Auf in den Urlaub mit Oma und Opa
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Auf in den Urlaub mit Oma und Opa

21.11.2014 | Griffiths Consulting
Oma, Opa, Eltern und Kinder – bei einem Familotel Urlaub sind alle dabei
Nicht immer wohnen Oma und Opa gleich um die Ecke und können so viel Zeit mit ihren Kindern und Enkeln verbringen, wie sie es sich wünschen. In einem gemeinsamen Urlaub können Familien das ausgleichen und eine intensive Zeit erleben.

Damit die Ferien ein voller Erfolg werden, empfiehlt sich der Aufenthalt in einem Hotel, das auf Mehrgenerationenreisen eingestellt ist. Was Familien dabei wichtig ist, zeigt eine aktuelle Gästebefragung von Familotel. Bei der Kooperation familienfreundlicher Hotels sind Familien in besonders guten Händen und im abwechslungsreichen Freizeitprogramm der Häuser kommen alle auf ihre Kosten.

Neben Familienaktivitäten wünschen sie sich für einen Urlaub zusammen mit Oma und Opa vor allem großzügige Appartements, separate Wohnbereiche und mehrere Bäder. Dies bestätigt eine Befragung von Familotel. Richtig viel Platz gibt es zum Beispiel im Familotel Alpenhotel Kindl im Stubaital. Bei Gastgeberfamilie Kindl wohnen Familien auf zwei Etagen in geräumigen 85-Quadratmeter-Appartements. Sie bieten Familien genügend Raum für ihre gemeinsame Zeit. Gleichzeitig gibt es aber auch die Möglichkeit, sich zurückziehen zu können.

In den Appartements des Familotel Kolping in Ungarn unweit des Plattensees können Familien mit bis zu acht Personen wohnen und erhalten zudem einen speziellen Mehrgenerationen-Preis. Bei Gastgeber Csaba Baldauf gibt es jeden Menge zu erleben: Abenteurer jeden Alters werden von dem hauseigenen Klettergarten und dem Aussichtsturm begeistert sein. Danach stürzen sich alle ins Familienerlebnisbad. Für die Erwachsenen gibt es außerdem einen Wellness- und Kurbereich mit Heilschlammpackungen und Magnetfeldtherapie.

Mit Oma Ponys striegeln, mit Opa durch das hauseigene Abenteuergelände toben und danach eine Planwagenfahrt mit der ganzen Familie unternehmen – auch beim gemeinsamen Urlaub im Familotel Sonnenpark im Sauerland sammeln Kids unzählige schöne Erinnerungen. Neben komfortablen Appartements mit bis zu 120 Quadratmetern bietet Gastgeberfamilie Vollbracht Familien ein umfangreiches Freizeitprogramm an: Klettern, Kart-Fahren, geführte Mountainbike-Touren und Nachtwanderungen sind nur einige Beispiele. Im Winter sausen Skifahrer dann die Pisten des Skigebiets Willingen hinab.

Jede Menge Wellness gibt es im Familotel Huber bei Familie Stolz in Südtirol – auch für die Kleinen. Haben die Kids darauf mal keine Lust, können sie an über 70 Stunden pro Woche in Hubi’s Kinderwelt spielen und hier schnell neue Freunde finden. Mit ihnen veranstalten sie eine Zirkus- und Zaubershow oder grillen beim Indianerfest Stockbrot am Feuer. Währenddessen entspannen die Erwachsenen im Edelweiß-Dampfbad oder bei einem Original Südtiroler Heubad. Frisch gestärkt geht es dann zusammen auf die Rodenecker Alm. Von hier haben Familien einen tollen Panoramablick über Täler und Berge.

Mehr über die genannten Familotels finden Sie hier:

Links

Andere Presseberichte