Bett & Bude Boardinghouse auf Sylt geht an den Start
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Bett & Bude Boardinghouse auf Sylt geht an den Start

10.05.2017 | Studio für Journalismus & Pressearbeit

Westerland, 9. Mai 2017.  Die Fährhaus Hotel Collection wächst: Am 15. Juni eröffnet das „Bett & Bude Boardinghouse” in Westerland

Bett & Bude Boardinghouse / Bildquelle: Fährhaus Hotel Collection
Bett & Bude Boardinghouse / Bildquelle: Fährhaus Hotel Collection

Das Boardinghouse  ist neben dem 5-Sterne-Superior Hotel Fährhaus Sylt sowie dem Aarnhoog und Lüüvhoog in Keitum das vierte Mitglied der Fährhaus-Familie. „Bett & Bude Boardinghouse” spricht zwei Zielgruppen an: junge und junggebliebene Reisende mit kleinerem Budget sowie Geschäftsreisende und Gäste, die für einen längeren Zeitraum eine voll ausgestattete, zentrale Unterkunft suchen und sich selbst versorgen möchten.

„Ein Konzept dieser Art gab es bislang nicht auf Sylt. Wir haben innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von Buchungen erhalten und freuen uns über diese positive Resonanz”, sagt Hoteldirektor Robert Jopp.

Lage, Ausstattung und Preise

Das „Bett & Bude Boardinghouse” liegt zentral in Westerland in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs sowie der Shoppingmeile „Friedrichstraße” mit zahlreichen Boutiquen, Restaurants, Cafés und Geschäften für den täglichen Bedarf. Der Strand ist lediglich 11 Gehminuten entfernt. Für den Sylturlaub oder die Geschäftsreise stehen dem Gast insgesamt zwölf Apartments in komfortablen Größen zwischen 51 m² und 65 m² zur Verfügung.

Jedes Apartment verfügt über ein separates Schlafzimmer sowie einen lichtdurchfluteten Wohn- und Essbereich mit einer großzügig ausgestatteten Leicht-Küche mit Einbaugeräten von Bosch. „Wer im Urlaub auf selbst kreierte Mehrgang-Menüs nicht verzichten möchte, hat bei uns jederzeit die Möglichkeit dazu”, so Robert Jopp schmunzelnd. Das Boardinghouse bietet seinen Gästen weit mehr als lediglich ein Bett und eine Bude:

Trotz der relativ günstigen Übernachtungspreise hat die Innenarchitektin im Boardinghouse ein modernes, junges und stylishes Interieur-Konzept verwirklicht, das man so auf Sylt nicht unbedingt erwarten würde und das vor allem den Bedürfnissen von Langzeitgästen gerecht wird. Die Esstische und Stühle sind von Vitra, Stoffe, Teppiche und Sofas von Jab Anstoetz. Einige der Apartments verfügen über einen Balkon. Im Treppenhaus sorgt ein Tischkicker für Abwechslung. Zudem steht den Gästen ein Getränke- und Snackautomaut zur Verfügung. Parkplätze vor dem Haus und W-Lan sind im Übernachtungspreis inbegriffen.

Links

Andere Presseberichte