Hôtel Restaurant Le Cerf Wohnen in Marlenheim/Frankreich: Wohnen - Geniessen - entspannen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hôtel Restaurant Le Cerf Wohnen in Marlenheim/Frankreich: Wohnen - Geniessen - entspannen

03.04.2014 | Klocke Verlag

Zweinrote Sessel bilden einen fröhlichen Farbklecks. Designerteppiche, hochwertige Betten, moderne Kunst und großzügige Bäder vereinen sich zu einem eleganten Ensemble. Hier kann man abschalten und die Seele baumeln lassen

Wolfsbarsch mit neuen Kartoffeln, Bohnen und Petersilie / Bildquelle: Alle Klocke Verlag
Wolfsbarsch mit neuen Kartoffeln, Bohnen und Petersilie / Bildquelle: Alle Klocke Verlag
Hotelier und Sternekoch Michel Husser
Hotelier und Sternekoch Michel Husser
Die Zimmer und Suiten des Hauses wurden von einem Innenarchitekten geschmackvoll designt
Die Zimmer und Suiten des Hauses wurden von einem Innenarchitekten geschmackvoll designt

„Unsere Zimmer und Suiten sind äußerst komfortabel. Sie wurden von einem Innenarchitekten gestaltet. Wir haben uns in diesen alten Mauern bewusst für ein sehr zeitgemäßes Design entschieden. Die Hofanlage ist eine ehemalige Post-Auberge. In den letzten Jahren haben wir viel renoviert, umgebaut, erweitert. Die Gäste sollen sich bei uns so wohl wie zu Hause fühlen“, sagt Michel Husser, Gastgeber im Hôtel Restaurant Le Cerf in Marlenheim, dem Tor zur Weinstraße im Elsass.

Zum Hotel gehört neben einem bezaubernden Garten und einem pittoresken Innenhof auch ein kleiner, aber feiner Wellnessbereich mit Sauna, Hamam, Massageraum und Wasserbett. Hier können die Gäste vor oder nach einem köstlichen Mahl wunderbar entspannen. Denn Michel Husser ist nicht nur Hotelier, sondern auch ein vielfach ausgezeichneter Sternekoch, sein schönes Restaurant Le Cerf weit über die Grenzen von Marlenheim hinaus bekannt.

„Das Haus wird von mir und meinen Töchtern Clara und Melina in der fünften Generation geführt. Schon mein Vater Robert hat hier gekocht. Als junger Mann musste ich mich entscheiden, Koch oder Gast. Die Entscheidung ist gefallen“, erzählt der sympathische Elsässer schmunzelnd. Nach Lehrund Wanderjahren, die ihn durch die Welt führten, verwöhnt Michel Husser jetzt seine Gäste im Le Cerf (übersetzt: Der Hirsch) mit einer Küche, die er authentisch französisch nennt, kreiert aus traditionellen Rezepten moderne Gerichte.

Michel Husser: „Ich liebe das elsässische Sauerkraut, Blutwurst Gänseleber und Hopfensprossen. Daraus lassen sich fantastische Speisen machen. Das Wichtigste aber ist doch ein perfektes Grundprodukt. Nur mit wirklich guten Lebensmiteln kann man auch gut kochen. Ich kaufe dort, wo ich die allerbeste Ware erhalte. Fisch kommt – sozusagen fangfrisch – zweimal wöchentlich aus der Bretagne.

Jeden Monat stelle ich ein neues Menü mit den dazu passenden Weinen auf unsere Website. Gute Weine sind auch eine Leidenschaft vor mir. Edle Tropfen krönen jedes Menü. Meine Philosophie lautet: Mehr Geschmack als gestern, weniger als morgen. Soll heißen, man muss sich täglich neuen Herausforderungen stellen.“

Tipps

Weitere Informationen:
Gastgeber: Familie Husser
30, Rue du Général de Gaulle
F-67520 Marlenheim

Telefon: 00 33 / (0)3 88 87 73 73
Telefax: 00 33 / (0)3 88 87 68 08
clarahusser@lecerf.com
www.lecerf.com

Links