European Health & Spa Award 2014 geht zweimal ins Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

European Health & Spa Award 2014 geht zweimal ins Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe

04.07.2014 | Karin Storz Kommunikation
Sven Huckenbeck erhält den European HEALTH & SPA AWARD als “Bester deutscher Spa Manager” und das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe belegt Platz 3 in der Kategorie “Best European Hotel Spa”
Das prämierte Friedrichsruher Spa / Beides Fotos: Agentur für Gesundheit & Wellness / Reinhard Amminger
Das prämierte Friedrichsruher Spa / Beides Fotos: Agentur für Gesundheit & Wellness / Reinhard Amminger
Außenansicht
Außenansicht
Friedrichsruhe, im Juli 2014 – Am 25. Juni 2014 fand in Wien im eleganten Palais Hansen Kempinski die feierliche Verleihung des 6. European HEALTH & SPA AWARDs statt.

Das 5-Sterne Superior Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe durfte in diesem Jahr zwei Awards entgegennehmen: Spa Manager Sven Huckenbeck erhielt die herausragende Auszeichnung als “bester deutscher Spa Manager” und das Friedrichsruher Resort wurde mit dem dritten Platz in der Kategorie “Bestes Hotel Spa in Europa” ausgezeichnet.

“Diese Auszeichnungen zeigen uns erneut, dass der hohe Qualitätsanspruch in unserem Resort preiswürdig ist. Wir freuen uns ausserdem sehr, dass wir mit Sven Huckenbeck, der Anfang des Jahres die Führung unseres Spas übernommen hat, ganz offensichtlich die richtige Wahl getroffen haben”, so Heinz Schiebenes, Geschäftsführer der Panorama Hotel & Service GmbH zu der das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe gehört.

Sven Huckenbeck ergänzt: „Dieser Award ist auch eine Auszeichnung für das gesamte Team, dem ich für sein Engagement ganz herzlich danken möchte“. Die Preise bezeichnet man auch als "Oscars" der Wellness- & Spa-Branche, denn die Awards, die in zehn verschiedenen Kategorien europaweit vergeben werden, gelten als “härteste” Auszeichnung der Branche.

Die „Agentur für Gesundheit & Wellness“ stellt die Preise im Gesamtwert von rund 30 000 Euro zur Verfügung. Sie sollen herausragende Leistungen in den Bereichen Wellness-Betriebe, Spa Manager, Treatments und Produkt-innovationen würdigen.

Dabei werden Kriterien wie Design-Technik, Gesundheit, Angebot & Service, Nutzen, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit, Kreativität und Corporated Social Responsibility bewertet. Auch ein anonymer Test der Einrichtung – der Mystery Check – fließt in die Beurteilung durch die hochkarätige Jury ein.

TOP-Tipps mit allen Kennzahlen der Hotellerie von Hotelier.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert