Hotelservices A - Z in Listenform
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelservice = Hotel + Service als Top-Dienstleistung erbringen

10.08.2016 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Hotel + Service = Hotelservice; dies ist eine 'mathematische' Gleichung mit zwei Bekannten, die wir Ihnen mit interessanten Hinweisen anreichern! Der Bericht wurde im August 2017 aktualisiert mit dem Begriff 'Have a nice day'

Hotelservice von A bis Z

Hier erfährt der Hotelier, wie er seinen Hotelservice als Top Dienstleistung in das Geschäft einbringt. Von A wie Abreise Service über H wie Hotel Reservation Service bis hin zum Zustellbett ist alles erfasst. 

Abkürzungen von Hotelservices

Abkürzungen von Hotelservices und treiben Reisekunden von Reisebüros in den Wahnsinn und führen oft zu Fehlbuchungen. Hier alle Codes der Katalogsprache.

Abreise Service

Auf der Abreiseliste stehen alle Gäste, die auschecken. Machen Sie eine Kontrolle, von wem Sie sich eventuell persönlich verabschieden möchten. Dass sind persönliche Hotelservices, die für immer in Erinnerung bleiben! Der Check Out erfolgt per Kreditkarte als Express Check Out und ist dadurch weniger personalintensiv. Ob ein Ckeck in ohne Gastkontakt gut für Ihr Hotel ist, lesen Sie unter Check In - Check out.

Apotheke

Wo ist die nächste Apotheke? Das sollte nicht nur in der Zimmermappe stehen.

Ausflüge

Ob Stadthotel oder Landhotel - halten Sie für Ihre Gäste z.B. auf einen Flyer die regionalen Highlights bereit oder in einer Zimmermappe, neuzeitlich in digitaler Form.

Autovermietung

Wer ist Ihr bevorzugter Autovermieter? Verraten Sie es Ihrem Gast!

Baby- und Kinderbetten

Das Zustellbett für junge Paare muss in Ihrem Hotelservice Flyer gelistet sein. Klasse: Stapelbare Kinderbetten aus Holz, die schnell aufstellbar sind und genauso schnell wieder verschwinden.

Bahnhof

Wie weit ist der Bahnhof entfernt? Ihr Rezeptionsteam muss es wissen. Aber steht an Ihren Quellmärkten auch ein Aufsteller, z.B. am Bahnhof in Hamburg? Sprechen Sie dort ansässige Firmen auf eine Marketing Kooperation an.

Bellboy Hotelservice

‚Keiner kann Hotelservice schöner': der Bellboy in Grandhotels, siehe Bild. Das bedeutet Dienstleistungsqualität im oberen Bereich. Hotelier.de trägt diese Bereitschaft in seinem Logo. Tipp: Statten Sie einen Ihrer Auszubildenden mit so einer Uniform aus, Sie werden charmanten Erfolg damit haben!

Bezahl-Service im Hotel

Der clevere Hotelier bietet Kredikarte, Rechnung, Sofortüberweisung und Paypal an. Vorauszahlung ist wegen des erhöhten Verwaltungsaufwandes nicht empfehlenswert.

Bügelservice

Zeigen Sie  auf schönen, alten Plakaten, dass Ihr Team diesen Service drauf hat. Finden Sie hier Firmen für Mietwäsche.

Check In - Check out - check it out! Weniger Hotelservice = besserer Hotelservice?

Das Einchecken per Smartphone hat Konjunktur. Der Gast bekommt die Daten elektronisch übermittelt und auch nach Rezeptionsschluss ist es dann möglich, die Hotelzimmertür mit einem Code zu öffnen. Via Hotelomat kann dann auch noch einbuchen, wenn das Hotel geschlossen ist. Dickes Plus: Das Front Office wird auch am Tage stark entlastet. Dickes Minus: der direkte Kontakt zum Gast geht verloren, man weiß gar nicht mehr, welche Person tatsächlich im Hause ist. Dass wirft Fragen zur Hotelsicherheit auf. Der virtuelle Hotelzimmerschlüssel ist deshalb wohl etwas für die Ketten, weniger für die Service orientierte Privathotellerie. Tipp: Firmen zur Dienstleistung Check In.

Feedback über Gästeservice

Der Feedback der Gäste wird auf dem Gästefragebogen durch einen Freidrink gefördert. Dass kurbelt gleichzeitig den Umsatz der Hotel- oder Minibar an.

Fahrräder

Von April bis Oktober muss man selber verleihen oder einen Tipp für Gäste parat haben, wo man mieten kann.

Feuerlöscher

Brandschutz tut not. Die Feuerlöscher müssen im Fluchtwegeplan ausgezeichnet sein.

Frühstück - der Hotelservice, der durch den Magen geht

Selbst in Großstädten gibt es Häuser wie das schicke, aber günstige Hotel Residenz Begaswinkel in Berlin mit einem Start für das Morgenmahl um 07:30 Uhr. Das ist einfach zu spät. Holen Sie sich hier Ideen, um die Gäste zu begeistern.

Gepäckraum für die Sicherheit

Eigentlich der einzig wirklich sichere Ort für Hotelgäste, um größere Gegenstände gefahrlos zu deponieren. Auch kleine Hotels halten diesen Hotelservice vor.

Give Aways

Give Aways wie fast kostenlose 'Have a nice day' Kärtchen machen nicht viel Aufwand und tun doch einen guten Hotelservice.

Guest Supplies

U.a. stehen die kleinen Packungen und Fläschchen im Hotelbadezimmer, siehe Guest Supplies

Getränkekautomaten

Getränkekautomaten werden auch von größeren Hotels inzwischen statt der Minibar vorgehalten. Ein echter Faux Pas ist es, wenn man in großen Hotels wie dem Mercure Potsdam ganz in das EG muss, um sich eine Erfrischung zu besorgen. Wir finden: ein Getränkeautomat gehört mindestens auf eine Etage, wenn denn schon keine Minibar da ist.

Haustiere

Immer mehr Gäste wollen Ihre Lieblinge mitbringen. Folgendes sollte man wissen, wenn man Hunde im Hotel gestattet.

Hotel Reservation Service

Hierunter könnte irgendein Hotel Reservation Service firmieren, es ist aber in der Regel HRS gemeint.

Housekeeping

Besonders beliebt: kleinere und größere Kissen, die wie die besonderen Wünsche zur Zimmerreinigung vom Housekeeping Service erledigt werden. Das Hotelfoyer ist in der dunklen Jahreszeit durch Nässe besonders verunreinigt, auch durch nasse Regenschirme. Hier finden  Sie eine innovative Alternative zum Schirmständer.

Hygieneartikel

Hygieneartikel werden nicht immer von der Rezeption vorgehalten. Was wird von den Gästen am meisten vergessen? Zahnpasta.

Hotelbar

"Well, show me the way to the next whiskey bar Oh, don't ask why", singt Jim Morrison von den Doors. Zeigen Sie den Gästen den Weg in Ihre Hotelbar, am besten phonetisch, vielleicht im Hotellift und annoncieren Sie den Drink der Woche - jedermann und jede Frau will verführt werden!

Krankenhaus

Das nächste Krankenhaus gibt es als Info an der Rezeption.

Late Check Out Hotelservice

Der Late Check Out ist ein viel verlangter Hotelservice speziell nach Hochzeiten und anderen Partys. Hier bezahlt der Gast gern eine Pauschale, um bis 14:00 Uhr auspoofen zu können.  

Lobby und Public Viewing

Die Beliebtheit von Public Viewing hat nachgelassen, dennoch muss der Flat-Screen in der Lobby sein.

Minibar

Jeder Sünder liebt diese kleinen lautlosen Ungeheuer, die einen nachts veranlassen, mal schnell etwas zu naschen. Viele Hotels schaffen sie wegen zu großem Aufwand und Abrechnungsärger ab - schade eigentlich -  sagt der Gast. Es ist wie hinter den Registrierkassen beim Einpacken der Lebensmittel im Supermarkt: Die Lagerstellen zum Umpacken der Ware zurück in den Einkaufswagen oder in die Einkaufstasche wurden ab den 70er/80er Jahren nach und nach auf eine reduziert, obwohl der Kunde es liebt, die Ware in Ruhe einzupacken. Jetzt werden die Minibars ausgemustert - ist die Servicefreundlichkeit also im Hotel auch oft nur Show?

Newsletter

Ihre Newsletter Empfänger sind die Gäste von morgen, für bestehende Kunden ist er ein Instrument des Kundenbindung. Wie baut man den auf?

Parken und Sicherheit

Frauen haben hier speziell in Tiefgaragen ein größeres Sicherheitsbedürfnis als Männer. Gute Hotels holen bei Bedarf Ihre weiblichen Gäste nach einer gewissen Uhrzeit dort ab. Man wird es dem Hotel danken! Mher Tipps, wie man mit speziellen Hotelservices Frauen gefällt.

Portionspackungen

Die Vor- und Nachteile von Portionspackungen.

Rezeption

Der Gast liebt schon aus Gründen der Sicherheit eine Rezeption, die 24h für ihn da ist. Dass ist natürlich nur für Hotels > 50 Zimmern zu leisten.

Room Service

Nichts ist schöner für frisch Verliebte als der persönliche Room Service beim Frühstück. Da wird dann auch ein Aufschlag gern bezahlt. Mehr Info zum Room Service.

Servicewüste Hotel

Zukunft Servicewüste Hotel?

Sport

Ganz weit vorn: wirklich gute Laufstrecken zum Joggen wie z.B. beim 4 Sterne Mercure Hannover City, das eigene Joggingstrecken rund um den gegenüberliegenden Maschteich erarbeitet hat. Im Winter nach dem Joggen ein Wannenbad und das Wohlfühlen ist garantiert!

Safe

Der Zimmersafe ist heute obligatorisch, aber nicht ohne Tücken. Teure Dinge lässt sich ein cleverer Gast als Hinterlegung im Hoteltresor quittieren.

Schuhputzmaschine - der automatische Hotelservice

Zwar ein alter Hut beim Hotelservice, aber immer noch gern gesehen im Hotelfoyer: die Schuhputzmaschine. Tipp: Werbung auf der Maschine macht sie zum kostenlosen Zusatzservice.

Sicherheit im Hotel

Die Sicherheit im Hotel ist von oberster Priorität. Dazu gibt es die Sicherheitscheckliste.

Stadtpläne

Sollten immer an der Rezeption ausliegen.

Tagungen

Das Hotelmarketing macht Ihre Tagungen da bekannt, wo z.B. die zukünftige Zielgruppe lernt: bei der IHK. Dort muss Ihre ‚Guerilla Werbung' nach Kundschaft fahnden!

Taxi

Gute Hotels ‚pflegen Ihre' Taxifahrer, denn dieser spezielle Hotelservice ‚pflegt' gleichzeitig den Gast. Gute Aktion: Ab 28 Grad Eis kostenlos für Taxifahrer in Derag Livinghotels.

Türschließsystem

Türen öffnen: seit 2013 möglich mit dem Smartphone, alle Infos hierzu siehe in Hotelschließsysteme.

Wäscheservice

Ein Hotelservice, der großen Hotels Zusatzeinnahmen durch die eigene Laundry erbringt.

Weckdienst

Immer noch obligat ist der Weckdienst, weil man Angst hat, zu verschlafen.

Wertsachenaufbewahrung

Siehe den Eintrag Wertsachenaufbewahrung.

Wlan/Internet

Den Online Zugang mit Landing Page gibt es an der Rezeption. Der Prozess zum Einwählen in das wlan sollte so einfach wie nur irgend möglich sein. Gut: Passwort aus dem Namen des Gastes generieren.

Zustellbett

Beliebt, beliebter, am beliebtesten: das Zustellbett, wenn das DZ zum Familienzimmer wird.

Tipps

Lesen Sie hier weitere Hotelservices von Hotels und unterstützenden Firmen:

Links

Andere Presseberichte