Bauwerk des Jahres 2014: Motel One Magdeburg
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Bauwerk des Jahres 2014: Motel One Magdeburg

12.11.2015 | LMG Management GmbH

München, 11. November 2015 — Der sichtbaren Verbindung zwischen alt und neu und seinem anspruchsvollen Standard verdankt das direkt am Domplatz gelegene Motel One Magdeburg die Auszeichnung zum Bauwerk des Jahres 2014 vom Architekten- und Ingenieurverein zu Magdeburg

Motel One Magdeburg Außenansicht / Copyright Andreas Lander
Motel One Magdeburg Außenansicht / Copyright Andreas Lander

Mit der liebevollen Sanierung des im Krieg stark zerstörten Gebäudes aus dem Jahr 1728 sowie dem rückwärtigen Saalanbau aus der Renaissance und dem Umbau zum Hotel, erhält das im Dezember 2014 eröffnete Haus seinen stadthistorischen Stellenwert zurück. Insgesamt beurteilten die Jurymitglieder fünf Gebäude hinsichtlich ihrer städtebaulichen Wirkung, Bedeutung für das Quartier, Baugestaltung, Vorbildwirkung und Unverwechselbarkeit.

Bauherr des Motel One Magdeburg ist die GbR GRUNDTEC Wanzleben. Neben dem Motel One darf sich auch das Budenberg Loft Buckau über die Auszeichnung des Magdeburger Architekten- und Ingenieurspreis freuen. Die Preisverleihung fand am 10. November 2015 im Motel One Magdeburg statt.

Kontakt Motel One Group

Das 2000 gegründete Unternehmen Motel One mit Sitz in München hat sich mit derzeit 51 Hotels und rund 13.887 Zimmern als Budget Design Hotelkette in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Benelux und Tschechien positioniert.

Sowohl Gäste als auch Branchenkenner schätzen das Motel One Konzept „Viel Design für wenig Geld”, das hohe Servicestandards, wertige Materialien und gutes Design an erstklassigen innerstädtischen Standorten bietet. Mit einer durchschnittlichen Auslastung von 72,9 Prozent hat die mehrfach ausgezeichnete Hotelkette im ersten Geschäftshalbjahr 2015 einen Umsatz von 147 Millionen Euro erwirtschaftet

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert