Adina Social Days: Lebensmittel sortieren, Putzen, Geschirr spülen und Geschenke Packen für den guten Zweck
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Adina Social Days: Lebensmittel sortieren, Putzen, Geschirr spülen und Geschenke Packen für den guten Zweck

25.10.2014 | uschi liebl pr
Jeden Tag eine gute Tat: dieser Vorsatz wird während der „Adina Social Days“ von den Mitarbeitern der Hotelgruppe umgesetzt. Auch in diesem Jahr heißt es für die Teilnehmer wieder mittendrin statt nur dabei. Die Aktionen wurden in diesem Jahr jedoch nicht wie in den vorherigen Jahren innerhalb einer „Charity Week“ gebündelt, sondern finden an einzelnen Terminen statt. Für den guten Zweck werden nahegelegene wohltätige Projekte und soziale Einrichtungen von den Mitarbeitern aller Häuser der Hotelgruppe in Europa unterstützt
Der Startschuss fiel bereits Mitte Oktober in Dänemark. Die Mitarbeiter des Adina Copenhagen setzten sich für die Obdachlosen im „Mændenes Hjem“ ein und verpassten der Einrichtung nicht nur einen neuen Anstrich, sondern sammelten auch Kleidung für Bedürftige. Auch die Teams der deutschen Adina Häuser packen tatkräftig mit an.

Wie im vergangenen Jahr engagiert sich das Adina Berlin Hackescher Markt in der Gemeinde der St.-Adalbert-Kirche in Berlin-Mitte. Ab November helfen Hotelmitarbeiter in den Wintermonaten in der Suppenküche bei der Essensausgabe an hilfsbedürftige Menschen, beim Geschirrspülen und bei der Reinigung des Gemeinderaums und der Toiletten.

Gemeinsam mit Mitarbeitern der Hotels Adina Berlin Hauptbahnhof und Checkpoint Charlie hilft das gesamte Berliner Head Office und Sales Team vom 21.-23. Oktober der Berliner Tafel e.V. Auf dem Programm steht sowohl Lebensmittelsortierung auf dem Großmarkt als auch die Mitfahrt bei den täglichen Touren. (Mehr Informationen über CRS und Corporate Volunteering unter: www.berliner-tafel.de.)

Auch die Kollegen des Adina Frankfurt Neue Oper haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Frankfurter Tafel bei der Lebensmittelsortierung zu unterstützen. Geplant ist hier der Zeitraum vom 10.-23. November.

Multikulturell wird es in Hamburg. Das Adina Hamburg Michel Team hilft am 23. Oktober bei der Gestaltung des Begrüßungsfestes im Innenhof einer Flüchtlingsunterkunft in der Wendenstraße mit. Die Unterkunft beherbergt derzeit 168 Menschen aus Syrien, Afghanistan, dem Iran, Palästina, der Türkei und dem Irak.

Die Bewohner selbst bereiten kulinarische Köstlichkeiten aus ihren Heimatländern für Besucher und Gäste, und das Adina Team unterstützt beim Auf- und Abbau sowie der Kinderbetreuung. (Weitere Infos zu den Organisatoren unter: www.foerdernundwohnen.de.)

Den Abschluss übernehmen Mitarbeiter des Adina Budapest Hotels in Ungarn, die Anfang Dezember wieder die „Santa Claus Factory“ unterstützen. Im Rahmen dieses Rote-Kreuz-Projektes sammelt und verpackt das Adina Team unverderbliche Speisen, Süßigkeiten, Spielsachen und Geschenke, die dort abgegeben werden können. So erreicht der Nikolaus auch bedürftige Familien und sorgt für glänzende Kinderaugen.

Weitere Informationen zu den Adina Apartment Hotels gibt es unter www.tfehotels.com sowie auf Facebook unter www.facebook.com/AdinaApartmentHotels

Links

Andere Presseberichte