Vertrag für Explorer Hotel Hinterstoder unterschrieben
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Vertrag für Explorer Hotel Hinterstoder unterschrieben

03.08.2016 | Explorer Hotels

Die trendigen Basislager für sportliche Alpen-Entdecker sind längst kein Geheimtipp mehr in der Hotelbranche. Am 27.07.2016 setzten die beiden Initiatoren Katja Leveringhaus und Jürnjakob Reisigl ihre Unterschriften unter den Grundstücksvertrag in Hinterstoder/Oberösterreich und treiben die Expansion voran. Das nunmehr siebte Explorer Hotel soll im Dezember 2017 eröffnet werden

So wie das jüngste Explorer Hotel Berchtesgaden in Schönau am Königssee wird auch das Hotel in Hinterstoder aussehen / Bildquelle: Explorer Hotels
So wie das jüngste Explorer Hotel Berchtesgaden in Schönau am Königssee wird auch das Hotel in Hinterstoder aussehen / Bildquelle: Explorer Hotels

Fischen / Allgäu, 02.08.2016 — Mit Umweltbewusstsein, der Ausrichtung auf die sportliche Outdoor-Zielgruppe und Übernachtungspreisen, trifft das Konzept der neuen Design-Budgethotels genau den Nerv der Zeit. So ist es nicht verwunderlich, dass die Betreiber der jungen Hotelgruppe bereits im 6. Jahr nach Eröffnung des ersten Explorer Hotels in Fischen/Oberstdorf den Grundstücksvertrag für das nun siebte Hotel unterzeichneten.

Mit den zusätzlich zu Hinterstoder geplanten Neueröffnungen im November diesen Jahres in St. Johann in den Kitzbüheler Alpen sowie im Sommer 2017 in Kaltenbach im Zillertal wird das erfolgreiche Wachstum der letzten Jahre weitergeführt.

VISION 2020/20

Dass die Expansion der Explorer Hotels in solch riesigen Schritten vorangeht, ist kein Zufall. 2020/20 lautet die Vision der beiden Initiatoren und Geschäftsführer Katja Leveringhaus und Jürnjakob Reisigl. „In 4 Jahren, also 2020, möchten wir 20 Explorer Hotels im deutschsprachigen Alpenraum eröffnet haben. Es ist mittlerweile keine Seltenheit mehr, dass sich Destinationen direkt bei uns melden, weil sie auch ein Explorer Hotel haben möchten”, so Leveringhaus.

Die mit dem deutschen Tourismuspreis ausgezeichnete Hotelgruppe richtet sich an aktive, sportorientierte Gäste aller Alters- und Einkommensschichten, die den größten Teil ihres Urlaubstages draußen in der Natur und in den Bergen verbringen — vorwiegend beim Biken, Wandern und Skifahren. Das Explorer Hotel Hinterstoder wird wie seine Vorgänger auch, in der bewährten Passivhaus-Bauweise und mit umweltfreundlicher Energieversorgung errichtet.

Denn auch weiterhin ist das Thema Nachhaltigkeit eine Herzensangelegenheit der beiden Gründer: „Jedes Explorer Hotel bringt neue Gäste in die Destination und trägt zum Wertschöpfungsprozess der vorhandenen Tourismus-Infrastruktur bei. Auch in Hinterstoder verzichten wir wieder auf ein eigenes Restaurant, realisieren das Sport- und Freizeitangebot mit regionalen Partnern und bieten 20 sichere Ganzjahres-Arbeitsplätze”, bestätigt Reisigl.

Facts Explorer Hotel Hinterstoder

  • Investition: 9 Millionen Euro
  • Standort: Hinterstoder, in direkter Nähe zur Talstation der Höss-Bergbahnen
  • Ausstattung: 100 Zimmer, 200 Betten
  • Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum
  • Explorer Lounge mit Ski- und Bike-Testcenter, Werkbank und Sportlockern
  • Bar mit Snacks und Drinks
  • Preise für Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet, Nutzung Sport Spa & WLAN finden Sie auf www.explorer-hotels.com
  • Eröffnung: Dezember 2017

Links

Andere Presseberichte