Landhotel Birkenhof: Gourmet - Wellness - Golf
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Landhotel Birkenhof: Gourmet - Wellness - Golf

20.02.2011 | Klocke Verlag
Auf das zurückliegende Jahr 2010 schaut Hubert Obendorfer mit einer gewissen Zufriedenheit: sein zweites Kochbuch – „Küchenklassiker neu interpretiert“ – ist erschienen, das ganz nach seinen Plänen neu gestaltete, elegante Gourmetrestaurant „Eisvogel“ wurde eröffnet und er konnte erfolgreich seinen Michelin-Stern, der ihm 2008 verliehen wurde, verteidigen
Nach einem Wintertag in der klaren Luft lockt der wunderschöne Spa-Bereich des Birkenhofes / Bildquelle: Klocke Verlag
Nach einem Wintertag in der klaren Luft lockt der wunderschöne Spa-Bereich des Birkenhofes / Bildquelle: Klocke Verlag
Bildquelle: Klocke Verlag
Bildquelle: Klocke Verlag
Über die Frage, was ihn am meisten gefreut habe, muss der Sternekoch schmunzeln: „Tja, gute Frage. Der Stern ist schon der Ritterschlag für jeden Koch. Gut fürs Ego und natürlich sehr schön für den Eisvogel.“ Es war schon immer das erklärte Ziel des leidenschaftlichen Kochs Hubert Obendorfer, sein eigenes Hotel zu führen und sein Restaurant mit einem Stern zu krönen. Darauf hat er von Beginn seiner beruflichen Laufbahn als Kochlehrling in Regensburg an kontinuierlich hingearbeitet. „Kochen liegt mir in den Genen. Auch meine Mutter ist eine ausgezeichnete Köchin“, erzählt Hubert Obendorfer.

Mit seinem Abschluss als Hotelbetriebswirt und als Küchenmeister schuf Obendorfer die Grundlagen für sein heutiges Domizil, das 1997 erbaute Landhotel Birkenhof. Aber die eigentliche Antriebsfeder sind laut eigenem Bekunden Ehrgeiz sowie der Weg der ständigen Weiterentwicklung. Seine Küche bezeichnet der erfolgreiche Bayer als feine Landhausküche. „Hochwertige Produkte sind die Basis für hochwertige Speisen. So einfach ist das. Im Eisvogel bieten wir unter anderem ein Menü ,Weite Welt‘ mit internationaler Crossover-Küche und unser Menü ,Heimat‘. Da kommt kein Produkt weiter als im Umkreis von 250 Kilometer Entfernung“, erklärt Hubert Obendorfer, Mitglied im erlesenen Kreis der „Chaîne des Rôtisseurs“.

Das „Obendorfer Restaurant Eisvogel“ besticht mit schlichter Eleganz und modernen Lampen der israelischen Designerin Ayala Serfaty. Optisches Highlight mitten im Raum ist ein klimatisierter, begehbarer Weinschrank: Das Gesamtprojekt ist somit der ideale Rahmen für den Genuss von Hubert Obendorfers hochgelobten Kreationen. „Wir möchten den Gast entschleunigen, ihm ein Maximum an Qualität bieten“, so der Hotelier. Unterstützt wird er dabei von Küchenchefin Christa Dirmaier und Souschef Christian Schider. Für die Weinauswahl zeichnet Sommelier Holger Steck verantwortlich.

Der Panoramablick über die glitzernden Wasserflächen des Oberpfälzer Seenlandes krönt das Gourmeterlebnis im Eisvogel auf unvergessliche Art. Im Restaurant Turmstube gleich nebenan werden vorwiegend Gerichte der gutbürgerlichen Küche serviert. Genüsse ganz anderer Art findet man im wunderschönen Spa-Bereich des Birkenhofes. Beautyfarm, Poolbereich mit Wasserfall, Whirlpool, Tepidarium, Finnische Sauna, Laconium, Dampfbad, Kneippbecken und verschiedene Vital-Arrangements sind Balsam für Körper, Geist und Seele.

Die Zimmer und Suiten des Refugiums wurden individuell im Landhaus-Ambiente oder in modernem Design, aber stets mit viel Liebe zum Detail und mit jeglichem Komfort eingerichtet.


Weitere Informationen:
Gastgeber: Familie Obendorfer
Hofenstetten 55
92431 Neunburg v. Wald

Telefon: 0 94 39 / 9 50 - 0
Telefax: 0 94 39 / 9 50 - 1 50
E-Mail: info@landhotel-birkenhof.de">info@landhotel-birkenhof.de
Internet: www.landhotel-birkenhof.de

Öffnungszeiten Eisvogel: Mi. bis Sa. ab 19.00 Uhr, So. Gourmetbrunchmenü um 10.30 Uhr
Öffnungszeiten Turmstube: 12.00 – 14.00 Uhr und 18.30 – 22.00 Uhr
Übernachtungspreise: DZ ab 116 Euro inkl. Frühstück 6 Tagungsräume von 15 bis 165 qm mit modernstem Equipment, 15 Golfplätze in der Nähe, diverse Golf-Arrangements
Kreditkarten: Amex, Eurcovard, EC, Visa

Links

Andere Presseberichte