Thomas Cook startet strategische Partnerschaft mit LMEY Investments
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Thomas Cook startet strategische Partnerschaft mit LMEY Investments

26.09.2017 | Thomas Cook GmbH

26. September, 2017: Thomas Cook ist heute eine strategische Partnerschaft mit LMEY Investments, einem in der Schweiz ansässigen Hotelinvestment-Unternehmen, eingegangen, um das Portfolio der Thomas Cook-eigenen Hotelmarken qualitativ zu entwickeln und zu erweitern

Das Sentido Mallorca Palace Hotel - ein Hotel der Thomas Cook AG / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Das Sentido Mallorca Palace Hotel - ein Hotel der Thomas Cook AG / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de

Als Teil der neuen Partnerschaft hat Thomas Cook von LMEY eine 42-prozentige Beteiligung an Aldiana - Premium-Clubanbieter, Hotelmanagementgesellschaft und Reiseveranstalter mit Sitz in Deutschland - erworben. Aldiana betreibt derzeit acht Clubanlagen in Spanien, Griechenland, Zypern, Tunesien und Österreich und plant in den kommenden zwei Jahren die Eröffnung von vier weiteren Anlagen. Aldiana wird neben den sechs bestehenden Thomas Cook-eigenen Hotelmarken das Portfolio um ein Angebot für Cluburlauber erweitern und damit auch eine neue Zielgruppe ansprechen.

Darüber hinaus werden Thomas Cook und LMEY eine gemeinsame Hotel-Investment-Plattform schaffen, um das Wachstum des Portfolios Thomas Cook-eigener Hotelmarken zu beschleunigen. Beide Partner werden mindestens fünf eigene von Thomas Cook oder Aldiana geführte Hotelanlagen in die Plattform einbringen. Die Hotelimmobilien mit einem Wert von rund 150 Millionen britischen Pfund werden verwendet, um eine solide Basis zur Finanzierung weiterer Hotelanlagen in den Thomas Cook-Zielmärkten zu schaffen.

Die strategische Partnerschaft mit LMEY ist ein wichtiger Schritt in der Strategie von Thomas Cook, sein Portfolio an Hotels eigener Marken zu erweitern und den Kunden eine noch größere Auswahl an Angeboten für hochwertigen Urlaub in Thomas Cook-typischer Qualität zu bieten. Bei den Hotels Thomas Cook — eigener Marken sind die Kundenzufriedenheit und die Margen spürbar höher als im übrigen Portfolio.

Thomas Cook CEO Peter Fankhauser sagt: „Die Entwicklung eines starken Thomas Cook-eigenen Hotel-Portfolios ist für unseren Erfolg entscheidend. Nur so können wir den Kunden einen gleichbleibenden und qualitativ hochwertigen Urlaub bieten. Die große Erfahrung unseres strategischen Partners LMEY in der Identifikation und Entwicklung von Hotelimmobilien in Sun & Beach-Destinationen unterstützt uns enorm, um diesen wesentlichen Teil unserer Strategie voranzutreiben.

Mit der Beteiligung an Aldiana vergrößern wir unser bestehendes Eigenmarkenportfolio durch eine erstklassige Premium-Cluburlaubsmarke. Zugleich sprechen wir damit eine zusätzliche Zielgruppe an und werden durch die bereits geplanten Neueröffnungen unser Angebot vergrößern. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir unser Geschäft durch Partnerschaften weiterentwickeln."

Über LMEY Investments

LMEY Investments ist ein 2012 gegründetes Investment-Unternehmen, das sich auf Hotel- und Freizeitimmobilien konzentriert. Derzeit ist es mit 20 Hotels und/oder Resorts in elf Ländern mit mehr als 3.200 Hotelzimmern, nach der Umsetzung seiner Erweiterungspläne mit gut 5.000 Hotelzimmern aktiv. Das Unternehmen beschäftig ungefähr 4.000 in den Hotels tätige Arbeitnehmer.

Links

Andere Presseberichte