Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino haben 'Hotel im Blut'
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino haben 'Hotel im Blut'

03.03.2017 | MICHAELA ROSIEN PR
  • Die Gründer hinter der Marke gambino hotels
  • Münchner Hotellerie-Geschwister lancieren smartes Produkt für Stil- und Preisbewusste
Geschwister Gambino / Bildquelle: ©Nieder + Marx Design für gambino hotels
Geschwister Gambino / Bildquelle: ©Nieder + Marx Design für gambino hotels

München, 2. März 2017 — Die Hotellerie-Karriere der Geschwister Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino ist mustergültig — vom Studium in der Schweiz und den USA übers „Sporen verdienen” im In- und Ausland bis hin zur gemeinsamen Unternehmensberatung in der Hospitality Industrie, der Gambino Consulting GmbH.

Bei so viel Power und Hotellerie-Herzblut ist es naheliegend, dass die Vision irgendwann die Gründung einer eigenen Marke ist. Genau diesen lang erträumten Schritt sind die beiden Münchner nun gegangen: Mit dem gambino hotel CINCINNATI, München eröffnet Anfang Juni 2017 das erste Haus der neuen Urban Lifestyle Economy Marke gambino hotels.

Smart und warmherzig wie ihre Gründer soll die Marke sein, für jeden erschwinglich und vor allem kompromisslos hochwertig. Denn Qualität ist ein absolutes Muss für Sabrina und Alessandro — der gemeinsame Nenner, auf den sich die clevere Strategin und der empathische Gestalter immer einigen können.  

Die Strategin:

Ihre erste Stelle nach Abschluss Ihres Master of Business Administration an der Business School Lausanne, Schweiz trat Sabrina Gambino-Kreindl bei D’Arcy Masius Benton and Bowls in Frankfurt an. Als gebürtige Münchnerin zog es sie bald in Richtung Heimat. Sie übernahm für mehrere erfolgreiche Jahre den Bereich „Strategisches Marketing” bei der damals noch jungen ASTRON Hotels Gesellschaft und etablierte in dieser Zeit den digitalen Verkauf der Marke Astron Hotels über die Global Distribution Systems (GDS).

Später wechselte Sabrina Gambino in die Beratung zu Pannel Kerr Forster. Durch die Vielfalt der Kunden vervielfachte sie in diesen Jahren ihr Know-How im Bereich der strategischen Entwicklung von Hotelmarken — eine Station, die zunächst den Schritt in die Selbstständigkeit und später den Weg zur eigenen Marke ebnete.

Der Gestalter:

Alessandro Gambino hat seinen Bachelor of Science in Hospitality Administration in Florida/USA abgeschlossen und ist im Anschluss daran, ebenso wie seine Schwester, in das Unternehmen Astron Hotels eingestiegen.

Als sehr junger Direktor des damaligen Astron Suite Hotel Unterhaching (heute NH Hoteles) war er äußerst erfolgreich und begleitete in Folge die Expansion der Gruppe als Direktor einiger Häuser, bevor er in die Position des Regional Manager für drei Resorts (Hotel Kitzhof Mountain Design Resort, Golf Resort Achental und Resort Hotel Schillingshof) wechselte und schließlich innerhalb des Konzerns in die Projektentwicklung einstieg, das Sprungbrett, um mit seiner Schwester eine eigene Unternehmensberatung für die Hospitality Industrie zu gründen.  

Erfolg im Duett:

Seit 2004 führen die Geschwister ihre eigene Gesellschaft, die Gambino Holding GmbH. Sie ist das „Mutterschiff” der erfolgreichen Gambino Consulting GmbH, die bereits Marken wie the stay residence oder Letomotel entwickelt hat, der Vorderstadt Gastro GmbH, die als Partner  am Gastronomiekonzept CENTRO in Kitzbühel beteiligt ist, sowie zweier Münchner City Hotels, dem Hotel Stachus und dem Wetterstein Hotel.

Als jüngstes Projekt gesellt sich nun die neue Hotelmarke ins Portfolio: gambino hotels. Während Sabrina Gambino-Kreindl sich um die Expansionsstrategie, Produktentwicklung und Marketing kümmert — sie war schon immer die Visionärin im Team —, übernimmt der ausgesprochene Team-Player Alessandro Gambino die Bereiche Hotel Operations, Personalmanagement und Standortentwicklung.

Mit der Eröffnung des ersten Hauses im Stadtteil Fasangarten verfolgen sie das Ziel, bis 2020 rund 800 Zimmer in ihrem Heimatmarkt München anzubieten. Ist die Marke dort etabliert, können weitere Märkte folgen. Wohin die Reise gehen soll, das behalten die beiden noch für sich.

gambino hotels: Urbaner Lifestyle mit Sinn fürs Wesentliche

Mit gambino hotels haben die Geschwister Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino, ebenso Eigentümer einer erfolgreichen Münchner Unternehmensberatung in der Hospitality Industrie, der Gambino Consulting GmbH, und Betreiber zweier City Hotels, eine neue Hotelmarke geschaffen. 

Langjährige Erfahrung, fundierte Branchenkenntnis und umfassende Marktrecherchen bilden die Grundlage für die Entstehung dieser jungen Hotelgruppe, die modernen, multikulturellen Lifestyle mit der Individualität eines Familienunternehmens verbindet. Urban Lifestyle Economy Hotels: Das Konzept der gambino hotels basiert auf Zimmerpreisen ab 69 Euro, zentraler Lage sowie der Verpachtung des Parterres an Bäckereien oder Kaffeebetreiber. 

Der gestalterische Fokus liegt auf geradlinigem, klarem Design und stellt die Übernachtung, als zentrales Element jeden Aufenthalts in den Mittelpunkt. Das erste Hotel der neuen Marke soll im Mai 2017 eröffnen: Das gambino hotel CINCINNATI in München-Fasangarten. Die Eröffnung des zweiten Hauses ist, unter dem Namen gambino hotel PIAZZA MARIA, in München-Pasing bereits für Ende 2018 geplant.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert