Vienna House in München, Wetzlar, Osnabrück und Bremen gestartet
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Vienna House in München, Wetzlar, Osnabrück und Bremen gestartet

13.08.2019 | Vienna House

Wien/München, 13. August 2019 – Nach dem Kauf des Stadthotelportfolios der Rostocker Unternehmensgruppe arcona, durch Österreichs größte Hotelgruppe Vienna House, sind die ersten vier Hotels auf die Marke Vienna House umgestellt

Vienna House Ernst Leitz Wetzlar / (c) Vienna House
Vienna House Ernst Leitz Wetzlar / (c) Vienna House
 Vienna House Easy Bremen / (c) Vienna House
Vienna House Easy Bremen / (c) Vienna House

Die reibungslose Umstellung der ersten vier Hotels auf die Vienna House Marke ist vollbracht. Vor der visuellen Anpassung sind im ersten Schritt Rupert Simoner, Vorstandsvorsitzender, und Martin Ykema, operativer Vorstand von Vienna House, durch alle neu erworbenen Hotels gereist, um die Mitarbeiter persönlich kennenzulernen und in der Vienna House Familie zu begrüßen.

In den letzten sechs Wochen wurden die neuen Hotelmitarbeiter und Hoteldirektoren zudem in mehrtägigen Schulungen und Workshops von Vienna House Kollegen mit den Unternehmenswerten und der Philosophie vertraut gemacht. Nun ist, durch die Montagen von neuen Logos, Fahnen und dem Austausch diverser Printmaterialien, auch für den Hotelgast sichtbar, ein neuer Hausherr eingezogen. Der Startschuss ist mit dem Vienna House Easy München gefallen, gefolgt vom Vienna House Ernst Leitz Wetzlar, Vienna House Easy Osnabrück und Vienna House Easy Bremen.

„Der Markenumstellungsprozess betrifft jede Abteilung von der Technik, über das Housekeeping bis zur Rezeption, aber natürlich auch im Hintergrund zum Beispiel im Revenue oder Vertrieb. Da ist echtes Teamwork gefragt“, so Martin Ykema, operativer Vorstand von Vienna House. „Es ist toll zu sehen wie alles, was in den letzten Wochen und Monaten so intensiv vorbereitet wurde, nun an den neuen Standorten zusammenkommt und für den Gast erlebbar ist.“

Vorhang auf für das Vienna House Easy München (ehemals arcona Living München)

Das zentral gelegene Hotel im Münchner Stadtteil Neuhausen ist ein lässiger City-Hotspot. Mit 73 stylishen Zimmern und 21 Apartments – für Gäste, die länger bleiben – und einem Restaurant mit großer Terrasse, bietet das Hotel eine zentrale Basis für Städte- und Geschäftsreisende. Dazu kommt die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. In allen Bereichen ob Zimmer, Lobby, Wohnzimmer bis zu den lichtdurchfluteten Meetingräumen wird das Thema Film und Kino aufgegriffen, da am Standort des Hotels einst ein Kino stand. Die nächsten Wochen werden genutzt, um auch das Restaurantkonzept zu verändern. Hier eröffnet eine moderne, bunte, italienische Cantinetta.

Hotel mit Weltklasseoptik, Vienna House Ernst Leitz Wetzlar (ehemals arcona Living Ernst Leitz)

Das Vienna House Ernst Leitz Wetzlar liegt eingebettet in dem architektonisch faszinierend gestalteten Leitz-Park mit Leica Erlebniswelt und Ernst Leitz Museum. Hier ist jeder Winkel und jede Perspektive ein Fotomotiv. Zur Inspiration begleiten großartig und großformatige Porträtaufnahmen namhafter Künstler den Gast auf den Gängen und Zimmern. Hohe Decken, große Fenster und edle Stoffe, eine dezente Farbwelt in Schwarz, Weiß und Grau, mit ein paar wenigen roten Farbakzenten, wie die lange geschwungene Designercouch in der offenen Lobby, sind echte Eyecatcher.

Ob in den individuell gestalteten Themen-Suiten Zagato, Leica, Dark- und Lightroom oder in den großzügigen Zimmern, fühlen sich Geschäftsreisende und Urlauber gleichermaßen wohl. Der separate Fitness- und Saunabereich mit Außenterrasse im obersten Stock sind ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes, mit einmaligen Ein- und Ausblicken. Das gastronomische Konzept sieht eine Mischung aus mediterranem Stil und einer Auswahl an besten Steaks vor und wird in den nächsten Wochen umgesetzt.

Retrodesign in glücklicher Stadt, Vienna House Easy Osnabrück (ehemals arcona Living Osnabrück)

Das Design des Vienna House Easy Osnabrück spielt gekonnt mit der Wirtschaftswunderzeit und trifft dabei den Zeitgeist auf den Punkt. Der Retro-Stil findet sich in den Möbeln und Materialien wieder und verbindet die Klassiker dieser Zeit mit dem Stil von heute. Das Hotel liegt direkt neben der OsnabrückHalle, in der zahlreiche Veranstaltungen stattfinden, und die auch für Konferenzen genutzt werden kann. Die quirlig charmante Altstadt ist fußläufig zu erreichen. Die 108 hellen, modernen Zimmer und Apartments sind immer in Anlehnung an die Zeit des Wirtschaftswunders gestaltet, angekommen im 21. Jahrhundert. Die großen Fotoprints greifen die Geschichte des VW Klassikers Karmann Ghia und des weltberühmten VW Bulli auf.

Cooles Design im pulsierenden Bahnhofskietz, Vienna House Easy Bremen (ehemals arcona Living Bremen)

Das zentral gelegene Vienna House Easy Bremen ist wie gemacht für den Reisenden oder Abenteurer von heute. Das Hotel erzählt lässig die Traditionen der Hanse, greift die Geschichte der Stadt auf, bis hin zur digitalisierten Handelswelt. Insgesamt 44 Zimmer und Apartments mit Kitchenette bieten viel Platz, schicke Möbel, edle Holzböden und große Bäder – eine wahre Oase im urbanen Bahnhofsviertel. Allein die Sauna mit Terrasse und Blick auf Bremen ist ein echtes Highlight. Das Messegelände, die Bremer Stadtmusikanten oder das charmante Schnoorviertel sind zu Fuß gut zu erreichen.

Neben den neuen gastronomischen Konzepten werden nun täglich auch die bestehenden Serviceleistungen – wie kostenfreies Highspeed WLAN und mobiler Concierge – für die Gäste erweitert, dazu gehören unter anderem kostenlose Leihfahrräder, Kissen- oder Pflanzenstationen.

Andere Presseberichte