Hotel Fairmont Dallas: Die Southfork-Ranch zum Start der TV-Serie besuchen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Fairmont Dallas: Die Southfork-Ranch zum Start der TV-Serie besuchen

19.01.2013 | Wilde & Partner Public Relations
Die Rückkehr der Kultserie: Mit der Oil Baron Experience des Fairmont Dallas auf den Spuren von J. R. Ewing und Co.
Gästezimmer im Fairmont Dallas / Bildquelle: Alle Fairmont Hotels & Resorts
Gästezimmer im Fairmont Dallas / Bildquelle: Alle Fairmont Hotels & Resorts
Außenansicht des Fairmont Dallas
Außenansicht des Fairmont Dallas
Ein Stück Fernsehgeschichte ist zurück: Die US-amerikanische TV-Serie „Dallas“ lockte von 1978 bis 1991 Millionen von Zuschauern weltweit vor die Bildschirme. Mit Spannung erwarten die Fans nun die Fortsetzung der Erfolgsserie, die ab dem 29. Januar 2013 in Deutschland zu sehen sein wird.

Wie gewohnt dreht sich alles um Geld, Macht, Intrigen und das Öl der Millionärsfamilie Ewing. Schauplatz des Geschehens – damals wie heute – ist die Southfork Ranch, die auch besichtigt werden kann. Zum Beispiel im Rahmen der „Oil Baron Experience“, die das noble Fairmont Dallas für Anhänger der Serie aufgelegt hat.

Die Heimat der Ewings:
Die altehrwürdige Southfork Ranch ist eine der bedeutendsten Touristenattraktionen im US-Bundesstaat Texas. Das Anwesen liegt in der Nähe des Ortes Parker, rund
30 Autominuten außerhalb von Dallas. Bis 1989 wurden hier alle Außenaufnahmen der Sendung gedreht, bevor die weitere Produktion aus Kostengründen in ein Fernsehstudio in Kalifornien verlegt wurde.

Der einstige Drehort ist heute als Museum eingerichtet, in dem zahlreiche Requisiten der Serie aufbewahrt werden, unter anderem der Revolver mit dem auf den berühmten Fiesling J.R. Ewing geschossen wurde. Außerdem gibt es zwei Souvenirshops, in denen Erinnerungsstücke erworben werden können – von DVDs über Cowboyhüte bis hin zu silbernen Gürtelschnallen.

Tipp:

Ölbaron für einen Tag:
Die „Oil Baron Experience“ des Fairmont Dallas lässt Fan-Herzen höher schlagen: Wie es sich für echte Ölbarone gehört, werden die Gäste im Hotel mit Champagner begrüßt, bevor sie mit der BMW Limousine zur Southfork Ranch chauffiert werden. Bei einer Privatführung über das Anwesen und durch das Museum lässt sich ausgiebig in Nostalgie schwelgen. Zurück in der Stadt folgt ein Abstecher in das Nobelkaufhaus Neiman Marcus, wo in Ewing-Manier die Kreditkarte zum Glühen gebracht werden kann.

Nach dem Shopping-Vergnügen empfiehlt sich eine kulinarische Pause im „Zodiac Room“, dem Edelbistro des Kaufhauses. Hier erhalten die Gäste als Erinnerung ein von Chefkoch Kevin Garvin signiertes Kochbuch. Basis des Arrangements sind zwei Übernachtungen im Fairmont Gold Zimmer  und damit verbundene Annehmlichkeiten, wie kostenloses Frühstück, abendliche Drinks und Canapés in der exklusiven Lounge sowie Butler Service. Das Angebot ist ab USD 469 (rund EUR 350) buchbar und bis Ende des Jahres 2013
gültig.

Das Fairmont Dallas liegt zentral inmitten des Art Districts von Dallas, der für seine unvergleichliche Auswahl an Museen und kulturellen Einrichtungen ebenso bekannt ist wie für die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und eine lebhafte Restaurantszene. Das im texanischen Ambiente eingerichtete Hotel verfügt über 545 frisch renovierte Gästezimmer, das exquisite Pyramid Restaurant, fast 7.000 Quadratmeter Tagungsfläche und ein modernes Fitness Center.

Kontakt Fairmont Hotels & Resorts

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert