Das Andaz München Schwabinger Tor will mit venezianischer Rooftop Bar begeistern
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Das Andaz München Schwabinger Tor will mit venezianischer Rooftop Bar begeistern

09.08.2018 | haeberlein & mauerer ag

Das Andaz München Schwabinger Tor by Hyatt Hotels Corporation hat hoch gesteckte Ziele, möchte es doch schon im nächsten Sommer zu München gehören wie die Isar und der Englische Garten

Andaz München Schwabinger Tor / Bildquelle: © concrete architectural associates
Andaz München Schwabinger Tor / Bildquelle: © concrete architectural associates

Mit zwei Rooftop-Terrassen wird das zukünftige Andaz München Schwabinger Tor (Eröffnung Ende 2018) die Dachlandschaft der Voralpen-Metropole bereichern und gestaltet sich so zum neuen Sommerhotspot der Stadt. Das Andaz Spa und die Venezianische Rooftop Bar M'uniqo laden dazu ein, beim erfrischenden Cocktail in Münchens höchster Rooftop-Bar oder im Pool des größten Spas der Stadt die Blicke über München schweifen zu lassen.

M’Uniqo – die Rooftop-Bar mit 360°-View über München

Eine klassisch-venezianische Cocktail  Bar im 12. Stockwerk des Andaz München entführt die Gäste (bis zu 200) bei gutem Wetter auf die Dachterrasse im 13. Stock – eine phänomenale Aussicht über die Dächer Münchens bis hin zu den Alpen inklusive. Serviert werden Aperitivi, feine Biere, edle Weine, seltene und ausgewählte Vermouth-Sorten neben Cicchetti, Bruschette und anderen Leckereien aus der bareigenen Küche.

Das Andaz Spa – Wellness auf höchstem Niveau

In der fünften und sechsten Etage des Boutique-Hotels befindet sich auf 2000 m² der exklusive und einzigartige Wellnessbereich mit Pool – das Andaz Spa. Der Poolbereich auf der Dachterrasse bietet mit seinen Sonnendecks einen traumhaften Blick über die Dächer der Stadt. Neben dem getrennten Saunabereich für Damen und dem gemischten Sauna- und Relaxbereich werden dem Gast in sechs organisch geformten Behandlungsräumen Entspannungsbehandlungen, Massagen und Beauty-Anwendungen angeboten.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert