'Frischer Wind' am Achensee durch Standup-Paddling
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

'Frischer Wind' am Achensee durch Standup-Paddling

06.06.2016 | Media Kommunikationsservice Ges.m.b.H.

Das Hotel Post liegt direkt am türkisblauen Achensee in Pertisau und empfiehlt seinen Gästen: „Genieߒ das Leben am See”. Der Fjord Tirols eröffnet zig Möglichkeiten — vom Schwimmen und Tauchen über Stehpaddeln, Surfen, Segeln bis zur Achensee-Schifffahrt

 Regenbogen über dem Achensee / Bildquelle: Hotel Post am See
Regenbogen über dem Achensee / Bildquelle: Hotel Post am See

Im Hotel Post am See in Pertisau von Familie Kobinger sind Sommerfrischler und Wassersportler ganz in ihrem Element. Zum Baden, Schwimmen und Tauchen lädt der hauseigene Badesteg direkt vor dem Haus. Das rund 20 Grad warme Wasser bietet an heißen Sommertagen eine willkommene Abkühlung. Erstmals stehen auch zwei trendige Standup-Paddelboards bereit, mit denen Gäste stehend in See stechen können.

An Tirols größtem See weht aber auch für Segler, Wind- und Kite-Surfer ein günstiger Wind. Wer sein eigenes Segelboot in den Urlaub mitbringt, kann am Holzsteg vor dem Hotel anlegen. Hier liegt auch das hoteleigene Segelboot „Stefanie”, auf dem der Hausherr Stephan Kobinger zum Segeltörn einlädt. Die Schiffsanlegestelle der Achenseeschiffahrt, das Strandbad und das Bootshaus mit Tret- und Elektrobooten sind nur ein paar Gehminuten vom Hotel entfernt.

Die Segelschule Achensee bietet Segel- und Surfkurse für Kinder und Erwachsene an. Viele schippern aber auch gerne in einem Passagierschiff — fast so wie die Sommerfrischler zur Kaiserzeit — über den acht Kilometer langen See. Von Pertisau starten die Motorschiffe „Tirol” und „Stadt Innsbruck” im Stundentakt. Ende Juli wird außerdem ein drittes Passagierschiff feierlich aus der Taufe gehoben.

Die drei Kilometer vom Hotel entfernte Anlegestelle Seespitz ist der Umsteigepunkt auf die Dampfzüge der Achenseebahn, die bis nach Jenbach im Inntal hinunterfahren. Die Achensee Erlebniscard, ein Vorteilspaket für die Gäste der Region, öffnet Tür und Tor zu den wichtigsten und schönsten Attraktionen der Gegend.

Achensee-Entdecken-Paket

Leistungen: 7 x HP im Zimmer nach Wahl inkl. Post am See Ferienzuckerln und Achensee-Erlebniscard für 7 Tage mit unbegrenzter Benützung von Achensee Schifffahrt, Achensee-Zahnradbahn, Karwendelbergbahn, Rofan Seilbahn, Heimatmuseum Maurach, Notburgamuseum, Swarovski Kristallwelten — Preis p. P.: ab 699 Euro

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert