Umbau im Vienna House Easy Limburg abgeschlossen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Umbau im Vienna House Easy Limburg abgeschlossen

24.08.2016 | Vienna House

Limburg an der Lahn/München, 23. August 2016 - 99 Zimmer, drei kreative Meetingräume und ein Frühstücksrestaurant im Bäckereistil, so präsentiert sich ab sofort das Hotel in der Domstadt Limburg an der Lahn

Frühstück in der Bäckerei im Vienna House Easy Limburg / Bildquelle: Vienna House
Frühstück in der Bäckerei im Vienna House Easy Limburg / Bildquelle: Vienna House

Vienna House Easy Limburg ist das vierte Hotel, von insgesamt 12 Hotels in Deutschland, das dieses Jahr entlang des neuen Easy Konzeptes komplett umgebaut wurde. Von den Zimmern, über die öffentlichen Bereiche, dem Frühstücksrestaurant im Bäckereistil bis zu den Besprechungszimmern wurde rundum alles erneuert.

„Limburg liegt zwischen den Messestädten Köln und Frankfurt, verfügt über einen ICE Bahnhof und ist ein geschätzter Standort für Geschäftsreisende. Auch Rad- und Kulturtouristen profitieren von der guten Lage des Hotels zur historischen Altstadt und den Radrouten entlang der Lahn”, so Rupert Simoner, CEO Vienna House. „Das Easy Konzept passt durch sein weites Service- und Komfortangebot, wie sich hier sehr gut zeigt, zu unterschiedlichen Zielgruppen.”

Die Erneuerungen im Vienna House Easy Limburg im Detail:

Frisches Zimmerkonzept

Sattes Orange, zartes Gelb-Grün oder erfrischendes Blau, bequeme Boxspringbetten, lässige Sitzmöbel, Dekorationselemente mit lokalem Bezug — dafür steht das neue Etagen- und Zimmerkonzept in Limburg an der Lahn. Insgesamt verfügt das Hotel über 99 Zimmer in zwei Zimmerkategorien: Easy Rooms und Lounge Rooms. Easy Rooms überzeugen mit bequemen Boxspringbetten und einem coolen Loungesessel. Die Lounge Rooms sind zusätzlich mit großen Loungesofas ausgestattet.

Zudem stehen Wasserkocher, Kaffee und Tee auf den Zimmern bereit. Kostenfreies Highspeed WLAN, ein mobiler Concierge, unter anderem für digitale Zeitungen und Magazine, ein mobiler Check-in/out Service und eine Flasche Mineralwasser gehören in allen Zimmerkategorien zur Grundausstattung. Das renovierte Hotel verfügt über 80 Easy Rooms und 19 Lounge Rooms, die teilweise auch als Familienzimmer genutzt werden können.

Meeting und Konferenzen

Variable und bequeme Möbel, moderne Präsentationsmittel, modulare Wandelemente und ein kreatives Verpflegungsangebot bilden die Basis für Meetings bis zu insgesamt 70 Personen in den drei Tagungsräumen.

Frühstücksrestaurant & Service

Das Frühstück wird wie in einer Bäckerei präsentiert, mit lokalen Brotsorten, regionalen Wurst- und Käsesorten, selbstgemachten Marmeladen und Honig vom Imker aus dem Umland. Bei gutem Wetter lässt sich das Frühstück auf der Terrasse genießen. Eine Poststation auf der einen, eine Pflanzenbank auf der anderen Etage, weiter eine Büchertauschbörse oder an Bändern schwebende Nähsets sowie coole Lastenfahrräder - kreativ und charmant bietet das Hotel so kleine kostenfreie Extraleistungen.

Lobby, Bar und kleiner Laden

Schon die Eingangsglasfront spiegelt die offene und einladende Art des Hotels wider. Die helle Lobby vereint die Rezeption, den kleinen Laden, der die Minibar auf den Zimmern ersetzt und die kommunikative Bar, an der rund um die Uhr Getränke und Snacks serviert werden. Der lässige Co-working Tisch bietet Platz zum gemeinsamen Arbeiten und Austauschen.

Anbindung und Lage

Das Hotel liegt am Rand der Limburger Altstadt, die fußläufig problemlos zu erreichen ist. Das Auto kann in der Tiefgarage oder auf den Außenstellplätzen abgestellt werden, das Rad findet ebenfalls Raum in der Garage. Der ICE Bahnhof Limburg ist einen Kilometer vom Hotel entfernt.

Tipps

Links

Andere Presseberichte