Neues barrierefreies Hotel: Das Tryp by Wyndham Halle
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Neues barrierefreies Hotel: Das Tryp by Wyndham Halle

09.11.2015 | max-pr.eu

„Barrierefreiheit geprüft” im Tryp by Wyndham Halle — erstes Hotel im Raum Halle

v.l.: Hartmut Möllring (Landesminister für Wissenschaft und Wirtschaft Sachsen-Anhalt) und Barbara Weinert-Nachbagauer (Leiterin Tourismus und Produktion der IMG Sachsen-Anhalt) überreichen Eberhard Haist (General Manager im TRYP by Wyndham Halle) die Zertifizierung „Barrierefreiheit geprüft”; Bildquelle Max PR
v.l.: Hartmut Möllring (Landesminister für Wissenschaft und Wirtschaft Sachsen-Anhalt) und Barbara Weinert-Nachbagauer (Leiterin Tourismus und Produktion der IMG Sachsen-Anhalt) überreichen Eberhard Haist (General Manager im TRYP by Wyndham Halle) die Zertifizierung „Barrierefreiheit geprüft”; Bildquelle Max PR

Halle, November 2015. Als erstes Hotel im Raum Halle und eines von nur fünf in ganz Sachsen-Anhalt wurde dem im Management der GCH Hotel Group geführten Tryp by Wyndham Halle (186 Zimmer) das Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft” überreicht. Das Gütesiegel wird im Rahmen des Projekts „Reisen für Alle” zur Stärkung des barrierefreien Tourismus von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) an Freizeiteinrichtungen, Hotels, Restaurants, Touristeninformationen sowie städtische Einrichtungen vergeben.

Die Preisträger wurden zuvor von unabhängigen Experten nach bundesweit einheitlichen Kriterien zu Bewegungsfreiheit, Mobilität und unbeeinträchtigter Aufenthaltsqualität geprüft. Das Siegel soll Reisenden mit Handicap, Senioren und Familien — auch ausländischen Gästen — Hilfe und Orientierung bei der Wahl ihrer Unterkunft bieten.

Direktor Haist: Es genügt nicht, „nur” ein barrierefreies Zimmer vorzuweisen

„Wir freuen uns sehr, als erstes Hotel im Raum Halle dieses Zertifikat tragen zu dürfen”, so Eberhard Haist, General Manager im TRYP by Wyndham Halle. „Natürlich genügt es bei weitem nicht, beispielsweise ’nur’ ein barrierefreies Gästezimmer vorweisen zu können — um ein bestmöglicher Gastgeber für Menschen mit körperlicher oder geistiger Einschränkung zu sein, haben wir auch unsere sechs Veranstaltungsräume und unser Restaurant mit Terrasse entsprechend gestaltet.

Für sein Drei-Sterne-Hotel nahm Haist die Urkunde und Plakette aus den Händen von Hartmut Möllring, Landesminister  für Wissenschaft und Wirtschaft Sachsen-Anhalt, und Barbara Weinert-Nachbagauer, Leiterin Tourismus und Produktion der IMG Sachsen-Anhalt, nicht ohne Stolz entgegen. Das Projekt „Reisen für Alle” (www.reisen-fuer-alle.de) wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert und vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V. und der Nationalen Koordinierungsstelle „Tourismus für Alle” (NatKo) gemeinsam getragen.

Tipps

Weitere Informationen über das Hotel TRYP by Wyndham Halle

Mit über 120 Hotels in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich, Großbritannien, Spanien, Ungarn und Zypern ist die GCH Hotel Group eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa. Sie verfügt über mehr als 13.000 Hotelzimmer und verbucht jährlich über drei Millionen Gäste. Die Hotels werden von GCH geführt und unter renommierten Franchisemarken wie Wyndham, TRYP by Wyndham, Days Inn, Radisson Blu, Best Western, Mercure, Ibis und Holiday Inn vermarktet.

Der Wirkungskreis des Unternehmens umfasst das allgemeine Management, Verkauf & Marketing, E-Commerce, Revenue Management, Einkauf, Controlling sowie Business Development inklusive Hotelfinanzierung und Akquisition. Im aktuellen Treugast Investment Ranking wird GCH mit „AAA” geführt. Weitere Informationen zum Hotelportfolio sind unter www.gchhotelgroup.com abrufbar.

Links

Andere Presseberichte