Ferienzentrum Yachthafen Rechlin: Leinen los, Aktivurlaub rund um die Müritz
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ferienzentrum Yachthafen Rechlin: Leinen los, Aktivurlaub rund um die Müritz

29.05.2011 | Erleben durch Reisen GBR
Unterwegs auf der Mecklenburgischen Seenplatte
Yachthafen Rechlin im Hintergrund das Ferienzentrum / Bildquelle: Alle Ferienzentrum Yachthafen Rechlin
Yachthafen Rechlin im Hintergrund das Ferienzentrum / Bildquelle: Alle Ferienzentrum Yachthafen Rechlin
Fahrradverladung
Fahrradverladung
Schleuse im Yachthafen Rechlin
Schleuse im Yachthafen Rechlin
Ein letzter Blick in den Kühlschrank. Nein, die Würste zum Grillen für die Kinder wurden nicht vergessen. Sophie hat es sich mit ihrer Puppe in der Sitzecke schon bequem gemacht. Tim hört gespannt dem Hafenmeister zu, der seinem Vater, nochmals erklärt, worauf er als Kapitän zu achten ist. Außerdem gibt er ein paar Insidertipps, wo die schönsten Plätze zum Ankern liegen.

Dann heißt es Leinen los. Aufgeregt verfolgt die Familie das Auslaufen des Hausbootes. Beim Blick zurück werden die Stege immer kleiner, vor ihnen liegt die fast uferlos erscheinende Wasserfläche der Müritz. Nicht zu Unrecht nannten die einst dort ansässigen Slawen das Gewässer mit einer Fläche von 112 Quadratkilometern "morce", was soviel wie kleines Meer bedeutet. Deutschlands größter See liegt in Mecklenburg-Vorpommern im Norden des Landes.

Unterwegs im Hausboot genießt man ungestört sommerliches Badevergnügen. Gleich einem Wohnmobil ist es mit Schlafmöglichkeiten, einer Küche, Toilette und Dusche ausgestattet. Bei Schlechtwetter schaltet man einfach die Heizung an. Die Reisegeschwindigkeit beträgt 12 km/h. Auf der beschaulichen Fahrt lassen sich gut verschiedene Wasservögel beobachten, sogar Adler, die seit einigen Jahren wieder im Müritz-Nationalpark heimisch geworden sind.

Doch nicht nur für Freizeitkapitäne bietet die Mecklenburgische Seenplatte eine Vielzahl an sportlichen und kulturellen Urlaubsmöglichkeiten. Idealer Ausgangspunkt für alle diese Unternehmungen ist das Ferienzentrum Yachthafen Rechlin, direkt an der kleinen Müritz, am Ausgang des Müritz-Havel-Kanals, gelegen. Die Ferienanlage, erbaut im landestypischen Klinkerstil, bietet in 18 verschieden großen Appartements Familien einen angenehmen Aufenthalt für die schönste Zeit des Jahres.

Bootsbesitzer können gegen Gebühr ihr Fahrzeug an einem der über 100 Gastliegeplätze ankern und sich auch mit Strom, Wasser und Kraftstoff versorgen. Außerdem stehen vier Hausboote zur Vermietung bereit. Eine spezielle Fahrerlaubnis für die 8 Meter langen Wasserfahrzeuge ist nicht notwendig. Zum Badeplatz sind es nur 100 m, wo Kinder in dem flachen vorderen Bereich des Sees gefahrlos plantschen und schwimmen können.

Die Appartements verfügen über eine vollständig ausgestattete Küche, Dusche/WC, sowie TV und Radio. Jede Einheit hat eine Terrasse bzw. einen Balkon. Radwanderer können zum günstigen Tarif ein Zimmer mit Frühstück mieten. Direkt von der Ferienanlage führen Rad- bzw. Wanderwege, oftmals am Wasser entlang durch die wunderbare Natur der Mecklenburgischen Seenplatte. Auch Wanderer per Kajak oder Kanu finden in dieser idyllischen Natur zahlreiche Wasserwege.

Im Ferienzentrum Yachthafen Rechlin stehen den Wassersportlern auch Duschen und Waschmaschinen zur Verfügung. Ein Kiosk bietet Zeitungen, Eis und frische Brötchen. Vom Aufenthalt im oder auf dem Wasser hungrig geworden genießt man im Restaurant "Spinnaker" die Mecklenburgische Küche. Frühstück oder Halbpension können von den Gästen dazugebucht werden. Bei schönem Wetter erlebt man auf der Terrasse die untergehende Sonne und lässt es sich bei einem einheimischen Bier gut gehen.

Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung gibt es viele. Nur wenige Meter vom Ferienzentrum entfernt geht es mit dem Ausflugsdampfer nach Waren, der größten Stadt an der Müritz, besonders schön restauriert. Die Schlossgartenfestspiele im August haben Neustrelitz über Nacht zur Operettenhochburg gemacht. In Rheinsberg kann man auf Spuren von Kurt Tucholsky wandeln. Deutschlands größte Feldsteinscheune steht in Bollewik und ist Treffpunkt für Künstler und Erzeuger lokaler Produkte.

Das ganze Jahr über gibt es etwas zu feiern. Am 18.06. startet in Röbel die Badewannenregatta der 100 Jahre alten Feuerwehr, ein Vergnügen für Jedermann. In Waren wird vom 01.07. bis zum 03.092011 die Müritz-Saga "Wolf von Warentin" aufgeführt. Vom 22.07. bis 24.07.1011 ist das 30. Müritzfest in Rechlin. Während der langen Einkaufsnacht am 06.August kann man Einkaufen fast ohne Ende. Und am 24. des Monats heißt es: Die Kraniche sind da. Es ist ein besonderes Erlebnis diese wunderbaren Tiere aus der Nähe zu beobachten.

In der Hochsaison können im Ferienzentrum Yachthafen Rechlin an der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern folgende Angebote gebucht werden:

Gültig in der Zeit vom 25.06. bis 03.09.2011
Ferienwohnung für 2-4 Personen Euro 511,00 pro Woche *
Maisonette 2-6 Personen, große Küche Euro 588,00 pro Woche *

Hotelzimmer pro Person und Woche
Doppelzimmer, Standard, ÜF Euro 210,00 *
Einzelzimmer, Standard, ÜF Euro 245,00 *

Führerscheinfreie Hausboote
Tagespreise pro Boot 25.06. bis 03.09.2011
Voyager Euro 165,00 *
Aquila Euro 190,00 *

* alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.

Buchungshotline Tel. 01805/439-337 (aus dem Festnetz 14ct /Minute, Mobiltelefon-Tarife max. 42ct/Minute) bzw. www.gew-ferien.de


Weitere Informationen:
Yachthafen Rechlin
Fritz-Reuter-Straße 52 - 53
17248 Rechlin

Tel: 03 98 23 / 2 05 20
Fax: 03 98 23 / 2 78 52
E-Mail: info@yachthafen-rechlin.de">info@yachthafen-rechlin.de
Internet: www.yachthafen-rechlin.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert