Grand Hotel Geneva wird ein Fairmont Hotel
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Grand Hotel Geneva wird ein Fairmont Hotel

05.12.2019 | Accor Central Europe

Grand Hotel Geneva ergänzt ab Januar 2020 das weltweite Portfolio der Luxusmarke

Logo Accor
Logo Accor

Genf, 5. Dezember 2019 – Fairmont Hotels & Resorts, eine der führenden Luxusmarken der Accor Gruppe, baut das Portfolio in der Schweiz weiter aus: Ab dem 1. Januar 2020 wird das Grand Hotel Geneva, das aktuell von der Kempinski Gruppe betrieben wird, das Netzwerk erweitern. Einhergehend mit dem Betreiberwechsel kündigt der Eigentümer Le Palace Genève SA, auch eine umfassende Renovierung des Hotels an.

„Das Grand Hotel Geneva ist ein weiterer Gewinn für die Marke Fairmont und wir sind sehr stolz darauf, unser bestehendes Portfolio an Luxushotels in der französischen Schweiz erweitern zu können“, so Duncan O’Rourke, COO Central Europe bei Accor. „Ebenso wie der Eigentümer sind wir überzeugt, dass es sich um einen Ort mit einem besonderen Charakter handelt - und ebenso steht Fairmont für ein unvergleichbares Portfolio an Luxushotels, die fest mit ihrer Umgebung verbunden sind. Wir können damit zudem einen weiteren wichtigen Meilenstein für unser Development verzeichnen, das einen Ausbau des Accor-Netzwerkes im Luxus- und Premium-Segment an Schlüssel- und Resortdestinationen fokussiert.“

Mit seinem Standort in der Schweizer Metropole Genf befindet sich das Hotel offiziell in einer der zehn lebenswertesten Städte der Welt und besticht durch seine einzigartige Lage direkt am Genfer See sowie die Aussicht auf den Mont Blanc. Es verfügt derzeit über 412 Zimmer, darunter 33 Suiten und 14 Apartments; drei Restaurants sowie ein Spa- und Fitnesscenter runden das Angebot ab. Der Beginn der Umbauarbeiten ist für Anfang 2021 eingeplant.

Ein besonderer Fokus für die Renovierung, für die bereits der bekannte Architekt Jean Nouvel beauftragt wurde, liegt auf der Fassade, mit der Zielsetzung, sie perfekt in ihre Umgebung einzufügen, dem Design der öffentlichen Bereiche sowie auf einer energieeffizienten Gestaltung. Dieser Schwerpunkt auf einem nachhaltigen Hotelbetrieb steht auch im Einklang mit der Philosophie der Marke; bereits seit drei Jahrzehnten ist Fairmont mit dem preisgekrönten „Fairmont Sustainability Partnership“-Programm Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit.

Fairmont Hotels & Resorts betreibt weltweit ikonische Hotels an herausragenden Destinationen, die fest mit ihrer einmaligen Umgebung verwoben sind. Derzeit umfasst das Portfolio 77 Hotels in 29 Ländern. In unmittelbarer Nähe des Grand Hotel Geneva und ebenfalls am Genfer See gelegen befindet sich das Fairmont Le Montreux Palace.

Über Fairmont Hotels & Resorts

Fairmont Hotels & Resorts ist eine Sammlung ikonischer Hotels, die Gäste mit ihren herausragenden Destinationen, authentischen Erlebnissen und unvergesslichen Eindrücken bereits seit 1907 begeistert. Das The Plaza in New York City, das The Savoy in London, das Fairmont San Francisco, das Fairmont Banff Springs und das Fairmont Peace Hotel in Shanghai sind nur einige der luxuriösen Häuser, die fest mit ihrer einmaligen Umgebung verwoben sind.

Bekannt für ihren persönlichen und aufmerksamen Service, ihre eindrucksvollen öffentlichen Bereiche, die lokal inspirierte Küche und ihre legendären Bars und Lounges, steht die Marke für einen feinfühligen, bedachten Luxus, der noch lange nach der Heimkehr im Gedächtnis bleibt. Mit einem Portfolio von mehr als 75 Hotels ist Fairmont stolz darauf, Teil der örtlichen Gemeinschaften zu sein und eine führende Rolle in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz einzunehmen.

Fairmont ist Teil von Accor, einer weltweit führenden Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartige und besondere Erlebnisse in 4.900 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 110 Ländern bietet.

Tipp von Hotelier.de:

Andere Presseberichte