niu Charly in der Main-Metropole Frankfurt eröffnet
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

niu Charly in der Main-Metropole Frankfurt eröffnet

11.02.2019 | NOVUM Hospitality

Gude! Ab 11. Februar 2019 begrüßt das niu Charly seine junggebliebenen Gäste mit einem Mix aus puristischem Wolkenkratzerdesign und fränkischem Charme

niu Charly Rendering / Bildquelle: NOVUM Hospitality
niu Charly Rendering / Bildquelle: NOVUM Hospitality
Der Frankfurter Hauptbahnhof, Bildquelle Hotelier.de
Der Frankfurter Hauptbahnhof, Bildquelle Hotelier.de

Mit dem neueröffneten Stadthotel bietet NOVUM Hospitality unter der Millennial-Marke niu seinen Gästen inspirierend gestaltete 189 Zimmer auf sieben Etagen. Der Beiname Charly deutet die Nähe zum Karlsplatz an und ist ein Gruß an Frankfurts legendären Gründer „Karl der Große“.

Mitten im lebendigen Bahnhofsviertel

Rund 300 Meter vom Frankfurter Hauptbahnhof entfernt, lädt das urbane Hotel bis zu 369 Gäste zum nächsten Städtetrip ein. "Das niu Charly bedient die in den letzten Jahren gestiegene Nachfrage an den Frankfurter Hotelmarkt. Wir freuen uns umso mehr über den äußerst zentralen Standort. Zudem wird es nicht bei einem niu Hotel in Frankfurt bleiben“, so David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner der NOVUM Hospitality.

Das niu Charly eignet sich nicht nur für Städtebummler und Weiterreisende, auch Geschäftsreisende sind herzlich willkommen. Das hoteleigene niu Deli und die Hotelbar mit Terrasse im siebten Stock laden in ansprechendem Ambiente nach einem aufregenden Tag zum Sundowner mit Blick über die Dächer der Stadt ein. Weiterhin bietet das niu Charly Platz für einzigartige Events.

Smarte Zimmer mit fränkischer Behaglichkeit

Der besondere Reiz des niu Charly geht von den passend designten Zimmern aus: Wolkenkratze-Attribute wie Stahl und Metalloberflächen spiegeln in den Zimmern, konträr zur fränkischen Behaglichkeit, Funktionalität im modernen Hochhauslook wieder. Zeitgemäße Technik wie USB-Ports, ultraschnelles WLAN, Bluetooth-Soundbox und eine kostenfreie Mediathek bis hin zur Instagram-Wall unterstreichen den modernen Ansatz.

Die Wandgestaltungen, mit den für die niu Hotels typischen Murals, sind Artworks des Künstlers „Studio Topie“. Partner dieses Hotelprojekts sind die Commerz Real AG als Eigentümer sowie die Goldstein Real Estate M+E GmbH & Co.KG als Projektentwickler. Strukturiert wurde der Erwerb seitens der Commerz Real AG als Asset Deal in Form eines sogenannten Forward Fundings.

Links

Andere Presseberichte