Hotels auf Teneriffa erhalten mit dem Fantasia Bahia Principe attraktive Verstärkung
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotels auf Teneriffa erhalten mit dem Fantasia Bahia Principe attraktive Verstärkung

14.11.2018 | KPRN network GmbH

Bahia Principe feiert mit dem Fantasia Bahia Principe Teneriffa die Eröffnung seines 25. Hotels

Fantasia Bahia Principe Teneriffa / Bildquelle: Bahia Principe
Fantasia Bahia Principe Teneriffa / Bildquelle: Bahia Principe

Bahia Principe, eine der führenden All-Inclusive-Resort-Marken mit Hotels in Spanien, Mexiko und der Karibik, hat mit dem Fünf-Sterne-Resort der Marke Fantasia ihr 25. Hotel wie geplant am 1. November auf Teneriffa offiziell eröffnet. Mit einem Investitionsvolumen von 90 Millionen US-Dollar will sich Fantasia Bahia Principe Teneriffa als Maßstab für hochwertigen Familienurlaub positionieren. Das Hotel ist die erste neu errichtete Immobilie in Spanien seit 2003. Mit acht Gebäuden wartet eine weitläufige Hotelanlage auf 480.000 Quadratmetern auf di Gäste. Das Resort bietet 372 Zimmer, sieben Swimmingpools, fünf Restaurants, sechs Bars, einen Wasserpark und das markentypische Bahia Spa.

Mittelpunkt und absoluter Blickfang sind das Märchenschloss und die Nachbildung des "Tausendjährigen Drachenbaums“, ein jahrhundertealtes botanisches Wahrzeichen der Insel. Bei Einbruch der Dunkelheit werden an dem Schloss spektakuläre Lichtspiele und Video-Installationen über die Natur und Mythologie der Insel kleine und große Besucher verzaubern. Fantasia Bahia Principe Teneriffa ist das erste Hotel der Marke Fantasia in Spanien. Zu dem familienfreundlichen Konzept der Fantasia-Marke gehören thematische Hotels und ein „märchenhaftes” Urlaubserlebnis, das höchste Ansprüche an Qualität und Service garantieren. Zu den weiteren Marken von Bahia Principe zählen Sunlight Bahia Principe, Grand Bahia Principe und Luxury Bahia Principe.

„Die Eröffnung des Fantasia Bahia Principe Teneriffa markiert mehrere wichtige Meilensteine für unser Unternehmen", sagt Isabel Piñero, Vice President of Marketing and Communications bei Grupo Piñero, der Muttergesellschaft von Bahia Principe. „Auf der einen Seite bekräftigt es unser Engagement für Spanien, wo sich sieben unserer 25 Hotels befinden. Auf der anderen Seite ermöglicht es uns, dem Markt eine neue Marke zu präsentieren: Mit Bahia Fantasia wollen wir uns zum weltweit innovativsten Anbieter im All-Inclusive-Segment für Familien entwickeln”.

Neben der Stärkung des Hotelangebots auf Teneriffa wird das neue Hotel 300 Arbeitsplätze auf der Insel schaffen. Aufbauend auf der Vereinbarung zwischen Bahia Principe und HECANSA (Hotel Schools of the Canary Islands), sind 30 Prozent der neuen Arbeitskräfte an Personen gerichtet, die zuvor arbeitslos waren und beim kanarischen Arbeitsamt registriert waren. „Die Schaffung lokaler Arbeitsplätze zur Förderung der sozioökonomischen Entwicklung der Gebiete, in denen wir tätig sind, ist einer der Kernpfeiler unserer Geschäftsstrategie", fügt Piñero hinzu.

Der Garten der Hesperiden: Ein Märchen mit Elementen aus der Mythologie Teneriffas als Leitmotiv des Fantasia Bahia Principe Tenerife

Die neue Marke Fantasia Bahia Principe steht als Synonym für unvergessliche Familienerlebnisse und basiert auf einem einzigartigen Unterhaltungsangebot mit Themenshows sowie vielen Attraktionen, die eine märchenhafte Atmosphäre für kleine und große Besucher schaffen. Für die Gestaltung des neuen Hotels in San Miguel de Abona wurde als thematisches Leitmotiv „Der Garten der Hesperiden“, der in der Kultur und in vielen Legenden Teneriffas eine bedeutende Rolle spielt, gewählt, die auch Erwachsene verzaubert.

Um in den Zauber des Mächens einzutauchen ist ein Grossteil der Hotelanlage thematisch gestaltet. So sind die Restaurants des Märchens nach dekoriert und nach den Figuren der Hauptgeschichte benannt und bieten ausserdem ein breit gefächertes kulinarisches Angebot auf hohem Niveau. Weitere Informationen zum Hotel und zu den Buchungsmöglichkeiten finden Sie unter www.bahia-principe.com/de

Tipp von Hotelier.de:

Links

Andere Presseberichte