Der Westerhof in Tegernsee - Wo einst die Mönche fasteten
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Der Westerhof in Tegernsee - Wo einst die Mönche fasteten

10.07.2011 | Klocke Verlag
Es waren immer magische Orte, an denen sich die Mönche niederließen. Und am Tegernsee wählten sie dafür einen sonnigen Südhang hoch über dem Tal. Dort, wo einst die Mönche fasteten, steht heute der Westerhof, dessen Grundmauern anno 1017 errichtet wurden. Noch immer geht von diesem herrlichen Fleckchen Erde ein magischer Zauber aus, schon allein, wenn man die spektakuläre Aussicht auf den Tegernsee und das herrliche Bergpanorama der Tegernseer Berge betrachtet
Die Terrasse mit traumhaftem Ausblick / Bildquelle: Alle Klocke Verlag
Die Terrasse mit traumhaftem Ausblick / Bildquelle: Alle Klocke Verlag
Bei der exklusiven Ausstattung der Zimmer und Suiten rückt sogar das traumhafte Seepanorama in den Hintergrund
Bei der exklusiven Ausstattung der Zimmer und Suiten rückt sogar das traumhafte Seepanorama in den Hintergrund
Eine große Panoramascheibe erlaubt in der Seeblicksauna das Genießen der schönen Aussicht
Eine große Panoramascheibe erlaubt in der Seeblicksauna das Genießen der schönen Aussicht
Seit Abschluss der aufwändigen Umbaumaßnahmen im vergangenen Jahr präsentiert sich das Hotel garni als bevorzugte Adresse für sportliche Individualisten. Direkt am Haus kann man in ein bestens ausgebautes Netz von Wanderwegen einsteigen. Golfer finden im Tegernseer Tal zwei 18-Loch-Anlagen, einen 6-Loch-Kurzplatz für Anfänger und eine Driving Range mit Golflehrer sowie im Umkreis zwanzig weitere Golfparcours. Gut präparierte Pisten und Loipen sprechen die Skifans an.

Wer sich gern in die Luft begibt, kann seine Passion beim Drachenfliegen ausleben. Der See an sich bietet Wassersportlern vielerlei Disziplinen reichlich Gelegenheit, z. B. zum Segeln (der Westerhof arbeitet mit der örtlichen Segelschule zusammen und verfügt sogar über ein hauseigenes Elektroboot).

Neben der atemberaubenden Panoramalage überzeugt der Westerhof mit dreißig modernen Designzimmern und vier exklusiven Suiten, die sich alle im Haupthaus befinden. Jede dieser großzügigen Logis hat Seeblick und verfügt über einen Balkon bzw. eine Terrasse. Die wohnliche Atmosphäre ist bestimmt von hochwertigsten Materialien, dezenten Farben und klaren Linien.

Die Finesse steckt dabei im Detail. Modernste Flatscreen-Fernseher in XXL und W-LAN sind genauso selbstverständlich wie exklusive Bäder mit bodentiefen Duschen und Eckbadewannen und jede Menge Interieurdetails, die man sonst nur in Privatwohnungen findet. Wer länger bleiben möchte oder als Familie anreist, der findet im Berghaus komfortable Appartements mit Kitchenette.

Die Liebe zum Detail und der Blick für die Bedürfnisse der Gäste spiegelt sich nicht nur in der exklusiven Ausstattung der Zimmer wider, sondern auch auf dem üppig bestückten Frühstücksbüfett und der professionellen Betreuung der Veranstaltungen und Tagungen.

 Rundum entspannen lässt sich in der neuen Wellnessoase. Seeblick- Sauna und Ruheraum bieten herrlichen Fernblick, außerdem laden Finnische Sauna, Biosauna und Infrarotkabine leere Lebensbatterien wieder auf.


Weitere Informationen:
Inhaber: Dr. Andreas Greither
Olaf-Gulbransson-Straße 19
83684 Tegernsee

Telefon: 0 80 22 / 18 89 88
Telefax: 0 80 22 / 18 89 90
info@derwesterhof.de"> info@derwesterhof.de
www.derwesterhof.de

Öffnungszeiten Küche: Hotel garni Preise: je nach Kategorie und Saison 69 – 399 Euro inklusive Frühstück
Kreditkarten: American Express, Eurocard, Visa

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert