BW Signature Collection startet in der Schweiz
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

BW Signature Collection startet in der Schweiz

26.04.2018 | Best Western Hotels Central Europe GmbH

Das Gasthaus zur Waldegg in Horw bei Luzern ist das erste Hotel des neuen Soft Brands von Best Western Hotels & Resorts

Die BW Signature Collection geht in der Schweiz an den Start: Das Gasthaus zur Waldegg in Horw/Luzern ist das erste Hotel des neuen Soft Brands von Best Western Hotels & Resorts. / Bildquelle:  Best Western Hotels Central Europe GmbH
Die BW Signature Collection geht in der Schweiz an den Start: Das Gasthaus zur Waldegg in Horw/Luzern ist das erste Hotel des neuen Soft Brands von Best Western Hotels & Resorts. / Bildquelle: Best Western Hotels Central Europe GmbH

Eschborn / Horw, 25. April 2018. Der Startschuss für den neuen Soft Brand von Best Western in der Schweiz ist gefallen: Das Gasthaus zur Waldegg in Horw bei Luzern am Vierwaldstätter See ist das erste Haus, das sich der BW Signature Collection von Best Western Hotels & Resorts angeschlossen hat. Die BW Signature Collection ist ein neuer so genannter Soft Brand für unabhängige Privathotels der gehobenen Mittelklasse mit besonderem Design. Unter dem Dach der BW Signature Collection werden ausgesuchte Hotels vermarktet, die nicht direkt zur Marke Best Western gehören, aber über die Best Western Website und Buchungskanäle buchbar sind.

Hotels dieser Kollektion profitieren unter anderem von dem Distributionsangebot und Loyalitätsprogramm von Best Western, wie auch von den weltweiten Konditionen aller globalen Partnerschaften von Best Western Hotels & Resorts. „Angesichts der zunehmenden Konsolidierung und einem wachsenden Wettbewerb innerhalb der Hotellerie gilt es insbesondere Hotelbetreibern und Hotelgruppen mit sehr individuellen Häusern, Lösungen und Konzepte für eine weltweite Vermarktung anzubieten, bei denen die Häuser markenunabhängig bleiben können und gleichzeitig von der starken Vertriebs- und Distributionsunterstützung einer globalen Hotelmarke profitieren“, sagt Marcus Smola, Geschäftsführer der Best Western Hotels Central Europe GmbH mit Sitz in Eschborn, Deutschland.

Mit elf verschiedenen Markenkonzepten, davon zehn in Europa, bietet Best Western Hotels & Resorts heute Hotels, Betreibern und Gästen maßgeschneiderte Hotelangebote und noch mehr Flexibilität als je zuvor. „Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern die Möglichkeit, das adäquate Konzept für das jeweilige Hotel auszuwählen und so den Anforderungen im Markt am besten gerecht zu werden. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Wahl des passenden Hotels“, so Smola.

Gasthaus zur Waldegg im Messe- und Erholungsgebiet von Luzern

Das Gasthaus zur Waldegg im rund 14.000 Einwohner zählenden Horw ist einer der ältesten Gastwirtschaftsbetriebe in der Region Luzern. 1871 inmitten der Landschaft des Vierwaldstättersees in der Schweiz erbaut, wurde es über viele Jahre sukzessive erweitert und renoviert. Als heutiges Drei-Sterne-Superior-Boutiquehotel bietet es 24 Zimmer wie auch eigene Gastronomie. Peter Lustenberger ist als Inhaber seit sieben Jahren für das Haus verantwortlich. Von 2012 bis 2017 war das Hotel bereits der Marke Best Western als Full Brand angeschlossen. Für Lustenberger ist die BW Signature Collection nun der passende Soft Brand für das heutige Gasthaus zur Waldegg.

„Wir kennen die vielseitigen Dienstleistungen und Services von Best Western bereits aus der vergangenen Zusammenarbeit. Mit dem neuen Soft Brand sehen wir für unser Hotel in Horw die beste Möglichkeit, weiterhin von den Vertriebsvorteilen sowie dem Marketing der starken, globalen Gruppe zu profitieren. Dennoch werden wir nach außen markenunabhängig auftreten und uns noch stärker als ganz individuelles, familiär geführtes Privathotel präsentieren“, begründet Lustenberger die Entscheidung.

„Wir legen großen Wert darauf, bestehende Traditionen zu erhalten und mit modernen Akzenten zu verbinden. Es ist unsere tägliche Herausforderung, dem harmonischen Einklang zwischen alt bewährten Klassikern und modernen Ansprüchen gerecht zu werden. Wir sind sehr stolz, genau dies als erstes Haus der BW Signature Collection in der Schweiz fortzuführen.“

Best Western mit drei neuen Soft Brands für alle Kategorien

Best Western bietet weltweit drei Soft Brands für alle Kategorien: BW Premier Collection, BW Signature Collection sowie die Sure Hotel Collection. Die drei Soft Brands sind für verschiedene Hotelkategorien konzipiert und lehnen sich in ihren jeweiligen Standards an den Marken der Full Brands Best Western Premier, Best Western Plus und Best Western an. Die exklusive BW Premier Collection ist bereits erfolgreich in der Region Best Western Hotels Central Europe mit drei Hotels in Wien, Ramsau bei Berchtesgaden und in der Motorworld Stuttgart in Böblingen eingeführt worden. Das Gasthaus zur Waldegg im schweizerischen Horw/Luzern markiert nun den Start der BW Signature Collection für Best Western Hotels Central Europe.

„Ein Soft Brand eignet sich insbesondere für Hotels, die bereits stark mit eigener Namensbekanntheit im Markt etabliert sind, aber auch für neue Hotelprojekte, die sich sehr individuell ohne umfangreiches Marken-Branding positionieren wollen“, sagt Best Western Hotels Central Europe-Geschäftsführer Smola. Alle Soft Brand Hotels von Best Western Hotels & Resorts erhalten das volle Dienstleistungspaket des weltweiten Markenverbunds: Die Hotels werden nicht unter dem Markennamen Best Western Hotel geführt, sind jedoch über sämtliche Best Western Buchungskanäle, wie beispielsweise die Best Western Webseiten, via der weltweiten telefonischen Reservierungszentralen sowie über GDS und Buchungskanäle buchbar.

Zudem profitieren die Hotels der Soft Brands von den weltweiten Konditionen aller globalen Partnerschaften der Hotelmarke – sowohl im Bereich der OTAs als auch weiterer Vertriebspartnerschaften bis hin zum Key-Account Management für Firmen- und Reisebüroverträge. Ferner werden alle Soft Brand Hotels in das weltweite Loyalty-Programm Best Western Rewards mit 34 Millionen Nutzern sowie Loyalty-Partner wie Lufthansa Miles und More und Payback eingebunden.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert