A&O Hostels von TPG Real Estate übernommen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

A&O Hostels von TPG Real Estate übernommen

03.01.2017 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Man munkelte schon Ende 2016, das TPG Real Estate mehrheitlich A&O Hotels and Hostels Holding AG übernimmt

Wie der Hotelbetreiber bereits am 29.12.2016 meldete, ist nun das Geschäft unter Dach und Fach. Über den Kaufpreis konnte wir weder über die Pressesprecherin Dr. Astrid Nelke noch über den Vorstandsvorsitzenden Oliver Winter etwas Erfahrung bringen.

Gemäß einer Meldung der Immobilien Zeitung vom 17.11.2016 hatte TPG Real Estate  beim Bundeskartellamt unter anderem den Erwerb von 93% der A&O Hotels and Hostels Holding AG Anteile angemeldet.

Oliver Winter, General Manager der A&O-Gruppe: „Durch TPG als neuen Mehrheitsgesellschafter werden wir unser erfolgreiches Wachstum der letzten Jahre in Deutschland und Österreich nun auch in ganz Europa umsetzen können. Dafür nutzen wir TPG’s weltweite Präsenz und Expertise im Kauf und Aufbau von Immobilien. Ich freue mich auf eine starke Partnerschaft."

Man darf gespannt sein, inwieweit sich diese Partnerschaft auf die Entwicklung des Hotelbetreibers auswirkt.

Tipps

Andere Presseberichte