Bewusst frühstücken: Vegane Leberwurst, Laktose- und Glutenfreies neu am Buffet im Platzl Hotel in München
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Bewusst frühstücken: Vegane Leberwurst, Laktose- und Glutenfreies neu am Buffet im Platzl Hotel in München

06.10.2015 | max-pr.eu

München, Oktober 2015. Unter dem Motto „Frühstück mit Lust — gesund und bewusst” hat das Platzl Hotel in München sein bayerisch-internationales Frühstücks-Buffet um eine Reihe von Komponenten erweitert, die dem aktuellen Trend einer bewussten Ernährung Rechnung tragen

Vegane Leberwurst; Bild max-pr.eu
Vegane Leberwurst; Bild max-pr.eu

Auch möchte das Vier-Sterne-Superior-Haus den Gästen, die unter einer Gluten- oder Laktoseintoleranz leiden, entsprechende Produkte anbieten, die zudem von hoher Qualität sind. Neben verschiedenen Smoothies, Bio-Müslis, Käse, Joghurts, veganem Wurst-Aufschnitt, veganer Bio-Sojamilch und Vital-Leinsamenbrot gibt es auch frisch aufgebackene Brötchen — alles laktose- und zum Teil glutenfrei. Eines der Highlights ist zudem die hausgemachte vegane Leberwurst mit Bio-Tofu und Kidneybohnen am Buffet: „Der Geschmack ist so verblüffend, dass man kaum einen Unterschied zu regulärer Leberwurst schmeckt”, schwärmt die Küchen-Crew, die das Rezept selbst entwickelt hat.

Das Frühstücks-Buffet im Platzl Hotel wird täglich von 6.30 bis 11.00 Uhr präsentiert...

...und steht auch externen Gästen zum Preis von 29 Euro pro Person offen. Tischreservierungen werden telefonisch unter 089-23703 865 entgegengenommen.

Rezept: Platzl's hausgemachte vegane Leberwurst:

Zutaten: 200g Tofu (geräuchert), 275g Kidneybohnen, 1 mittelgroße Zwiebel, 3 EL Olivenöl, 2 TL gehackte Petersilie, 2 TL getr. Majoran, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Zwiebeln fein würfeln und in Olivenöl glasig dünsten, etwas Salz dazu geben und abkühlen lassen. Den Tofu sehr klein schneiden und mit den Zwiebeln und abgegossenen Kidneybohnen in einem Mixer zu einer Creme pürieren (je feiner der Tofu geschnitten ist, umso leichter lässt sich alles pürieren). Gewürze hinzugeben und mit einem Löffel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps von Hotelier.de

Links

Andere Presseberichte