Steigenberger Grandhotel Petersberg Königswinter wird renoviert
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Steigenberger Grandhotel Petersberg Königswinter wird renoviert

14.07.2015 | Steigenberger Hotel Group

Seit 25 Jahren ist das Grandhotel Petersberg in Bonn-Königswinter im Portfolio der Steigenberger Hotel Group. Jetzt wird das geschichtsträchtige Gästehaus planmäßig modernisiert. Die Renovierungsarbeiten finden während des laufenden Betriebes statt. Der Bund stellt dazu 35 Millionen Euro zur Verfügung

Der Eingang vom Steigenberger Grandhotel am Petersberg / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Der Eingang vom Steigenberger Grandhotel am Petersberg / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de

Die Zimmerkapazität des Grandhotels wird von 99 auf 111 Zimmer erweitert. Klimaanlagen und moderne Einrichtung halten in allen Räumen Einzug. Die Restaurants und öffentlichen Bereiche werden ebenfalls renoviert und neu gestaltet. Zudem können Gäste den neuen Außenpavillon nutzen. Die vollständige Modernisierung der Haustechnik und des Abwassersystems stellen einheitliche und hochwertige Standards im gesamten Haus sicher.

Steigenberger Grandhotel Petersberg Königswinter Bauausführung startet 2016

Durch die Bildung von Bauabschnitten lässt sich der Betrieb des Hotels aufrechterhalten. Bereits hergerichtete Bereiche werden sukzessive dem Hotelbetrieb übergeben. Der Abschluss der gesamten Bauphase ist bis Ende 2017 vorgesehen.

„Unsere Gäste profitieren in Zukunft von modernen Standards in einem traditionellen Ambiente. Wir wollen bewusst eine Symbiose aus Neu und Alt schaffen, um den Charme des geschichtlichen Gebäudes zu erhalten”, so Matthias Heck, CFO der Steigenberger Hotels AG.

Andere Presseberichte