Swissôtel Sofia das erste Haus der Kette in Bulgarien
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Swissôtel Sofia das erste Haus der Kette in Bulgarien

16.01.2015 | wilde.de

Swissôtel Hotels kündigt mit dem Swissôtel Sofia das erste Haus in Bulgarien an und erweitert damit Hotel Portefeuile in Osteuropa

Credit Swissôtel
Credit Swissôtel

ZÜRICH/MÜNCHEN, 14. Januar 2015 (w&p) — Swissôtel Hotels & Resorts, eine führende Marke aus dem Portfolio der FRHI Hotels & Resorts, entwickelt mit dem Swissôtel Sofia ein neues Flaggschiff-Objekt in der bulgarischen Hauptstadt. Partner ist der türkische Baukonzern Garanti Koza.

Stilvolle Einrichtung des Swissôtel Sofia

Das moderne Hotel, dessen Eröffnung für das Jahr 2018 geplant ist, wird über 200 Zimmer sowie 81 Residenzen verfügen und Teil des gemischt genutzten Grand Kanyon Sofia Komplexes sein — einem neuen Zentrum für Geschäfts- und Freizeitreisende. Das Swissôtel Sofia bietet den Gästen unter anderem drei stilvolle gastronomische Einrichtungen mit lokalen und internationalen Köstlichkeiten, state-of-the-art Tagungseinrichtungen, eine Executive Lounge sowie ein Pürovel Spa & Sport — das Signature Spa Konzept von Swissôtel ist bekannt für seine alpin-inspirierten Behandlungen,  modernstes Fitness-Equipment und Kurse.

Swissôtel Sofia mit grandioser Aussicht

Die Residences von Swissôtel sind zeitgenössisch eingerichtete Ein-, Zwei- und Drei-Zimmer-Apartments, deren Gäste die gewohnten Services der Marke genießen können. Das Highlight ist ein zweistöckiges Penthouse in der obersten Etage des Hotels, das eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt bieten wird.

Grand Kanyon Sofia wird das neue architektonische Wahrzeichen der bulgarischen Metropole sein, bestehend aus zwei Wohntürmen sowie der mit mehr als 50.000 Quadratmetern größten Shopping Mall der Stadt. Es befindet sich im Mladost Bezirk, einem der modernsten und am schnellsten wachsenden Bereiche Sofias, und umfasst auch eine breite Palette an Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, einem Kino und weitläufigen Grünflächen. Die Gegend verfügt über eine hervorragende Anbindung an das Stadtzentrum wie auch den Flughafen und ist daher auch der Standort von zahlreichen Niederlassungen internationaler Konzerne wie IBM und Cisco.

„Bulgarien ist ein florierendes Mitglied der Europäischen Union und ein Land, das auf eine Steigerung der Investitionen und die Förderung seines Wirtschaftswachstums ausgerichtet ist. Diese Destination ist eine bedeutende Ergänzung unseres Portfolios", erklärt Jennifer Fox, President FRHI International sowie der Marke Fairmont und ergänzt: „Wir sind glücklich, dass wir mit Garanti Koza einen derart etablierten und erfahrenen Entwickler an unserer Seite haben bei diesem hochkarätigen Projekt, das den guten Ruf der Marke Swissôtel in diesem Teil der Welt mit Sicherheit stärken wird."

Tipps von Hotelier.de

Sofia ist die größte Stadt Bulgariens, am Fuße des Berges Vitosha im westlichen Teil des Landes, und besetzt eine strategische Position im Zentrum der Balkanhalbinsel. Neben vielen kulturellen Einrichtungen wie Nationaloper und —ballett bietet die Stadt dem Besucher Attraktionen wie die Alexander Nevsky Kathedrale, die zum UNESCO Welterbe gehörende Boyana Kirche, zahlreiche Museen und hochwertige Einkaufsmöglichkeiten entlang des Vitosha Boulevards.

Über Swissôtel Hotels & Resorts

Tags: Swissotel Sofia

Links

Andere Presseberichte