Hotel Ortners Eschenhof: Mit Alpiner Slowness relaxt durch den Herbst
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Ortners Eschenhof: Mit Alpiner Slowness relaxt durch den Herbst

07.08.2016 | Media Kommunikationsservice Ges.m.b.H.

Viele träumen von einer Entschleunigung ihres Lebens, noch mehr reden davon und einer macht es zu einem erfolgreichen Urlaubskonzept. Ortners Eschenhof**** in Österreichs sonnigem Süden bremst mit „sinn”vollen Programmen und echten Naturerlebnissen im Biosphärenpark Nockberge die Tretmühle des Alltags aus

Blick auf den Indoorpool / Quelle: Ortners Eschenhof
Blick auf den Indoorpool / Quelle: Ortners Eschenhof

„Alpine Slowness” ist das Schlagwort. Der Herbst dreht sich in Ortners Eschenhof um Qi Gong und Yoga, um den duftenden Speik, Wandern und Biken, um kreatives Schreiben und befreiendes Schauspiel. Gefühlte Langsamkeit und ganzheitliche Entspannung sind die willkommenen Folgen.

Qi Gong und Yoga entspannen, Schreiben und Schauspiel ebenso

Der September ist im Eschenhof dem Qi Gong gewidmet. Auf der Basis Jahrtausende alter chinesischer Tradition erfahren Eschenhof-Gäste Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrations- und Meditationsübungen, die der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper dienen. So gelangen gestresste Menschen zu innerer Gelassenheit und Stärke. Bis 20. Oktober 2016 ist der Donnerstag der Tag des Speik. Mit ausgebildeten Rangern begeben sich Wanderer auf die Spuren der duftenden Heilpflanze. Ein fangfrischer Forellenschmaus rundet die einzigartigen Speikwanderungen ab.

Wenn Heike Jacobsen in einem Schreibworkshop in Ortners Eschenhof Anleitungen für eine persönliche Biographie gibt, lassen sich Kreative von der schönen Landschaft Kärntens zum Schreiben inspirieren. Gemeinsam mit der ganzheitlich orientierten Hundeverhaltensberaterin Christina Töplitzer hat das Eschenhof-Team ein ganz besonderes Wohlfühlpaket für den Herbsturlaub mit Vierbeiner zusammengestellt. Yoga-Einheiten und ein „Spiel dich frei”-Schauspiel-Workshop runden das vielfältige Herbstprogramm für Körper, Geist und Seele in Ortners Eschenhof ab.

Das Übrige macht die unvergleichliche Umgebung. Zwischen Herbstwiesen, den beliebten Kärntner Badeseen und den sanften Hügeln der Nockberge liegt eines der schönsten Wandergebiete Österreichs. Ein beinahe endloses Wanderwegenetz für die ganze Familie startet direkt beim Eschenhof. Auf 1.000 Kilometer fantastischen Rad- und Mountainbikewegen aller Schwierigkeitsgrade lassen sich die Nockberge beim Biken erkunden. Das Bike-Erlebnis reicht von 2.000 Meter hohen Gipfeln über anspruchsvolle Single-Trailabfahrten bis hin zum gemütlichen Radeln.

In Ortners Eschenhof stehen Mountainbikes, E-Bikes und E-Mountainbikes zum Ausleihen bereit. Abends kommen die Gäste des Hauses einmal in der Woche an der „Langen Tafel” zusammen. Sie tauschen sich aus, finden Freunde und lassen sich in Gesellschaft die kulinarischen Genüsse des Hauses schmecken. Feinschmecker sind an der richtigen Adresse. Die Küche des Eschenhofs ist ausgezeichnet mit der Grünen Haube.

Höchste Ansprüche stellt das Küchenteam an die Qualität der Produkte — Regionalität, Saisonalität, Frische und Bio werden groß geschrieben. Im Rahmen von Themenwochen und des Kinderprogramms wird dem Thema „Gesund Essen” große Aufmerksamkeit geschenkt. Das Eschenhof SPA ist mit einer Relax Guide Lilie ausgezeichnet. Naturkosmetik aus Österreich verwöhnt von Kopf bis Fuß. Spezialpakete bringen Entschleunigung und Entspannung.

Angebot für Flugreisen von Berlin, Köln, Hamburg nach Klagenfurt bis 29.10.16 (buchbar Sa.—Sa.)

Leistungen: 7 Ü inkl. ¾ Pension aus der prämierten Grüne-Haube-Küche und Alpine Slowness-Urlaub, Flughafen-Shuttle — Preis p. P.: ab 782 Euro

Go slow-Thermenherbst (24.09.—05.11.16)

Leistungen: 4 Ü inkl. ¾ Pension aus der prämierten Grüne-Haube-Küche und Alpine Slowness-Urlaub, Badefreuden in dem Alpinen-Wellness Tempel „Römerbad”, ermäßigter Thermeneintritt — Preis p. P.: ab 413 Euro

Wanderlust Nockberg (bis 05.11.16)

Leistungen: 7 Ü inkl. ¾ Pension aus der prämierten Grüne-Haube-Küche und Alpine Slowness-Urlaub, täglich Wanderprogramm, das zu den schönsten und interessantesten Plätzen in den Nockbergen führt — Preis p. P.: ab 608 Euro

Links

Andere Presseberichte