Ruhe und Erholung in den Bergen im Hotel Edelweiss & Gurgl
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ruhe und Erholung in den Bergen im Hotel Edelweiss & Gurgl

21.05.2017 | Media Kommunikationsservice Ges.m.b.H.

Das ist alpiner Genuss in Reinkultur. Auf 1.930 Metern Höhe liegt die Wanderregion Obergurgl-Hochgurgl. Sie zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten im gesamten Alpenraum. 21 Dreitausender umrahmen das Dorf am Ende des Tiroler Ötztals. Die Wanderer sind auf einzigartigen Höhenwanderungen und Themenwegen unterwegs. Atemberaubende Panoramablicke, urige Almhütten, alpine Natur und glasklare Bergluft sind ihre Begleiter. Direkt vor der Tür des Hotels Edelweiss & Gurgl geht es los

Aussichtspunkt / Quelle: Hotel Edelweiss & Gurgl
Aussichtspunkt / Quelle: Hotel Edelweiss & Gurgl

Wer Kraft sparen möchte, steigt in die Hohe Mut Bahn vor dem Hotel und lässt sich bequem nach oben bringen. Der staatlich geprüfte Bergführer des Hauses steht den Wanderern kompetent für Tipps zur Verfügung. Seine geführten Touren bleiben unvergesslich.

Eine Nacht auf über 3.000 Metern — eine Auszeit im 1.000 Jahre alten Zirbenwald

In der Welt der Gletscher und Dreitausender relativiert sich so manches Alltägliches. Das Ramolhaus, das erste Schutzhaus in den Bergen des Ötztals, liegt auf 3.009 Metern und gehört der Gastgeberfamilie des Hotels Edelweiss & Gurgl. In den warmen Sommermonaten haben Bergfexe die einmalige Gelegenheit, dort eine Nacht mit Blick auf den Gurgler Ferner und die umliegenden Berge zu verbringen. Nirgends ist es ruhiger, nirgends ist ein Sonnenaufgang beeindruckender.

Auf ca. 2.000 Metern befindet sich der Ötztaler Zirbenwald mit seinen bis zu 1.000 Jahre alten Zirben. Groß und Klein sind dort auf Wanderwegen, am Naturerlebnispfad oder auf Klettersteigen unterwegs. Mitten im duftenden Wald, direkt neben der Steinmann-Bahn, lädt die Zirbenalm zum naturnahen Erlebnis. Die Hüttenwirte verwöhnen die Wanderer mit Köstlichkeiten aus regionalen Produkten.

Der Naturpark Ötztal mit seinen hochalpinen Naturlandschaften und ausgedehnten Gletscherflächen ist der zweitgrößte Naturpark Tirols. 67 Gletscher, 100 Kilometer Wegenetz und der höchste Wasserfall Tirols sind die markanten Eckdaten. Eine Ausstellung auf der „Hohen Mut” bereitet eindrucksvoll die Informationen rund um diese einzigartige Berglandschaft auf.

Wohnen direkt im Wandergebiet

Das Hotel Edelweiss & Gurgl erstrahlt nach einem Umbau in neuem Glanz. In einer traumhaften Wellnessanlage mit In- und Outdoorpool erholen sich die Wanderer. Die Zimmer und Suiten im modern-alpinen Look beeindrucken mit stilvollem Interieur. Der Küchenchef und sein Team verwöhnen allabendlich mit exquisiten Fünf-Gänge-Wahlmenüs. Gelegenheit, spezielle Köstlichkeiten zu probieren, gibt es im hoteleigenen, mit einer Gault-Millau-Haube prämierten À-la-carte-Restaurant. Im Indoor-Grill-Erlebnisraum sind außergewöhnliche kulinarische Abende an der Tagesordnung.

Wanderangebot (01.07.—03.09.17)

Leistungen: 7 Ü inkl. Edelweiss & Gurgl Kulinarium, tägl. Wander- und Aktivprogramm, auf Wunsch Übernachtung im Ramolhaus auf 3.006 Metern Höhe, Ötztal Premium Card, Benutzung des Gletscher Spa, Innen- und Außenpool, kostenloses WLAN, kostenfreier Außenparkplatz — Preis p. P.

21./22.07.17: Trailrunning Event „Gletscher-Run”, 11.—13.08.17: Schmankerl- und Handwerksmarkt

Links

Andere Presseberichte