Leonardo Hotel Ulm - ein weiterer neuer Standort im Portfolioangebot
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Leonardo Hotel Ulm - ein weiterer neuer Standort im Portfolioangebot

10.11.2015 | Leonardo Hotels

Berlin/Ulm November 2015: Die Leonardo Hotelgruppe ergänzt sein Portfolio um eine weitere attraktive Destination in Deutschland - in bester Lage, direkt im Zentrum der Donaustadt Ulm, wird Ende 2017 das 4-Sterne-Plus-Hotel eröffnen

Rendering Außenansicht Leonardo Hotel in Ulm / © pro invest
Rendering Außenansicht Leonardo Hotel in Ulm / © pro invest

Der großzügige, luxuriöse und hochmoderne Hotelneubau, mit einer Grundfläche von ca. 6.300 qm, wird 148 Zimmer und Suiten von der ersten bis zur vierten Etage inkludieren. Charakteristisch für die Leichtigkeit und Transparenz des neuen Hotelprojektes sind bodentiefe Verglasungen, die eine einzigartige Raumatmosphäre schaffen. Im Erdgeschoss werden neben der weitläufigen Lobby, ein Restaurant mit ca. 220 qm sowie zwei Konferenzräume mit jeweils 50 qm entstehen.

Sauna und Fitnessbereich sind im Untergeschoss zu finden. Besonderheit des Hotels ist der Veranstaltungsraum im 6. Obergeschoss. Eindrucksvoll werden die Gäste einen imposanten Blick über die Stadt genießen. Bei schönem Wetter laden auch die zwei Dachterrassen zum Verweilen ein. Mit den Bauarbeiten in der Mörike- und Kleiststraße wird ab dem Frühjahr 2016 begonnen. Die Eröffnung ist Ende 2017 geplant. Für die Innengestaltung im Design und bekannten "Look & Feel" der Leonardo Hotels zeichnet sich der renommierte Hotel Interior Designer Andreas Neudahm verantwortlich.

Daniel Roger, Managing Director Europe Leonardo Hotels, über den Neuzugang: "Wir freuen uns sehr, nun auch Ulm in unser Portfolio mit aufnehmen zu können. Ansässige Unternehmen in der lebendigen Stadt haben ihren Bedarf an ein neues Hotel an uns gerichtet und lange haben wir darauf hin gearbeitet, nun auch hier vertreten zu sein. Unsere Gäste können sich über ein beeindruckendes 4-Sterne-Plus-Haus erfreuen, welches moderne Architektur mit unserem fein abgestimmten Einrichtungskonzept wunderbar verbindet und damit einen Ort der Ruhe und Entspannung für Geschäftsleute wie auch Privatreisende gleichermaßen schafft."

Rainer Staiger, Eigentümer des Neubaukomplexes und Geschäftsführer von pro invest in Ulm, über den gemeinsamen Geschäftsabschluss: "Mit Leonardo Hotels haben wir einen starken und vertrauensvollen Partner an unserer Seite, mit dem wir ein Projekt realisieren, das für Ulm eine Bereicherung darstellt. In der bisher stillgelegten Industriebrache werden wir durch attraktive Wohnkomplexe, Büroräume und das Leonardo Hotel neues pulsierendes Leben schaffen, von dem Besucher und Einheimische profitieren."

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert