HPG Capital investiert 50 Millionen Euro in B&B Hotels
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

HPG Capital investiert 50 Millionen Euro in B&B Hotels

17.03.2017 | w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH

Die schnell wachsende Hotelgruppe B&B HOTELS und der Immobilieninvestor HPG Capital bauen gemeinsam Hotels in Deutschland und Österreich

B&B Hotels Geschäftsführer Max C. Luscher / Bildquelle: Mario Andreya
B&B Hotels Geschäftsführer Max C. Luscher / Bildquelle: Mario Andreya

München/Hochheim am Main, 16. März 2017 (w&p) — Starke Partnerschaft für weitere Expansion: HPG Capital GmbH und B&B HOTELS GmbH haben im März 2017 einen Rahmenvertrag unterzeichnet, um zukünftig gemeinsame Hotelprojekte in Deutschland und Österreich zu bauen und zu eröffnen.

Die HPG Capital ist eine Kapitalverwaltungsgesellschaft für Immobilieninvestitionen semi-professioneller und institutioneller Investoren und steuert ein Investitionsvolumen von 50 Millionen Euro für die Hotelprojekte bei. 

B&B HOTELS ist eine der stärksten expandierenden Hotelgruppen im Economy-Segment und wird 2017 das 100. B&B Hotel in Deutschland eröffnen. Mit bis zu 15 Neueröffnungen im Jahr bringt die B&B Hotelgruppe die Projekterfahrung und ein erfahrenes Entwicklungsteam mit. „Wir freuen uns mit HPG Capital einen starken Partner für unsere neuen Hotelprojekte in Deutschland und Österreich gefunden zu haben”, erklärt Max C. Luscher, Geschäftsführer der B&B HOTELS GmbH.

Erstes gemeinsames Projekt der HPG Capital und der B&B HOTELS ist das B&B Hotel Stuttgart Airport/Messe, dessen Eröffnung für das erste Halbjahr 2018 angesetzt ist. Das Hotel mit 101 Zimmern wird das fünfte B&B Hotelprojekt in Stuttgart sein. In der baden-württembergischen Hauptstadt sind bereits zwei B&B Hotels in Betrieb, zwei weitere in Stuttgart-Bad Cannstatt und Stuttgart-Zuffenhausen werden 2017 und 2018 eröffnen.

Tipps

Links

Andere Presseberichte