Agata Reul eröffnet ihr Hotel-Restaurant „Reul´s”
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Agata Reul eröffnet ihr Hotel-Restaurant „Reul´s”

28.04.2017 | Köhnlechner Marketing & Medien

Düsseldorf, April 2017: Passend zum fünfjährigen Jubiläum des Derag Livinghotel Düsseldorf an der St. Peters Kirche, darf sich General Manager Magnus Schwartze gleich doppelt freuen: neben dem ersten runden Geburtstag, den sein Haus die Tage begeht, hat das 160 Zimmer und Serviced Apartments umfassende Haus besonders feinen Zuwachs bekommen

Derag Livinghotel Düsseldorf / Bildquelle: Derag Livinghotels
Derag Livinghotel Düsseldorf / Bildquelle: Derag Livinghotels

Das Restaurant Reul´s. Hinter dem neuen Gourmet Hotspot steht keine Geringere als Agata Reul, Inhaberin des Pempelforter Sternerestaurants Agata´s und ihr Mann Bertold Reul, Direktor des Derag Livinghotel De Medici: geballte Gastronomie und Gastgeber-Expertise im Doppelpack, steht der Name Reul in der Landeshauptstadt Düsseldorf doch längst für gehobene Hotellerie, Service auf den Punkt, Gastronomie mit echtem Erlebnis-Charakter und für innovative Gaumendisco-Cuisine.

Für die entsprechende Portion Avantgarde auf den Tellern des Reul´s sorgt als Chef de Cuisine künftig Takuji Matsunaga, der ehemalige Sous Chef des Victorian. Mit Agata Reul und Takuji Matsunaga hat sich Magnus Schwartze zwei Branchen-Könner und -Kenner an Board seines Düsseldorfer Hauses geholt, die mit ihrer langjährigen Erfahrung das neue Restaurant zu einem multikulturellen Anziehungspunkt werden lassen.

„Die Kombination aus euroasiatischer Cuisine, gutbürgerlichen Klassikern und bodenständigen Preisen zeichnet das Reul’s als Gastro-Konzept mit einem hohen Alleinstellungsmerkmal aus.”, so Inhaberin Agata Reul. Das Reul’s bietet fortan auf rund 100 Quadratmetern und insgesamt 60 Sitzplätzen von Dienstag bis Samstag, 18 bis 24 Uhr, genügend Platz für Liebhaber authentischer, moderner Küche und zusätzlich zur Abendkarte wurde auch ein besonders charmantes Lunch-Angebot entwickelt:

Der sogenannte „Gourmet-Lunch-Pass” bietet eine wechselnde Mittagskarte, pro Verzehr eines Mittagsmenüs oder eines Hauptgerichtes erhält jeder Gast einen Gourmetpunkt in Form eines Stempels in seinem Pass. Sobald zehn Stempel erreicht sind, erhält der Gast ein Mittagsmenü oder eine Hauptspeise gratis. Ob Mittags oder Abends, das gesamte Konzept von Küchenchef Takuji Matsunaga basiert auf ausgesuchter Qualität, Regionalität sowie innovativen Zubereitungsweisen.

Matsunaga interpretiert die klassisch-gutbürgerliche Küche völlig neu und setzt dabei auf altbewährte Geschmacksnuancen und asiatische Raffinesse. So finden sich unter anderem Kompositionen wie Gegrillter Adlerfisch mit gebackenen Kartoffeln, Oliven und Balsamico Soya-Sauce oder Roastbeef auf Yuzu-Pfeffersauce mit eingelegtem Gemüse und hausgemachten Pommes Frites auf der aktuellen Speisekarte.

Den ersten großen gemeinsamen Auftritt geben Hotel und Restaurant anlässlich des 5 jährigen Jubiläums des Derag Livinghotel Düsseldorf, das seit seiner Eröffnung aus dem Stadtbild und dem Hotelangebot der lebensfrohen Metropole nicht mehr wegzudenken ist. Damit aber nicht genug. Hoteldirektor Magnus Schwartze kann zu all den zahlreichen bunten Hotelgeschichten und vielen Momenten des Mit- und Füreinanders zwischen seinem Team und den Hotelgästen auf eine beachtliche Bilanz zurückblieben.

So wurden in den vergangenen fünf Jahren 202.000 Betten bezogen und Kissen ausgeschüttelt. Die Gäste des Hotels haben 211.000 Brötchen verspeist. Über 10.000 Tagungsgäste erlebten in den Konferenzräumen des Hotels das 360 Grad umfassende Business-Portfolio. Im gleichen Zeitraum gingen 166.000 Altbiere über die Theke und in den Apartments des Hotels nutzten 3.100 Langzeitgäste die Kitchenettes und wurden ihr eigener Privatkoch. Magnus Schwartze über das doppelte Glück: „Wir sind ein fröhliches Haus!

Darum hätte ich mir zu unserem fünften Hotel-Jubiläum wirklich keinen schöneren Zuwachs als das Reul´s vorstellen können, teilen wir doch die gleichen Werte, wenn es darum geht, unseren Gästen echte, gute, herzliche Gastgeber zu sein. Vor diesem Hintergrund feiern wir am 28. April unsere ersten 1.825 Tage am Kirchfeldplatz auch gemeinsam mit einem Tag der offenen Tür-Happening.

Wir zeigen das Haus samt Team vor und hinter den Kulissen - von Cocktailkursen und kulinarischen Reul´s-Gaumenfreuden über ein buntes Kinderprogramm bis hin zur Hausführung auf das Dach des Hauses zu unserem eigenen Bienenvölkchen, das uns unseren täglichen Frühstückshonig liefert. Wir möchten all denjenigen Danke sagen, die uns auf unserem Weg bislang unterstützt haben und freuen uns auf alle unsere Gäste, Besucher der Stadt und natürlich auch ganz besonders auf die Düsseldorfer!”

Andere Presseberichte