach dem 600-jährigen Jubiläum der alten Schlossmühle im Jahr 2012 bietet das Best Western Plus Hotel Schlossmühle heute 77 Gästezimmer, Studios und Apartments mit Blick auf den historischen Hof oder das Schloss. Je nach Personenzahl, Charakter der Veranstaltung oder technischem Bedarf können Gäste die beste Variante aus dem umfassenden Tagungsangebot des Veranstaltungshofs Schlossmühle auswählen: Nach der Renovierung des alten Kornspeichers und jetzigen Veranstaltungsspeichers Kratzenstein mit rund 600 Quadratmetern im vergangenen Jahr stehen so vom kleinen Besprechungsraum für fünf bis zehn Personen bis hin zur Großveranstaltung mit bis zu 350 Gästen elf Raumvarianten im Innenbereich zur Verfügung — und die 800 Quadratmeter große Hofterrasse bietet zusätzlich Platz für bis zu 400 Personen bei Theaterbestuhlung.

Links

Andere Presseberichte