ROBINSON Club Schweizerhof bleibt im kommenden Winter geöffnet
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

ROBINSON Club Schweizerhof bleibt im kommenden Winter geöffnet

09.07.2015 | Pressestelle ROBINSON

Engagement der Bergbahnen Scuol erlauben wirtschaftlichen Betrieb

Darauf hat sich der Premium-Clubanbieter mit der Eigentümergesellschaft des Schweizerhofs, LMEY Investments, geeinigt. Die Aufwertung des Schweizer Franken gegenüber dem Euro hatte zuletzt einen wirtschaftlichen Betrieb des Clubs in Frage gestellt. In erneuten Gesprächen der Vertragspartner unter Einbeziehung der Bergbahnen Motta Naluns Scuol-Ftan-Sent AG konnte ein Modell entwickelt werden, das zunächst einen Weiterbetrieb in der kommenden Wintersaison ermöglicht.

Ingo Burmester, Geschäftsführer ROBINSON Club GmbH:  Wir haben uns immer für den Weiterbetrieb des Club Schweizerhof eingesetzt, insofern sind wir froh, dass wir nun doch noch zu einer wirtschaftlich vertretbaren Lösung gekommen sind. Die Reaktionen der Tourismusverantwortlichen in der Schweiz sowie unserer Kunden auf eine mögliche Schließung des Clubs zeigen uns, welche Unterstützung die Marke ROBINSON auch international genießt."

Marc Sontag, COO der LMEY Investments ergänzt:  Wir freuen uns, in der nächsten Saison mit unserem langjährigen Partner ROBINSON weiter arbeiten zu können. Insbesondere für unsere Beschäftigten und für die Wertschöpfung in der Destination insgesamt bietet das nun gefundene Modell eine neue Perspektive."

Egon Scheiwiller, Direktor der Bergbahnen Motta Naluns Scuol-Ftan-Sent AG:  Unser Engagement hat sich gelohnt und wir sind erleichtert, eine Lösung für mindestens die kommende Wintersaison gefunden zu haben. Die Region und speziell die betroffenen Partner wie Skischule, Sportgeschäfte, Lieferanten etc. können nun aufatmen.

Links

Andere Presseberichte